20 Jahre Stockstreet.de

Börse - Intern

Der berühmte Börsen-Newsletter

WER ERFOLGREICH TRADEN WILL, LIEST UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER BÖRSE INTERN

 

Über 40.000 regelmäßige Leser - seit 20 Jahren erfolgreich - warum?

Stockstreet wurde von Profitradern gegründet. Die Aufgabe: Allen Menschen helfen, die Spaß an der Börse haben. Und die Wellen, Trends und Swings nutzen wollen, um Geld zu verdienen. Börse-Intern war unser erster kostenloser Newsletter. Warum er von immer mehr Menschen täglich gelesen und genutzt wird? Sie bekommen einen ehrlichen Einblick in Denken, Methoden und Einschätzungen von Profitradern.

  • Geschrieben von echten unabhängigen Tradern
  • Professionelle Analysewerkzeuge im Einsatz
  • Prognosen, die so gut sind, dass man damit auch arbeiten kann
  • Hintergrundwissen, das man nirgendwo sonst gratis bekommt
  • Börsenbriefe, welche Profitabilität, Systematik und Stabilität Ihrer Börsentrades deutlich erhöhen können
Icon 'Börsenbriefe'

Börsenbriefe

Mehr erfahren
Icon 'Börsen News'

Börsen News

Mehr erfahren
Icon 'Börsen-Tools'

Börsen-Tools

Mehr erfahren

WER ERFOLGREICH TRADEN WILL, LIEST UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER BÖRSE INTERN

 

Über 40.000 regelmäßige Leser - seit 20 Jahren erfolgreich - warum?

Stockstreet wurde von Profitradern gegründet. Die Aufgabe: Allen Menschen helfen, die Spaß an der Börse haben. Und die Wellen, Trends und Swings nutzen wollen, um Geld zu verdienen. Börse-Intern war unser erster kostenloser Newsletter. Warum er von immer mehr Menschen täglich gelesen und genutzt wird? Sie bekommen einen ehrlichen Einblick in Denken, Methoden und Einschätzungen von Profitradern.

  • Geschrieben von echten unabhängigen Tradern
  • Professionelle Analysewerkzeuge im Einsatz
  • Prognosen, die so gut sind, dass man damit auch arbeiten kann
  • Hintergrundwissen, das man nirgendwo sonst gratis bekommt
  • Börsenbriefe, welche Profitabilität, Systematik und Stabilität Ihrer Börsentrades deutlich erhöhen können

Bekannt durch:

Logoleiste Mobile Logoleiste Tablet Logoleiste Desktop
was-bewegt-die-boersen-wirklichwas-bewegt-börsen-wirklich-dark

Was bewegt die Börsen wirklich? 

"Börse Intern" ist der Börsen-Newsletter, der Ihnen diese Frage fundiert beantwortet. Mit dem Chefredakteur Sven Weisenhaus sind Sie den anderen immer den berühmten einen Schritt voraus: Seine tagesaktuellen Analysen ermöglichen Ihnen schnelle Entscheidungen mit hoher Erfolgsaussicht. Denn wer die Themen von morgen schon heute kennt, kann rechtzeitig handeln, um die großen Gewinne zu erzielen!

 

Wollen auch Sie erfahren, wohin sich die Märkte bewegen und welche Anlagestrategie die jeweils beste für Sie ist? Dann beziehen Sie jetzt den kostenlosen Börsen-Newsletter "Börse - Intern", damit auch Sie ab sofort vom Know-how eines ausgewiesenen Börsenspezialisten profitieren!

Garantierte Qualitätssicherheit

Für die Stockstreet Börsenbriefe arbeiten - ohne Ausnahme - erfahrene Trader, die bereits seit vielen Jahren erfolgreich als eigenverantwortliche Trader tätig sind. Die Voraussetzungen werden von Stockstreet verifiziert, dem Prozess folgt eine ca. zweijährige Prüfung im laufenden Geschäft. Erst wenn auch diese bestanden wurde, steht einer Mitarbeit nichts mehr im Weg.

 

Allein durch diese sehr anspruchsvollen Voraussetzungen unterscheidet sich Stockstreet von nahezu allen anderen Börsen-Portalen! Darauf und auf dem hohen Engagement aller Stockstreet-Mitarbeiter basiert der Erfolg der Stockstreet Börsenbriefe.
Unser Erfolg = IHR Erfolg = IHR Gewinn!

Börsenbrief mit begeisterten Lesern

Nichts überzeugt mehr als begeisterte Aussagen zufriedener Leser, deren Performance sich durch "Börse - Intern" nachweislich und erheblich verbessert hat.

 

Wir erhalten regelmäßig Rückmeldungen von Lesern:

Lesen Sie hier authentische Aussagen über "Börse - Intern"...
schritt-weiter

Weil er immer einen Schritt weiter denkt

Sven Weisenhaus und die anderen Redakteure von "Börse - Intern" sind gefragte Kolumnisten namhafter Publikationen. Regelmäßig veröffentlichen oder veröffentlichten sie Kolumnen für: Wallstreet-Online, Der Aktionär, Traders, X-markets, DAF, Ariva, etc. Anerkanntes Alleinstellungsmerkmal der Redakteure: ihre Fähigkeit, die Börse aus einer völlig anderen Richtung zu analysieren. Mit diesem Ansatz stellen sie sich oft konträr zu den Meinungen der Massenmedien. Und sie liegen damit genau richtig.

