Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Sehr verehrte Leserinnen und Leser, die vergangene Verfallstagswoche brachte einige Überraschungen, die über den weiteren Verlauf des DAX entscheiden könnten. Wie ist also die Lage nun einzuschätzen? Ein kurzer Rückblick auf den Verfallstag Der DAX wurde am Freitag zum Verfallstermin um 13 Uhr bei 12.202,76 Punkten abgerechnet und damit ein gutes Stück höher als es das ideale Ziel von 12.000 Punkten (siehe Börse-Intern vom 06...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Die Berichtssaison zum 1. Quartal 2019 liegt nun so gut wie hinter uns. Und die Unternehmen aus dem S&P 500 konnten wie erwartet die zuvor reduzierten Gewinnschätzungen schlagen. Nachdem 90 % der Bilanzen vorgelegt wurden, zeichnet sich ein Gewinnrückgang um 0,5 % ab. Am 13. März lagen die Erwartungen noch bei einem Minus von 3,4 %. Auch die Umsatzprognosen wurden übertroffen. Statt dem Plus von 4,9 %, das am 13. März erwartet wurde,...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Gestern noch eine gute Nachricht zum Thema Auto-Zölle, heute dann die Ernüchterung. Denn einem Bericht von Bloomberg zufolge verbindet US-Präsident Donald Trump seinen vorläufigen Verzicht mit der Forderung, dass die EU ihre Exporte von Fahrzeugen und dazugehörigen Bauteilen in die USA einschränkt. Auf und Ab der Autoaktien Waren Autotitel gestern noch ganz oben in den Gewinnerlisten zu finden, so müssen sie heute wieder Abgaben...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Lange Zeit tendierten die Aktienmärkte heute wieder nach unten. Doch dann machten sie um ca. 16:12 Uhr plötzlich einen deutlichen Satz nach oben und holten diese Verluste wieder auf. Zu diesem Zeitpunkt lief die Meldung über die Nachrichtenticker, dass die US-Regierung plane, die Entscheidung über Zölle auf Auto-Importe aus der EU um bis zu sechs Monate zu verschieben. Bis zum 18. Mai hätte US-Präsident Donald Trump entscheiden...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Die zweitägigen Handelsgespräche zwischen den USA und China in Washington sind am Freitag vergangener Woche ohne Durchbruch zu Ende gegangen. Wie zuvor bereits angekündigt, haben die die USA den Handelskonflikt daher weiter verschärft, indem sie nun auch noch 25-prozentige Zölle auf weitere Waren im Wert von rund 300 Milliarden Dollar aus China erheben wollen. Mit diesem Schritt wären dann sämtliche Importe aus China mit Abgaben...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Sehr verehrte Leserinnen und Leser, langjährige Leser wissen, dass die großen Indizes von wichtigen Marken zum Teil „magisch“ angezogen werden – eine Tatsache, die wir uns z.B. mit der Target-Trend-Methode zunutze machen. Auch derzeit bewegen sich einige Märkte im Bereich runder Marken, aber deren Wirkung ist noch nicht so recht zu erkennen. Das könnte sich aber bald ändern. Um welche runden Marken es geht Es geht dabei...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Seit heute gelten die neuen Zölle der USA auf Wareneinfuhren aus China im Wert von 200 Milliarden Dollar. Wie von US-Präsident Donald Trump am vergangenen Sonntag angekündigt, wurden diese von bisher 10 % auf 25 % angehoben. Betroffen sind Produkte aus 5.700 Kategorien und damit rund 50 % der gesamten chinesischen Importe (siehe folgende Grafik). China hat bereits Gegenmaßnahmen angedroht, ohne dabei konkret zu werden. Allerdings scheint es...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

