In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Eine erste Chance auf ein Ende der Korrektur ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Nach dem Kursrutsch zu Wochenbeginn kann sich der Dax heute deutlich erholen. Vom gestrigen Tagestief bei 8.773 Zählern ging es um etwa 350 Punkte bis über 9.120 Punkte nach oben. Aber er müsste schon die alte Unterstützung (jetzt den Widerstand) bei 9.379 Punkten zurückerobern, um ein erstes bullishes Signal zu liefern.

Korrektur könnte ihr Ende finden

Nach einem Abschlag von rund 30 Prozent seit dem Allzeithoch könnte die Korrektur, die im DAX bereits rund zehn Monaten läuft, jedoch durchaus ein baldiges Ende finden. Zumal in den US-Indizes sehr markante Unterstützungen zu halten scheinen. Zwar sieht das Chartbild im Dow Jones durch das „rounding-top“ (roter Bogen im Chart) und den anschließenden Bruch des seit März 2009 gültigen (blauen) Aufwärtstrends durchaus angeschlagen aus, doch auf die Unterstützungen bei 15.370 und 15.885 Punkten können sich die Bullen derzeit noch verlassen.

Dow Jones mit Rounding und Aufwärtstrends 

Im S&P500 sieht es ganz ähnlich aus. Hier befindet sich eine massive Unterstützung bei 1.820 Punkten. Bereits in der Analyse vom 20. Januar hatte ich diese Marke als „die letzte Bastion der Bullen“ bezeichnet.

S&P500 mit Rounding und Unterstützung 

Fazit

Es bleibt daher bei der Aussage vom 20. Januar: Solange diese Unterstützungen halten, besteht Hoffnung für die Bullen. Eine stärkere Gegenbewegung ist nach den starken Kursverlusten allemal drin. Zumal die Stimmung am Markt inzwischen extrem schlecht ist und man eher zu Short-Positionen rät, als die derzeitigen Schnäppchenkurse zu bewerben. Im Sinne des Sentiments als Kontraindikator (siehe auch www.trader-sentiment.de) ist dies ein guter Boden für steigende Kurse. Insbesondere, wenn Fed-Chefin Janet Yellen heute und morgen bei zwei Anhörungen vor dem US-Kongress die richtigen Worte findet, könnte sich die Gegenbewegung fortsetzen. Fallen jedoch die oben genannten Bastionen in den US-Indizes, wird es deutlich bearisher.

Viele Grüße

Ihr

Sven Weisenhaus

P.S.: Im „Target-Trend-Spezial“ hatten wir heute früh den Abonnenten geschrieben, dass das kurzfristige Chartbild Hoffnung auf eine stärkere Gegenbewegung machte. Wir gaben daher den Tipp, eine bei 9.575 Punkten eröffnete Short-Position spätestens bei 9.000 Punkten abzusichern und damit satte 570 Punkte Gewinn einzusacken.


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!