 

In Fachkreisen genießen die Redaktuere hohe Wertschätzung, von der Konkurrenz wird die "Börse Intern" regelmäßig kopiert. Achten Sie einmal darauf: Was Sven Weisenhaus im "Börse Intern" schreibt, wird oft genug von anderen Medien wenig später aufgegriffen. Wenn Sie also zu denen gehören wollen, die Informationen bereits vor allen anderen haben, melden Sie sich jetzt an!

JA, das will ich - ist ja kostenlos und unverbindlich für mich.

Abonnieren Sie jetzt Ihren "Börse - Intern"-Newsletter.
Garantiert kostenlos und unverbindlich.

No Spam Garantie: Wir garantieren, Ihre E-Mail-Adresse nicht weiterzugeben.

die-besten-chartanalysen

Die besten Chartanalysten in Deutschland

Für die Stockstreet Börsenbriefe arbeiten die besten Chartanalysten Deutschlands. Immer wieder konnten die Leser von „Börse - Intern“  die beeindruckende Art und Weise miterleben, wie aus Linien hoch  profitable Trades wurden. Charttechnik ist eben nicht nur blindes Linienzeichnen, sondern eine handfeste und dennoch komplexe Wissenschaft. 
Und Sie können es überprüfen! 

Im Archiv finden Sie viele Chartanalysen, die genau so aufgegangen sind,  wie in der "Börse - Intern" prognostiziert. Eine solche  Trefferquote schafft sonst kein Börsennewsletter in Deutschland. Und es  wird noch besser. In der "Börse Intern" verraten die Redakteure,  allen voran Sven Weisenhaus, immer wieder die geheimen Tricks der Profi-Chartisten! 

Die Besonderheit: In der „Börse Intern“ finden Sie auch die Chartanalysen nach der Target-Trend-Methode. Eine Methode, die von Jochen Steffens, dem Gründer von Stockstreet, in 15 Jahren Daytrading entwickelt wurde. Diese völlig neue charttechnische Analysemethode ist nicht nur in der Lage, ein Kursziel vorherzusagen, sondern auch noch den auf den Tag (!) genauen Zeitpunkt, an dem dieses Kursziel erreicht werden wird. Und das zum Teil Monate (!) im Voraus. Diese beeindruckenden Erfolge sind im Newsletter  "Börse Intern" vielfach belegt. 

Wenn Sie schon jetzt einige wertvolle Tipps zum Handeln an der Börse haben wollen: 

E-Book Cover-Design

Unser Geschenk an Sie

Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter "Börse-Intern" an und Sie erhalten als wertvolles Geschenk den 16-seitigen Report: "Die 7 wichtigsten Regeln für Trader". Diese wertvollen Tipps werden Ihr Trading entscheidend verbessern! Natürlich auch anwendbar für mittel- bis langfristig orientierte Anleger.

Ein kleiner Auszug aus Ihrem E-Book

  • Wie Sie den Fernseher-Effekt beim Traden effektiv vermeiden können
  • Welche frühen Erfahrungen heute Ihre Börsengewinne torpedieren
  • Geldmanagement: Welche Positionsgröße ist die richtige für Sie?
JA, das will ich - ist ja kostenlos und unverbindlich für mich.

"Börse Intern" informiert Sie über die größten Performance-Chancen 2022 und 2023

Sie erfahren, welche Themen die Börsen beschäftigen und wie Sie deren Einfluss auf Ihre Aktien richtig nutzen. Mit verlässlichen Prognosen leitet "Börse Intern" Sie durch die nächsten Börsenjahre so wie sie es in den letzten Jahren für ihre Leser getan hat:

