Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Nachdem US-Präsident Donald Trump Anfang August getwittert hatte, dass er die bereits angekündigten Zölle auf die restlichen China-Importe im Volumen von rund 300 Milliarden Dollar einführen möchte, kündigte China am 15. August Gegenmaßnahmen an, ohne dabei jedoch konkret zu werden (siehe auch Börse-Intern vom 15. August). Dies hat sich inzwischen geändert. China kündigt neue Zölle auf US-Importe an Laut einem...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

US-Präsident Donald Trump hat bislang immer wieder behauptet, die Handelskonflikte und die verhängten Zölle auf US-Importe würden der heimischen Wirtschaft nutzen und nicht schaden. Doch das Budgetbüro des Kongresses (CBO), das als überparteiliche Behörde die Entwicklung der Staatsfinanzen überwacht, sieht das etwas anders. Laut dessen Schätzungen werden die Handelskonflikte das Einkommen jedes US-amerikanischen...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Gestern war hier an dieser Stelle zu lesen, dass die Zinsspekulationen neu genährt wurden. Doch die vermeintlichen neuen Zinsspekulationen dürften die Aktienkurse aus meiner Sicht kaum bewegt haben. Denn die Forderungen des US-Präsidenten an die Notenbank Federal Reserve (Fed) waren längst bekannt und die aktuellen Twitter-Forderungen im Grunde lediglich eine Wiederholung. Kurse konsolidieren nach dynamischen Kursbewegungen Chartanalysten wissen...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Mir kommt es aktuell vor, als sei es an den Märkten deutlich ruhiger geworden. Das liegt insbesondere daran, dass die Nachrichtenflut abgenommen hat, weil die Berichtssaison ausgelaufen ist und wir noch im Sommerloch stecken. Die Medien beziehen sich daher bei der Suche nach den Gründen für aktuelle Kursbewegungen immer wieder auf Zinsspekulationen. Dabei ist es egal, ob die Kurse steigen oder fallen, Schuld sind immer Zinsspekulationen. Trump forder...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Sehr verehrte Leserinnen und Leser, vielleicht haben Sie sich auch schon gewundert: Während in allen drei großen US-Indizes Unsicherheits-„Trompeten“ zu erkennen sind, die wir in der Börse-Intern schon mehrfach erwähnt haben, fehlt eine solche Formation im DAX. Bisher jedenfalls – denn das könnte sich nun geändert haben. Eine perfekte Unsicherheits-„Trompete“ So richtig verständlich ist das Fehlen...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Die negativen Nachrichten in Sachen Handelsstreit reißen nicht ab. Wie am Donnerstag vergangener Woche bereits aus Zahlen der Pekinger Zollbehörde hervorging, hat sich der Warenaustausch zwischen den USA und China vor dem Hintergrund der gegenseitigen Zölle im Juli erneut abgeschwächt. Chinas Exporte in die USA sanken im Vergleich zum Vorjahresmonat um 6,5 %, während die Importe aus den USA - in US-Dollar gemessen - sogar um 19 %...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Vorgestern hatte die US-Regierung überraschend angekündigt, einen Teil der für Anfang September angekündigten neuen Zölle in Höhe von 10 % auf Importe im Wert von rund 300 Milliarden US-Dollar auf Mitte Dezember zu verschieben, woraufhin die Aktienmärkte einen Freudensprung machten. Doch ich hatte noch gestern mahnend darauf hingewiesen, dass völlig unklar sei, zu welchem Teil die Importe ausgenommen bzw. in welchem Umfang die...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, die Aktienmärkte verbuchten zuletzt deutliche Turbulenzen. Von Ende Juli bis Anfang August rutschte der Deutsche Aktienindex rund 1.000 Punkte am Stück. Verantwortlich hierfür ist in erster Linie die Sorge vor einer nachlassenden Konjunkturentwicklung bzw. die Sorge vor einer Rezession. Heute markierte der DAX ein neues Mehrmonatstief bei 11.266 Punkten. Neben den Aktienmärkten ist die Sorge vor einer...