Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Die Stimmung an den Märkten ist derzeit stark gedämpft. Angesichts der jüngsten Kursverluste ist dies natürlich nur allzu verständlich. Allerdings stelle ich fest, dass in den Mainstream-Medien die Auswirkungen vieler Meldungen auf die Börse übertrieben negativ dargestellt werden. EU-Kommission: Italienischer Haushalt verstößt gegen EU-Regeln So zum Beispiel die Nachricht, dass der italienische Staatshaushalt für...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Durch die aktuellen Kursverluste hat sich in den US-Indizes die Schere zwischen Kurs- und Gewinnentwicklung, die sich zuvor sehr weit geöffnet hatte, wieder etwas geschlossen (siehe auch „S&P 500 nähert sich lediglich wieder dem Gewinntrend an“). Dennoch besteht aus fundamentaler Sicht noch weiterer Korrekturbedarf, wenn die Bewertung wieder auf das langjährige Durchschnittsniveau zurückfallen soll. Aber wo stehen die US-Indizes...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Und schon ist es passiert: Der DAX hat das alte Tief vom März zurückzuerobern können (siehe grüner Pfeil im folgenden Chart). Muss damit nun schon das Szenario einer Top-Formation überdacht werden? Die Schulter-Kopf-Schulter-Formation Eine Schulter-Kopf-Schulter-Formation (SKS), wie sie fälschlicherweise bis zuletzt noch von einigen Analysten angenommen wurde, wäre nun selbst dann definitiv hinfällig, wenn sie regelgerech...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Auf der Suche nach Gründen für die aktuellen Kursbewegungen/Kursverluste schaue ich mir natürlich auch Berichte anderer Medien an. Denn eventuell erhalte ich dort Informationen, die mir bislang noch nicht vorliegen. Doch bei der aktuellen Recherche komme ich mehr und mehr zu der Erkenntnis, dass die Themen, die derzeit als Gründe für die Kursverluste genannt werden, längst bekannt und oft sogar schon ein alter Hut sind. Und an den...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Sehr verehrte Leserinnen und Leser, zugegeben: dass die Top-Formation im DAX, die ich Ihnen in der Vorwoche nochmals präsentierte, so schnell und so dynamisch vollendet wird, hatte ich nicht erwartet. Damit trüben sich die Aussichten für den DAX deutlich ein. Wunsch oder Wirklichkeit? Trotzdem drückte Sven Weisenhaus am Freitag seine Hoffnung aus, dass es dem DAX vielleicht gelingen könnte, das alte Tief vom März schnell...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Ein Hauptgrund für den aktuellen Handelsstreit ist für US-Präsident Donald Trump das hohe Defizit seines Landes im Handel mit anderen Nationen. In den acht Monaten bis einschließlich August summiert sich das Defizit auf rund 391 Milliarden Dollar - ein Plus von 8,6 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dabei stößt Trump insbesondere das große Ungleichgewicht im Handel mit China negativ auf. Und daher werden ihm die folgenden...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Die aktuellen (folgenden) Charts der US-Indizes sprechen Bände. Und sie erinnern stark an das Geschehen vom Jahresbeginn. Das gilt auch für die Kommentare zu den gestrigen Kurseinbußen. Auf der einen Seite wird von Panik gesprochen, auf der anderen Seite versucht man zu beschwichtigen. Bullenfallen haben heftig zugeschnappt Der S&P 500 wurde jedenfalls mit der Rückkehr unter das ehemalige Allzeithoch bei 2.872,87 Punkten (siehe roter Pfeil...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Übermorgen startet in den USA die Berichtssaison zum 3. Quartal 2018. Dann legen als erstes die Banken JP Morgan, Citigroup und Wells Fargo ihre Zwischenberichte vor. Auch hierzulande werden sich die Unternehmen in den kommenden Wochen in die Bücher blicken lassen. Und damit wird sich zeigen, inwieweit die DAX-Werte durch die aktuellen Kursverluste schon zu Schnäppchen geworden sind, wie in der gestrigen Börse-Intern angedeutet. Aktuelle Umsatz-...