  • Bereits im Jahr 2003, nach dem 2000er Crash, war die "Börse Intern" einer der ersten Newsletter, der die anschließende große Rallye im DAX korrekt und frühzeitig vorausgesagt hat.
  • Ab 2004 prognostizierte sie eine große langjährige Seitwärtsbewegung in den Märkten. Sie traf ein und hatte dann auch bis 2014 zehn Jahre Bestand.
  • 2005 und 2006 setzten die Redakteure für einen langfristigen Börsendienst erfolgreich auf die China-Rally. Zwei Monate vor dem 2007'er-Crash schrieb damals Jochen Steffens eine Kolumne mit dem Titel: "Verkaufen Sie jetzt chinesische Aktien!" Und tatsächlich brach der chinesische Index bis zu 80 % ein.
  • Mitte 2008 schrieben nahezu alle namhaften Analysten über eine große Inflationsgefahr. Zeitgleich widersprach die „Börse Intern“. Hier wurden zahlreiche Kolumnen veröffentlicht, in denen vor dem genauen Gegenteil - einer Deflation -gewarnt wurde. Genau diese trat ein: zuerst in den USA und dann in der EU.
  • 2009, kurz vor dem Tief im Zusammenhang mit der Euro-Krise, verfasste Jochen Steffens eine Kolumne mit dem Titel: Der DAX steigt auf 10.000 Punkte. Niemand wollte das 2009 glauben.
  • 2011 warnte die "Börse Intern" seine Leser rechtzeitig davor, dass sich die Börse beim Gold in einer Blase befindet und die Gefahr eines größeren Kursrückgangs einkalkuliert werden muss. Wenige Jahre später war der Goldpreis von 1.900 Dollar auf 1.200 Dollar gesunken!
  • Im August 2012 warnte die Börse – Intern ihre Leser vor einer Blase bei Apple und sagte dann am Hoch den nahen Einbruch voraus. Es gab ungläubige bis erboste E-Mails, aber die Blase platzte und Apple brach um knapp 50 Prozent ein!
  • Ende 2013 prognostizierten die Börsenbrief-Redakteure von Stockstreet im Jahresausblick, dass der DAX bis mindestens zum September unterhalb bzw. um die 10.000er-Marke seitwärts laufen würde, und so kam es.
  • 2014 lasen Sie in Ihrer Börse-Intern, dass der Kampf um die 10.000er Marke auch Jahre anhalten kann. In diesem Kampf befinden wir uns noch heute!
  • 2015 prognostizierte die Börse-Intern eine Rally in den Rohstoffwerten für 2016, die dann auch Anfang 2016 startete...
  • 2017 / 2018 war die "Bilanzreduzierung der US-Notenbank" häufiges Thema - Stichwort "Schubumkehr". In dem Zusammenhang haben wir vor einer schärferen Korrektur gewarnt, die dann die Indizes tatsächlich um 25 % einbrechen lies.
  • 2019 hat die Börse-Intern sie rechtzeitig auf steigende Kurse nach dem Crash vorbereitet, da der Abschlag zu übertrieben war.
  • 2020 wurden Sie bereits im März, noch während des Corona-Crashs, auf den Crack-Up-Boom und den Inflationsanstieg aufmerksam gemacht. Stockstreet hat sogar einen Sonderreport zur Inflation veröffentlicht. 2022 stieg die Inflation der Eurozone auf Rekordhochs
  • 2021 hat die Börse-Intern auf die starke Übertreibung an den Märkten hingewiesen und vor einer größeren Korrektur gewarnt, zu der es dann 2022 auch gekommen ist.
  • 2022 Was prognostizieren wir für 2022/2023? Lesen Sie dazu unsere Prognosen in der Börse Intern!

Wie es in den kommenden Jahren weitergehen wird, erfahren Sie mit Ihrem neuen Newsletter: Börse Intern. Mit ihm sind und bleiben Sie immer einen Schritt voraus, erhalten alle wichtigen Prognosen mit hoher Trefferquote (kostenlos!) und optimieren Ihre Gewinnchancen.

JA, das will ich - ist ja kostenlos und unverbindlich für mich.

Der kostenlose Newsletter: "Börse Intern" bietet Ihnen noch weitere Vorteile

  • Mittel- bis langfristige Prognosen mit einer nachgewiesenen Trefferquote von ca. 87 %.
  • Wirtschafts- und geopolitische Zusammenhänge und deren Auswirkungen auf die Börsen, einfach erklärt.
  • Oft vernachlässigt, aber wichtig für Ihr Kapital: Wie die Markt- und Anlegerpsychologie den Markt beeinflusst - natürlich in verständlicher Form erläutert.
  • Übersichtliche Chartanalysen von sehr hoher Qualität. Charttechnik einfach und dennoch genau erklärt. Manche Analysten legen die Chartregeln äußerst großzügig aus und wundern sich dann, dass sie Verluste einfahren. Sven Weisenhaus weist Sie auf Fehler der Analysten hin.
  • Weitere, für Ihr Kapital relevante Marktdaten und deren Einfluss auf Ihre Aktien.
  • Arbeitsmarkt- und Konjunkturdaten: Jeder hat schon einmal davon gehört. Aber wie wichtig sind sie wirklich für Ihre Aktien und wie sind die Zusammenhänge?
  • Umfassende Analysen, die Ihnen helfen, richtige Anlageentscheidungen zu treffen.

Dieser tägliche Börsen-Newsletter ist für Sie völlig kostenlos. Wenn Sie ihn einmal nicht mehr lesen wollen, können Sie Ihn genauso einfach wieder abbestellen. Das Gratis-eBook behalten Sie natürlich auch bei Abbestellung vom "Börse Intern" Newsletter.

JA, das will ich - ist ja kostenlos und unverbindlich für mich.

Abonnieren Sie jetzt Ihren "Börse - Intern"-Newsletter.
Garantiert kostenlos und unverbindlich.

No Spam Garantie: Wir garantieren, Ihre E-Mail-Adresse nicht weiterzugeben.

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!