Börse-Intern

Ihr täglicher und kostenloser Börsen-Newsletter mit den besten Prognosen für die Aktienmärkte

sven-weisenhaus

Börse-Intern

Ihr täglicher und kostenloser Börsen-Newsletter mit den besten Prognosen für die Aktienmärkte

DAX und Nasdaq Composite haben ihre Kursziele erreicht

Ausgabe vom 10.10.2023

DAX und Nasdaq Composite haben ihre Kursziele erreicht

von Sven Weisenhaus

Die Aktienmärkte haben die schlimmen Meldungen vom Wochenende offenbar schnell verdaut. Die US-Indizes landeten gestern bereits im Plus, heute kann auch unser heimischer DAX kräftig zulegen.

Die Bullen haben sich nicht entmutigen lassen

Für die Leser des Börsenbriefs „Target-Trend-Spezial“ kommt diese Entwicklung nicht überraschend. Denn heute früh war in der Analyse vor Börsenbeginn bereits zu lesen, dass sich die Kursverluste gestern in relativ engen Grenzen hielten und die charttechnische Situation des DAX daher weiterhin bullish zu werten sei.

Und weiter: „Steigt der DAX ein weiteres Mal auf ein neues Hoch im kurzfristigen Bereich, ist dies ein klares Zeichen dafür, dass sich die Bullen derzeit nicht entmutigen lassen und eine kräftige Kurserholung sehen wollen.“ Und genau das ist offenbar derzeit der Fall. Denn die Bullen haben den DAX nun deutlich aus seiner kurzfristigen Seitwärtskonsolidierung nach oben herauskatapultiert, wie der folgende Chart zeigt, der so täglich im Target-Trend-Spezial analysiert wird.

Chartanalyse: Der DAX hat eine kurzfristige Seitwärtstendenz nach oben gebrochen und damit klar bullishe Signale gesendet

Und damit läuft nun die „deutliche Kurserholung“ in ABC-Form, die nach der 5-gliedrigen Abwärtswelle zu erwarten war (siehe „US-Arbeitsmarktbericht versetzt Aktien nur einen kurzen Dämpfer“).

Chartanalyse: Die 5-gliedrige Abwärtsbewegung endete an der unteren Linie eines Abwärtstrendkanals

Aus Sicht der klassischen Charttechnik ist dabei interessant, dass das Tief der Welle 5 exakt an der unteren Linie eines Abwärtstrendkanals markiert wurde (grüner Pfeil). Dieser Trendkanal wurde durch dieses Tief auch erst etabliert, weil die untere Linie des Kanals erst mit dem aktuellen Tief zwei Auflagepunkte hat.

Und aus Sicht der Target-Trend-Methode ist interessant, dass die Kurserholung bislang genau bis zur Rechteckgrenze bei 15.430 Punkten führte, die das erste Kursziel für die Kurserholung ist, wie ich am vergangenen Freitag schrieb.

Die erwartete Erholung konnte man mit einem Long-Trade nutzen

Erfreulich ist dabei für die Leser des Target-Trend-Spezial, dass ich ihnen rechtzeitig zu einer Long-Position auf den deutschen Leitindex geraten hatte. Und diese lässt sich nun wunderbar auf Einstiegskurs absichern, so dass man jetzt die Gewinne laufen lassen kann, ohne einen Verlust fürchten zu müssen.

Das ist eine sehr komfortable Situation im aktuellen geopolitischen Umfeld. Denn jederzeit könnte eine schlechte Meldung aus dem Nahen Osten für scharfe Rücksetzer an den Aktienmärkten sorgen. Niemand kann derzeit vorhersagen, ob und inwieweit sich der frische Krieg im Bereich des Gazastreifens noch ausweitet. Womöglich sehen wir bald schon wieder fallende Kurse.

Auch der Nasdaq Composite hat sein Kursziel schon erreicht

Diese wären auch aus saisonaler Sicht zu erwarten. Denn der Nasdaq Composite hat das Kursziel seiner erwarteten Erholung (siehe „Die saisonale Erholung steht kurz bevor“) ebenfalls schon erreicht – überraschend schnell und früh.

Chartanalyse: Der Nasdaq Composite hat sich wie erwartet erholt, allerdings schneller als es aus saisonaler Sicht zu erwarten war.

Sowohl bei der 5-gliedrigen Abwärtsbewegung als auch bei der aktuellen Kurserholung ist der US-Technologieindex seinem saisonalen Zeitplan etwas voraus. War das Chartbild angesichts der Abwärtsbewegungen, die vor allem bei der ersten Welle recht weit gelaufenen ist, eher bearish, so hat es sich nun durch die starke und schnelle Kurserholung deutlich aufgehellt. Dadurch ist mit einer größeren Korrektur aktuell kaum noch zu rechnen. Stattdessen stellt sich das Kursverhalten des Nasdaq Composite seit dem Juli-Hoch eher als normale Konsolidierung (Flagge) bzw. ABC-Korrektur im Aufwärtstrend dar, was bullish zu werten ist.

Ich bin daher sehr gespannt, ob es bis Ende Oktober wirklich noch zu einem neuen Korrekturtief gemäß dem saisonalen Verlauf kommt. Vorerst würde ich darauf nicht setzen, sondern mich an den laufenden Long-Positionen erfreuen. Aber im Falle einer Eskalation im Nahen Osten kann sich das Chartbild auch schnell wieder wandeln. Seien Sie daher aktuell sehr vorsichtig!


Ich wünsche Ihnen jedenfalls weiterhin viel Erfolg an der Börse 
Ihr 
Sven Weisenhaus 
www.stockstreet.de


PS: Wenn Sie auch von den Hinweisen zum Trading aus dem Börsenbrief „Target-Trend-Spezial“ profitieren wollen, dann melden Sie sich JETZT HIER an!

Börse - Intern

06. Dezember 2023

Börse - Intern

Geht der Anleihemarkt noch in eine Seitwärtstendenz über?

Weiterlesen...

05. Dezember 2023

Börse - Intern

Haben die Spekulationen auf Zinssenkungen ihr Hoch erreicht?

Weiterlesen...

04. Dezember 2023

Börse - Intern

DAX: (K)ein neues Allzeithoch bis zum Dezember-Verfallstag?

Weiterlesen...

01. Dezember 2023

Börse - Intern

Jahresendrally und US-Wahljahr: Sie müssen jetzt sofort handeln!

Weiterlesen...

30. November 2023

Börse - Intern

Zu frühe Zinssenkungen können Schaden anrichten

Weiterlesen...

29. November 2023

Börse - Intern

Die Börse ist zu fokussiert auf Zinssenkungen

Weiterlesen...

28. November 2023

Börse - Intern

Enden die Aufwärtsbewegungen wieder in einer Übertreibung?

Weiterlesen...

27. November 2023

Börse - Intern

Ist der MSCI World Index ein Schwindel?

Weiterlesen...

24. November 2023

Börse - Intern

USD/JPY: Das nächste Puzzleteil zum möglichen Doppeltop

Weiterlesen...

23. November 2023

Börse - Intern

Welchen Nutzen haben Konjunkturdaten im aktuellen Markt?

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!