In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Die Berichtssaison zum ersten Quartal läuft besser als erwartet. Daher konnten die Aktienmärkte auch weiter zulegen. Doch eine Korrektur wird kommen. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Während das Wirtschaftswachstum der USA vor allem aufgrund einer schwachen Konsumnachfrage der Verbraucher im ersten Quartal 2017 insgesamt schwächelte, können die Unternehmen aus dem S&P 500 keine mangelnden Geschäfte beklagen. Denn die Berichtssaison zum ersten Quartal läuft bislang besser als erwartet. Ende vergangener Woche hatten bereits 58 Prozent der Unternehmen aus dem S&P 500 ihre Zahlen für das erste Quartal vorgelegt. Demnach liegt das Gewinnwachstum bislang bei stolzen 12,5 Prozent (Umsatzwachstum: +7,5 Prozent).

Quartalsberichtssaison läuft besser als erwartet

Wie ich in der Börse-Intern vom 12. April berichtete, wurde bei den Gewinnen zuletzt nur ein Plus von 8,9 Prozent erwartet. Zu Beginn des Quartals (31. Dezember) lag das geschätzte Ergebniswachstums aber noch genau bei den nun (bislang) veröffentlichten +12,5 Prozent (siehe Grafik). Die Analysten haben ihre Gewinnerwartungen also aus heutiger Sicht unnötigerweise zurückgenommen.

Entwicklung der Gewinnerwartungen für die Unternehmen im S&P 500
(Quelle: FactSet)

Insofern ist es durchaus verständlich, dass die Aktienmärkte noch keine Anzeichen einer Korrektur senden. Doch dies ändert nichts an der fundamental bereits ambitionierten Bewertung der US-Aktien und der überkauften Lage, die sich irgendwann - nach meiner Einschätzung noch in diesem Jahr - in einer Korrektur bereinigen wird.

Keine Trendwende, aber eine bereinigende Korrektur

Um es aber noch einmal klar zu sagen: Ich erwarte KEINE Trendwende an den Aktienmärkten, sondern lediglich eine Korrektur, nach deren bereinigenden Wirkung die Kurse wieder steigen können. (Wie Sie in einer solchen Situation agieren sollen, habe ich unter anderem in der Börse-Intern am Mittwoch bereits beschrieben.)

Teure vs. günstige(re) Märkte

Zudem sehe ich auch lediglich die US-Märkte aus den genannten Gründen (fundamentale Bewertung) mit besonderer Skepsis, während ich in diversen anderen Märkten noch höheres Kurspotential sehe - dazu auch noch einmal die Grafik aus der Börse-Intern vom 28. April:

Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) verschiedener Aktienmärkte

Schließlich sind die USA nicht die einzige Region, in der die Wirtschaft wächst. So sehen zum Beispiel die Prognosen des IWF für weitere Länder wie folgt aus:

  • China kommt demnach beim Bruttoinlandsprodukt (BIP) auf +6,6 Prozent in 2017 und +6,2 Prozent in 2018.
  • In der Eurozone soll die Wirtschaft einen Anstieg von 1,7 Prozent im laufenden und 1,6 Prozent im nächsten Jahr verzeichnen, nach +1,7 Prozent in 2016.
  • Die Prognose für das vor dem EU-Austritt stehende Großbritannien korrigierten die IWF-Experten jüngst sogar um einen halben Prozentpunkt nach oben, auf 2,0 Prozent im laufenden Jahr. 2018 soll das Wachstum mit 1,5 Prozent ebenfalls stärker ausfallen als zuletzt vorausgesagt, allerdings ist dies nur eine geringfügige Anhebung.
  • Für Deutschland sehen die Konjunkturexperten des IWF ein Plus beim BIP von 1,6 Prozent im laufenden Jahr, das in 2018 auf 1,5 Prozent lediglich leicht zurückgehen soll.

Diese Zahlen decken sich auch in etwa mit den aktuellen Wachstumsprognosen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD):

OECD Prognosen zum Wirtschaftswachstum
(Quelle: OECD)

Bei steigender Inflation auf Sachwerte setzen

Zugleich wird ein weltweiter Anstieg der Inflation prognostiziert. Global gesehen dürften es 2017 gut 3 Prozent werden, so eine Schätzung von Credit Suisse. Und gerade in Zeiten steigender Inflation zählen Sachwerte, zu denen eben auch Aktien gehören, zu den besten Geldanlagen.

Der Sog einer globalen Welt

Dabei ist allerdings zu berücksichtigen, dass die Märkte in den USA nach wie vor als die Leitbörsen der Welt gelten. Kommt es hier zu einem Kursrutsch am Aktienmarkt, dann dürfte es auch weltweit zu fallenden Kursen kommen. Und daher sollte man auch mit Investments in DAX & Co. vorsichtig sein, bis die allgemein überkaufte Lage in den Charts zumindest ein wenig abgebaut wurde.


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!

Quelle der Charts: (sofern nicht anders angegeben)
Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Haftungsausschluss:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Informationen in diesem Börsendienst stellen wir Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Recherche und Informationsbeschaffung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor jedem Kauf oder Verkauf Ihren Bankberater zu konsultieren und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Informationen nicht um eine Anlage- oder Vermögensberatung handelt.

Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stockstreet GmbH gestattet. Des Weiteren gelten die AGB und die datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.stockstreet.de


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!