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Es ist schon wirklich kurios mitanzusehen, wie einige Marktentwicklungen in den Medien derzeit völlig überdramatisiert werden, obwohl sie schon vor Monaten vorherzusehen waren. Dass die US-Notenbank die Zinsen stetig anheben würde, hat sich schon vor über einem Jahr angekündigt. Warum derzeit die Furcht vor schneller als erwartet steigenden Leitzinsen geschürt wird, ist mir schleierhaft. Dass der US-Dollar infolge dieser...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Sehr verehrte Leserinnen und Leser, in diesem Jahr mussten wir uns bereits zweimal mit möglichen Top-Formationen im DAX beschäftigen – zunächst Ende April und dann noch einmal Anfang August. Nun gibt es dazu erneut Anlass, und die Zahl der Warnsignale nimmt dabei zu. Diamant als neue Top-Formation? Im April sah alles nach einer SKS aus (Schulter-Kopf-Schulter-Formation), die sich aber bald danach als formal hinfällig erwies. Im August war...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Während der Durchbruch bei den Verhandlungen um einen Nachfolger für das Nafta-Abkommen die Aktienmärkte in den USA beflügelte (siehe gestrige Börse-Intern) und die Anleger den Dow Jones sowie den Nasdaq100 auf neue Allzeithochs trieben, konnten Euro-Aktien nicht mithalten. Denn hierzulande wurde die Stimmung in dieser Woche durch die Haushaltspläne der italienischen Regierung getrübt. Italiens Haushaltspläne schüren...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Die US-Indizes haben sich in dieser Woche bislang sehr positiv entwickelt. Dow Jones (siehe folgender Chart) und Nasdaq 100 konnten sogar neue Allzeithochs erreichen. Im Dow Jones ist damit nun im Vergleich zur Analyse vom vergangenen Freitag klar, dass die Bullen mit dem Rücksetzer am ehemaligen Allzeithoch bei 26.616,71 Punkten lediglich Kraft für den nachhaltigeren Ausbruch auf ein neues Hoch gesammelt hatten. Die Märkte verhalten sich damit nach...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Sehr verehrte Leserinnen und Leser, zunächst ein Hinweis in eigener Sache: Morgen findet die alljährliche große Redaktionssitzung von Stockstreet statt und am Mittwoch ist Feiertag. Daher erhalten Sie die nächste Börse-Intern erst am Donnerstag, den 04. Oktober 2018. In der Vorwoche hatte ich die Frage gestellt, ob die Anleger Gefahren wie den Handelsstreit und seine möglichen Auswirkungen auf China oder den Brexit eventuell...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Das Thema Aktien und langfristige „Geldanlage“ ist angesichts der anhaltenden Niedrigzinspolitik bei zunehmender Rentenproblematik das wohl wichtigste Thema unserer Zeit! Und es betrifft jeden! Doch die meisten winken, wenn Sie allein das Wort nur hören, schon ab. Zu kompliziert, zu mühsam, zu viele Fallstricke. Es geht aber auch einfacher! Viel einfacher! Doch dazu später. Zunächst folgendes: Nur wenn Sie sich frühzeitig, sprich...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Nach der Zinsanhebung durch die US-Notenbank scheinen sich die Aktienanleger immer noch keine klare Meinung dazu gebildet zu haben. Denn ein neuer Trend hat sich in den großen US-Indizes seitdem nicht gebildet. Stattdessen laufen die Kurse weiterhin auf und ab und treten letztlich auf der Stelle. Dow Jones zeigt am Allzeithoch leichte Schwäche Allerdings lassen sich im Dow Jones durchaus Anzeichen einer leichten Schwäche erkennen, womit sich das...

Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!