In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Zwar sehen wir aktuell steigende US-Aktienkurse, doch scheint kaum jemandem aufzufallen, dass dabei keine Dynamik aufkommt. Das sind klare Warnsignale. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Heute wird an den US-Börsen nicht gehandelt. Denn die Amerikaner feiern „Thanksgiving“. Und am morgigen „Brückentag“ findet nur ein verkürzter Handel bis 19.00 Uhr unserer Zeit statt. Das dürfte aber für die jüngsten Kursbewegungen kaum einen Unterschied machen, denn mir persönlich erschien der Handel an den US-Märkten bereits in den vergangenen Tagen zum Erliegen gekommen zu sein.

Enge Handelsspannen sind ein Warnsignal

Zwar kam es zu tendenziell steigenden Aktienkursen, weshalb die Medien auch fleißig die neuen Rekordhochs der US-Indizes feierten, doch wundert mich schon seit Tagen, dass kaum jemandem aufzufallen scheint, dass dabei keine Dynamik aufkommt und die Handelsspannen irrwitzig eng sind.

Im S&P 500 lag die Differenz zwischen Tageshoch und Tagestief in den vergangenen sechs Handelstagen jeweils bei lediglich rund 10 Punkten bzw. knapp 0,5 Prozent (siehe kleine Rechtecke im Chart).

S&P 500 - Chartanalyse

Der Ausbruch über das bisherige Allzeithoch bei 2.193,81 Punkten erfolgte damit nur sehr zaghaft. Ein nachhaltiger Ausbruch auf ein neues Allzeithoch sieht allerdings anders aus – nämlich dynamisch und mit viel Schwung! Und daher muss man befürchten, dass der aktuelle Ausbruch nicht nachhaltig ist und wir bald wieder Kurse unterhalb von 2.193,81 Punkten sehen.

Ähnlich ist die Situation im Dow Jones. Hier betrug die Handelsspanne in den vergangenen neun Handelstagen (!) im Maximum 120 Punkte bzw. nur etwas mehr als 0,6 Prozent. Und der DAX ist schon seit unfassbaren zehn vollen Handelstagen (!!) innerhalb einer Seitwärtsrange von gerade einmal rund 200 Punkten gefangen (siehe roter Kreis).

DAX - Target-Trend-Analyse

Während man die Konsolidierung im DAX noch als „Schwung holen für den Ausbruch“ bezeichnen kann, womit sie durchaus bullish ist, liegt im Kursverhalten der US-Indizes ein klares Warnsignal. Dieses scheint aber niemandem aufzufallen. Und auch das sollte die Alarmglocken eines Anlegers schrillen lassen!

Anleger scheinen auf dem bearishen Auge blind zu sein

Denn auffällig ist auch, dass quasi jeder auf die Jahresendrally wartet bzw. diese mit den Rekordhochs in den US-Indizes bereits als gestartet bezeichnet. Aber kaum einer geht derzeit von einer Trendwende am Aktienmarkt und einem Ende des übergeordneten Aufwärtstrends aus. Eine kräftige Korrektur, die sich auch mal über mehrere Wochen oder gar Monate hinzieht, haben wohl die wenigsten auf dem Schirm. Doch die Börsen stoßen immer mal wieder gerne in solche „Erwartungslücken“.

Seit Donald Trumps Sieg bei der US-Präsidentenwahl am 8. November und dem überraschenden Anstieg der US-Indizes herrscht an den Börsen gute Stimmung, weil die Anleger auf einen Konjunkturschub  spekulieren. Nach der Sentiment-Theorie, wonach ein hoher Optimismus und eine klar bullishe Erwartung der Anleger zu eher fallenden Kursen führen, sollte man allerdings vorsichtig sein.

Die sehr bullishe Stimmung haben wir auch im Stockstreet-Trader-Sentiment festgestellt. (An dieser wöchentlichen Stimmungsumfrage können Sie kostenlos teilnehmen und erhalten dann neben dem Ergebnis eine Analyse.) Und seit zwei Wochen ist die Stimmung der Teilnehmer bezüglich der Kursentwicklung des DAX so bullish wie seit viereinhalb Monaten nicht mehr (grüne Linie im Chart, rechte Skala).

Stockstreet-Trader-Sentiment

Und seit zwei Wochen scheint dieser sehr hohe Optimismus unter den Anlegern den DAX am Ausbruch aus seiner Seitwärtsrange zu hindern (blaue Linie, linke Skala). Es ist also etwas dran an der Sentiment-Theorie.

Fazit

Die Stimmung an den Börsen ist optimistisch und der Aufwärtsdrang gering. Dies sind ernstzunehmende Warnsignale. Ihnen fehlt allerdings noch die Bestätigung durch fallende Kurse. Insofern müssen Sie nun nicht Ihr gesamtes Depot verkaufen. Aber es könnte wohl Sinn machen, die Stopps nun eng nachzuziehen.


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!

Quelle der Charts: (sofern nicht anders angegeben)
Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Haftungsausschluss:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Informationen in diesem Börsendienst stellen wir Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Recherche und Informationsbeschaffung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor jedem Kauf oder Verkauf Ihren Bankberater zu konsultieren und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Informationen nicht um eine Anlage- oder Vermögensberatung handelt.

Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stockstreet GmbH gestattet. Des Weiteren gelten die AGB und die datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.stockstreet.de


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!