Börse-Intern

Ihr täglicher und kostenloser Börsen-Newsletter mit den besten Prognosen für die Aktienmärkte

sven-weisenhaus

Börse-Intern

Ihr täglicher und kostenloser Börsen-Newsletter mit den besten Prognosen für die Aktienmärkte

Google-Trends-Trading: Warnsignal bei BASF

Ausgabe vom 26.10.2016

Heute bestätigt sich, was sich an den beiden Tagen zuvor bereits abzeichnete: Der Anstieg des DAX auf neue Jahreshochs war lediglich ein weiteres Fehlsignal. Denn ein nachhaltiger Ausbruch ist nicht gelungen. Stattdessen setzt sich die Seitwärtsbewegung mit einem weiteren Rücksetzer fort.

DAX - Target-Trend-Analyse

Wenn Sie sich die Kerzen anschauen, die bei den beiden Ausbruchsversuchen entstanden sind, so erkennen Sie zwei Kerzen mit jeweils langem Docht. Diese belegen, dass den Bullen einfach noch die Kraft fehlte, das neue Hoch zu halten. Und das ist auch der Grund, warum solche Kerzen häufig bei Fehlsignalen auftauchen. Man nennt Sie in der Kerzenanalyse „Shooting Star“. Und diese Kerzenform ist kurzfristig bearish einzuordnen.

Rückschritt auf ein Beta-Target?

Noch kann es sein, dass lediglich ein kleines Beta-Target (gelber Kreis) angelaufen wird und sich dort die Kurse fangen. Wird dieses jedoch unterschritten, gelten weiterhin die gestern bereits genannten Marken: Dann muss man wieder auf die Rechteckgrenze bei 10.460 Punkten als Unterstützung hoffen. Und wenn auch noch diese gebrochen wird, dann muss man damit rechnen, dass der DAX sogar noch einmal die (dicke, rote) Trendlinie des ehemaligen Abwärtstrendkanals ansteuert.
Auch für die Oberseite gelten die Marken unverändert: Bullish wird es weiterhin erst, wenn die bisherigen Jahreshochs nachhaltig, also mindestens auf Schlusskursbasis, überwunden werden.

Da sich charttechnisch im DAX also kaum etwas verändert hat, können wir noch zu einem anderen Thema kommen:

Ist der extrem hohe Wert bei den BASF-Suchanfragen ein Warnsignal?

Wir haben hier am 09. August dieses Jahres vor einem möglichen Hoch bei Adidas nach einem langen und nachhaltigen Aufwärtstrend gewarnt. Auslöser war ein Hinweis unseres Tools „Google-Trends-Trading“. Tatsächlich bildete die Aktie wenige Tage später ein solches Hoch aus und gab dann mehr als 10 Prozent vom Hoch ab. Daraufhin stieg sie aber wieder und bildete vor wenigen Tagen auf ungefähr dem gleichen Niveau ein weiteres Hoch. Dadurch ist mittlerweile zu erkennen, dass der lange Aufwärtstrend bei Adidas tatsächlich zunächst vorbei ist und in eine Seitwärtsbewegung übergeht. Damit haben wir mit unserem Tool „Google-Trends-Trading“ eine frühe und gute Warnung ausgeben können.

Aktuell springt der Google-Trends-Indikator bei einer anderen Aktie an: BASF! Hier wurde ein Hoch am 17.10.2016 ausgebildet. Eindrucksvoll erkennt man im Wochenchart die Spitze auf Jahressicht:

BASF im Google-Trends-Trading

Nun ist dieser Anstieg nicht allein durch ein Interesse an der BASF-Aktie begründet. Sie haben es sicherlich in den Nachrichten gehört: am 17.10.2016 ereignete sich ein schwerer Unfall bei BASF in Ludwigshafen. Also ist dies wohl der Auslöser für das starke Interesse an dem Suchbegriff „BASF“ bei Google gewesen ist. Doch auch die Suchanfragen speziell zur BASF-Aktie sind stark angestiegen. Offensichtlich haben viele in BASF investierte Anleger sorgenvoll nachgeschaut, wie sich denn die Aktie im Zusammenhang mit dem Unfall entwickelt.

Allein das kann schon dazu führen, dass Anleger nun ihre Position überprüfen, zumal BASF am morgigen Donnerstag die Quartalszahlen vorlegt. Und vielleicht nehmen sie vor diesem Hintergrund auch etwas eher Gewinne mit.

Wir sind daher äußerst gespannt, ob auch der jüngste Anstieg der Suchanfragen bei Google, wie zuvor schon bei Adidas, zu einem vorläufigen Hoch des Aktienkurses führt. Da sich gleichzeitig auch erste Warnsignale im Chart erkennen lassen, könnte es tatsächlich auch hier in den kommenden Tagen dazu kommen.

Sehen Sie diesen Hinweis somit als kleine Warnung an, die allerdings noch durch klarere charttechnische Signale bestätigt werden muss. Wir werden die Entwicklung auf jeden Fall hier weiter verfolgen.


Viele Grüße
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de


{loadposition inline-werbung}

Börse - Intern

26. Januar 2023

Börse - Intern

USA: BIP-Daten passen weiterhin nicht zur Stimmung

Weiterlesen...

25. Januar 2023

Börse - Intern

Was die relative Schwäche des S&P 500 erklärt

Weiterlesen...

24. Januar 2023

Börse - Intern

Eine perfekte Grundlage für weitere Leitzinsanhebungen

Weiterlesen...

23. Januar 2023

Börse - Intern

S&P 500: Es geht um die Wurst

Weiterlesen...

20. Januar 2023

Börse - Intern

DAX läuft ins Verfallstags-Kursziel – und nun?

Weiterlesen...

19. Januar 2023

Börse - Intern

Dow Jones: Jetzt läuft die Welle C der ABC-Korrektur

Weiterlesen...

18. Januar 2023

Börse - Intern

USD/JPY: Was wurde aus einem möglichen Long-Trade?

Weiterlesen...

17. Januar 2023

Börse - Intern

So hängen US-Schuldengrenze und BoJ-Meeting zusammen

Weiterlesen...

16. Januar 2023

Börse - Intern

Der DAX zum Januar-Verfallstag

Weiterlesen...

13. Januar 2023

Börse - Intern

Der Ukraine-Krieg ist vollständig ausgepreist – zu Recht?

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!