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Zum Handelsstreit zwischen den USA und China gab es gestern Signale einer leichten Entspannung. Die US-Regierung teilte mit, die für Anfang September geplante Einführung von Sonderzöllen in Höhe von 10 % auf chinesische Güter wie Laptops oder Mobiltelefone zu verschieben. In einer ersten Reaktion gingen die Anleger ins Risiko Diese Nachricht reichte bereits aus, um an den Aktienmärkten einen Freudensprung auszulösen. Anleger...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Zur Wochenmitte präsentiert sich der Deutsche Aktienindex in Rot. Am späten Vormittag notiert das Börsenbarometer mit minus 0,3 Prozent bei 11.713 Zählern. Gestern markierte der DAX kurzzeitig ein neues Verlaufstief, erhielt dann mit einer neuen Nachricht seitens des US-Präsidenten jedoch Auftrieb und schloss deutlich im Plus. Aus Amerika kam die Meldung, dass Teile der Zölle auf chinesische Produkte verschoben werden. Dies...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Der Goldpreis hat seinen Widerstand bei 1.532,8 USD erreicht, sogar knapp überschritten, fiel aber letztlich wieder darunter zurück (siehe roter Pfeil im folgenden Chart). Die Hürde zeigte damit die erwartete Wirkung. Als Haupttreiber des Goldpreises wurden jüngst die Käufe der Notenbanken ausgemacht. Laut Zahlen des World Gold Council (WGC) kauften Zentralbanken im 1. Halbjahr 2019 ganze 374,1 Tonnen des Edelmetalls und damit 57 % mehr als...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Sehr verehrte Leserinnen und Leser, die jüngste Schwäche des DAX könnte bis zum August-Verfallstag am Freitag dieser Woche anhalten. Die gute Nachricht dabei ist: Die bemerkenswert einseitige Verfallstagspositionierung sollte den weiteren Rückgang ab wenigstens nicht noch verstärken. Trotzdem könnte Ungemach im DAX drohen. Eine bemerkenswert einseitige Verfallstagspositionierung Dazu wie immer zunächst ein Blick auf das aktuelle...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Der Deutsche Aktienindex startete zunächst freundlich in die neue Handelswoche. Am Vormittag kletterte der Index bis auf 11.820 Zähler empor, bevor abermals eine Verkaufswelle einsetzte. Bis zum Mittag gibt der DAX seine Kursgewinne komplett ab und notiert unverändert im Vergleich zum Schlusskurs von Freitag bei 11.700 Punkten. Die Vorgaben der Wall Street waren in Ordnung und auch aus Asien kamen erbauliche Signale. Die Unsicherheiten bezüglich...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Nachdem die Notenbanksitzungen von Fed und EZB hinter uns liegen, konzentriert sich der Blick der Märkte wieder auf die laufende Berichtssaison. Und hier gibt es durchaus positive Nachrichten zu vernehmen. Denn die Berichtssaison zum 2. Quartal 2019 läuft sowohl in den USA als auch in Europa insgesamt besser als erwartet. Berichtssaison läuft wieder einmal besser als erwartet Nachdem fast 80 % der Unternehmen aus dem S&P 500 ihre Bilanzen offen...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

In den letzten Tagen verbuchte der Deutsche Aktienindex deutliche Pluszeichen. Zum Wochenende hin präsentiert sich das Börsenbarometer jedoch leichter: Bis zum Freitagmittag geht`s um 0,8 Prozent auf 11.751 Punkte nach unten. Die Vorgaben der Wall Street waren gut, sowohl der Dow Jones als auch der Nasdaq 100 gingen mit ordentlichem Schwung aus der US-Handelssitzung. Dagegen belastet in Europa die neuerliche Regierungskrise in Italien. Wieder mal...

Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!