US-Präsident Donald Trump hält die Märkte weiterhin per Twitter in Atem, dieses Mal allerdings im bullishen Sinne. Denn seine aktuelle Botschaft an die Welt lautet, China habe wieder Bereitschaft zu einer Einigung im Handelsstreit gezeigt. Der chinesische Vizeregierungschef Liu He wolle nach Washington kommen, um eine Vereinbarung abzuschließen, so Trump. Liu soll heute und morgen an einer neuen Gesprächsrunde zur Lösung des Konflikts...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Gestern hatte ich bereits geschrieben, dass sich mit den erneuten Rücksetzern langsam ein zumindest vorläufiges Ende der bisherigen Aufwärtstrends an den Aktienmärkten abzeichnet. Heute präsentiere ich dazu die entsprechenden Charts. Dow Jones scheint eine recht klare Seitwärtsrange zu etablieren Im Dow Jones ist inzwischen recht deutlich zu erkennen, dass die Kurse nicht erneut über das Hoch von Anfang 2018 bei 26.616,71 Punkten...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Nach einer ersten Schockreaktion haben die Börsen bislang überraschend gelassen auf die Zoll-Drohungen von Donald Trump reagiert. Als ich am Sonntagabend die Nachricht über Trumps-Twitter-Meldung gelesen hatte, rechnete ich bereits mit stärkeren Kursrückgängen an den Aktienmärkten. Zum Glück hatte ich zuvor Gewinnmitnahmen getätigt (und dazu auch hier in der Börse-Intern geraten) und zudem kleinere (!) Short-Trades...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Sehr verehrte Leserinnen und Leser, der Handelskonflikt zwischen den USA und China, um den es lange ruhig war, hat den Anlegern wieder einmal einen Strich durch die bullishe Rechnung gemacht: Nachdem US-Präsident Trump gestern verkündet hat, die Einführung der angedrohten höheren Zölle vorzuziehen, brachen die Börsen weltweit merklich ein. Für den DAX könnte dieser Rückfall mit Blick auf den Verfallstag in der kommenden...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Zu meiner Analyse vom Freitag vergangener Woche (siehe „USA überrascht mit höherem Wachstum“) erhielt ich eine Leser-Mail, die sehr interessante Aspekte anspricht. Und da diese für alle Leser der Börse-Intern relevant sind, möchte ich darauf heute hier in der Börse-Intern genauer eingehen. Haben europäische Aktien Nachholpotential? Der Leser schrieb mir, ihm sei aufgefallen, dass die Aktienindizes trotz gestiegener...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Die US-Notenbank hat gestern beschlossen, den Leitzins unverändert in der bisherigen Spanne von 2,25 % bis 2,5 % zu belassen. Das Statement zum Zinsentscheid wurde im ersten Absatz lediglich an die aktuellen Konjunkturentwicklungen angepasst. Es enthielt dadurch aber nichts, was uns die jüngsten Wirtschaftsdatendaten nicht längst verraten hätten. Und in den weiteren Absätzen blieb der Wortlaut unverändert. Die Fed bestätigte, dass...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Zunächst ein Hinweis: Aufgrund des morgigen Feiertags (Tag der Arbeit) bleiben diverse Börsen geschlossen, u.a. auch der Xetra-Handel. Daher erhalten Sie die nächste Ausgabe erst am kommenden Donnerstag. Nach den USA (siehe Börse-Intern vom vergangenen Freitag) hat heute auch die Eurozone mit ihrem Wachstum des 1. Quartals 2019 überrascht. Eigentlich deuteten die Frühindikatoren auch hier, ähnlich wie in den USA, darauf hin, dass...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!

Die US-Indizes Dow Jones und S&P500 stehen an ihren Allzeithochs. Nun gilt’s: Entwickelt sich eine längere Seitwärtsbewegung, endet gar die Rally, oder wird sie fortgesetzt. Diese Entscheidung wird allerdings nicht in den kommenden Tagen fallen. Einfach wäre es, wenn eine klar erkennbare, charttechnisch bekannte Topformation, wie zum Beispiel eine Schulter-Kopf-Schulter-Formation oder ein Diamant entsteht. Denn hieraus ergeben sich hohe...

Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!