Börse-Intern

Ihr täglicher und kostenloser Börsen-Newsletter mit den besten Prognosen für die Aktienmärkte

sven-weisenhaus

Börse-Intern

Ihr täglicher und kostenloser Börsen-Newsletter mit den besten Prognosen für die Aktienmärkte

Dow Jones: Jetzt läuft die Welle C der ABC-Korrektur

Ausgabe vom 19.01.2023

Dow Jones: Jetzt läuft die Welle C der ABC-Korrektur

von Sven Weisenhaus

Die Korrekturbewegung, die an der Wallstreet bereits am Dienstag begonnen hat, wurde gestern mit höherem Tempo fortgesetzt. Dabei begannen die Kurse der US-Indizes gegen 16 Uhr wieder verstärkt zu bröckeln. Kurz zuvor wurden einige US-Konjunkturdaten veröffentlicht.

Negative Konjunkturdaten überwiegen

Um 14:30 Uhr ging es mit den Erzeugerpreisen und den Einzelhandelsumsätzen los. Die Preise fielen im Dezember um 0,5 % zum Vormonat und damit stärker als erwartet (-0,1 %). Die Jahresrate gab dadurch von 7,3 % im November auf 6,2 % im Dezember nach. Auch hier wurden die Erwartungen von 6,8 % deutlich unterboten. Im Hinblick auf die Inflation und die Geldpolitik war dies eine gute Nachricht für die Börsen.

Veränderung der Erzeugerpreise in den USA

Schlecht war dagegen, dass die Einzelhandelsumsätze um 1,1 % nachgegeben haben, nach -1,0 % im Vormonat, und die Erwartungen von „nur“ -0,8 % verfehlt wurden.

Veränderung der Einzelhandelsumsätze in den USA

Um 15:15 Uhr enttäuschten dann auch noch die Kapazitätsauslastung (78,8 %), die Industrieproduktion (-0,7 % zum Vormonat) und die Produktion des verarbeitenden Gewerbes (-1,3 % zum Vormonat). Alle diese Werte fielen schlechter aus als im Vormonat, der ebenfalls schon schwach war (79,4 %, -0,6 % bzw. -1,1 %), und lagen unter den Erwartungen (79,6 %, -0,1 % bzw. -0,3 %).

Daten zu den Lagerbeständen und dem Immobilienmarkt hatten danach um 16:00 Uhr nur noch eine untergeordnete Bedeutung.

Am Ende sieht das auch der Aktienmarkt so

Am Aktienmarkt sorgten die Daten zwischen ca. 14:30 und 16:00 Uhr für einen kleinen Kampf zwischen Bullen und Bären. Dieser führte zu einer relativ volatilen Seitwärtsphase, wie sich am folgenden Chart des Dow Jones aus dem CFD-Handel der Comdirect zeigt (gelbes Rechteck). Es bildeten sich in dem Zeitraum (5-Minuten-)Kerzen mit längeren Dochten und Lunten. Und am Ende löste sich die Seitwärtsbewegung nach unten auf und resultierte in einer dynamischen Abwärtswelle, womit die Bären den Kampf für sich entscheiden konnten.

Dow Jones setzt nach einer Seitwärtskonsolidierung seine neue Korrektur fort
(Quelle: Comdirect)

Ein möglicher Grund dafür ist, dass die Sorge vor einer Rezession angesichts der überraschend schwachen Wirtschaftsdaten gegenüber der Hoffnung auf dadurch weniger stark steigende Leitzinsen überwog, nachdem es zuvor längere Zeit umgekehrt war. Vielleicht haben Anleger die schwachen Daten aber auch einfach als Anlass für Gewinnmitnahmen nach einem zuvor starken Jahresauftakt genutzt.

Leser des Stockstreet-Börsenbriefs „Target-Trend-CFD“ konnten sich jedenfalls über die Kursentwicklung freuen. Denn um 16:15 Uhr riet ich ihnen per Eilmeldung zu einem Short-Trade auf den Dow Jones, bei einem Stand von 33.925 Punkten. Und um 21:44 Uhr riet ich zum Verkauf der Position, als der Dow Jones nur noch bei 33.305 Zählern stand. Dadurch war ein schneller Gewinn von mehr als 600 Dollar bzw. 574,66 Euro möglich. Für Nutzer der Neujahrsaktion hat sich diese damit schon mehr als gelohnt.
(Lassen auch Sie sich solche Gewinne nicht mehr entgehen und machen Sie JETZT HIER ebenfalls noch von der Neujahrsaktion Gebrauch!)

Dow Jones folgt wieder dem erwarteten Szenario

Mit der starken Abwärtswelle folgt der Dow Jones nun offenbar wieder meinem prognostizierten Szenario vom 21. Dezember (siehe folgender Chart), auch wenn er sich zu Jahresbeginn etwas stärker gezeigt hat, als von mir erwartet bzw. mit den roten Linien skizziert.

Dow Jones folgt wieder dem prognostizieren Verlauf

Damit die Prognose noch vollständig aufgeht, muss nun das Tief der ersten Abwärtswelle (a) bei 32.582 Punkten unterschritten werden. Dann läge auch ein tieferes Hoch (Welle b) vor. Und in diesem Fall hätte der Dow Jones auch schon 38,20 % seiner vorherigen dynamischen Kurserholung korrigiert. Das Mindestziel einer Korrektur wäre dann aus Sicht der Fibonacci-Marken erreicht.


Ich wünsche Ihnen jedenfalls weiterhin viel Erfolg an der Börse
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de


PS: Angesichts der Rücksetzer am Aktienmarkt hat es auch bei anderen Stockstreet-Börsenbriefen wieder Gewinnmitnahmen gegeben. So hat Bernd Raschkowski für seine Leser des „Allstar-Trader“ heute Aktien von Bechtle mit einem Gewinn von 11 % und Aktien von Amazon mit einem Gewinn von 7,5 % verkauft. Beide Trades waren erst am 21. Dezember gestartet worden.
Lassen Sie sich solche Gewinne nicht mehr entgehen und machen auch Sie JETZT HIER noch von der Neujahrsaktion Gebrauch!

Börse - Intern

31. Januar 2023

Börse - Intern

Abwarten statt Gewinnmitnahmen

Weiterlesen...

30. Januar 2023

Börse - Intern

Nächster Halt: Schuldenstreit?

Weiterlesen...

27. Januar 2023

Börse - Intern

DAX und Nasdaq 100 stehen an wichtigen Chartmarken

Weiterlesen...

26. Januar 2023

Börse - Intern

USA: BIP-Daten passen weiterhin nicht zur Stimmung

Weiterlesen...

25. Januar 2023

Börse - Intern

Was die relative Schwäche des S&P 500 erklärt

Weiterlesen...

24. Januar 2023

Börse - Intern

Eine perfekte Grundlage für weitere Leitzinsanhebungen

Weiterlesen...

23. Januar 2023

Börse - Intern

S&P 500: Es geht um die Wurst

Weiterlesen...

20. Januar 2023

Börse - Intern

DAX läuft ins Verfallstags-Kursziel – und nun?

Weiterlesen...

19. Januar 2023

Börse - Intern

Dow Jones: Jetzt läuft die Welle C der ABC-Korrektur

Weiterlesen...

18. Januar 2023

Börse - Intern

USD/JPY: Was wurde aus einem möglichen Long-Trade?

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!