In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Der Euro STOXX 50 steht an einem Widerstandsbündel. Und mit Blick auf die aktuellen Wirtschaftsdaten dürfte er Probleme haben, diese Hürden zu überwinden. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Inhaltsverzeichnis

Endlich, der Optionsschein-Expert-Trader!

Die Beta-Phase ist vorbei. Und nun starten wir endlich den Optionsschein-Expert-Trader mit einem der besten Optionsscheintrader in Deutschland als Chefredakteur.

Warum Optionsscheine? Warum gerade heute?

Optionsscheine haben in diesen volatilen Märkten, die von plötzlich auftretenden Nachrichten getrieben sind, einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Produkten mit hohen Hebeln. Sie haben keine Knock-Out-Schwelle und können so nicht ungünstig ausgeknockt werden. Es muss also nur die grobe Richtung stimmen und natürlich die Laufzeit passen. Und damit Sie die passenden Optionsscheine für die zurzeit besten Aktien finden, haben wir den richtigen Trader für Sie gewinnen können:

Erfahrung und Expertise

Manfred Ries betreute 14 Jahre lang einen der bekanntesten Börsenbriefe im Bereich Optionsscheine. In dieser Zeit arbeitete er auch schon als freier Redakteur für Stockstreet. Allerdings durfte er verständlicherweise in seinem Spezialbereich keinen zweiten Börsenbrief für uns betreuen. Das hat sich nun geändert und deswegen freuen wir uns, den neuen „Optionsschein-Expert-Trader“ mit Manfred Ries anzukündigen.

Wir haben unser neues Konzept, das wir mit diesem Börsenbrief wollen, in den vergangenen Monaten erfolgreich getestet! Jetzt wird dieser Dienst endlich live gehen.

Seien Sie also dabei, wenn es heißt: Der nächste Trade ist Ihr Gewinn!

Folgen Sie einfach diesem Link: https://www.stockstreet.de/optionsscheine-expert-trader


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!

Quelle der Charts: (sofern nicht anders angegeben)
Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Haftungsausschluss:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Informationen in diesem Börsendienst stellen wir Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Recherche und Informationsbeschaffung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor jedem Kauf oder Verkauf Ihren Bankberater zu konsultieren und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Informationen nicht um eine Anlage- oder Vermögensberatung handelt.

Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stockstreet GmbH gestattet. Des Weiteren gelten die AGB und die datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.stockstreet.de


Euro STOXX 50 steht an einem sehr wichtigen Widerstandsbündel

Der ifo-Geschäftsklimaindex hat heute die gestrigen Einschätzungen der Einkaufsmanager bestätigt. Im Oktober beläuft sich der ifo-Index auf unverändert 94,6 Punkte. Damit ergibt sich auch hier lediglich eine Stabilisierung auf niedrigem Niveau, die auf eine anhaltende Schwäche der deutschen Wirtschaft hindeutet.

ifo-Geschäftsklimaindex

Positiv ist dabei zu werten, dass der Index der Geschäftserwartungen von 90,9 auf 91,5 Punkten zulegen konnte, auch wenn der Teilindex für die Lageeinschätzung von 98,6 auf 97,8 Punkten wieder gesunken ist. Denn das bedeutet, dass die Unternehmen zwar die aktuelle Situation noch etwas negativer bewerten, sie aber zuversichtlicher in die Zukunft blicken, was auf eine baldige moderate Erholung der aktuell noch sehr schwachen Wirtschaft hinweist.

Die Wirtschaft befindet sich in einer tiefen Krise

Doch es gibt noch viele Probleme zu lösen. Laut den gestrigen Einkaufsmanagerdaten herrscht in der Eurozone nach wie vor die gravierendste Nachfrageflaute seit Mitte 2013. In der Industrie musste daher zum 9. Mal in Folge die Produktion reduziert werden. Das verarbeitende Gewerbe steckt damit in der tiefsten Krise seit 2012. Und eine Besserung ist noch nicht in Sicht, weil der Auftragseingang im Oktober erneut hohe Verluste hinnehmen musste. Darunter leidet inzwischen auch der Dienstleistungsbereich.

Laut IHS Markit sorgte der Mangel an Neu-und Folgeaufträgen dafür, „dass die Auftragsbestände zum 10. Mal innerhalb der letzten elf Monate abnahmen, was sowohl in der Industrie als auch im Dienstleistungssektor auf zunehmende Kapazitätsüberhänge hindeutet“. Erst wenn beim Auftragseingang eine Wende erkennbar wird, ist eine Besserung für die Wirtschaft in Sicht.

Euro STOXX 50 steht an einem sehr wichtigen Widerstandsbündel

Ob diese derzeit noch kritische Situation der Wirtschaft geeignet ist, die Aktienmärkte weiter anzutreiben, darf bezweifelt werden. Zumal der Euro STOXX 50 gerade an einem sehr wichtigen Widerstandsbündel angekommen ist (siehe roter Pfeil im folgenden Chart).

Euro STOXX 50 - logarithmisch

So befindet sich der Index schon seit dem Hoch vom April 2015 in einer großen Seitwärtskonsolidierung, die sich als symmetrisches Dreieck darstellt (dicke rote und grüne Linie im Chart). Und die obere Linie dieser Formation (dick rot) verläuft aktuell bei rund 3.630 Punkten. Bereits am Donnerstag vergangener Woche war der Index an diesen Widerstand gestoßen und von ihm abgeprallt. Und auch gestern und heute wurden die Intraday-Hochs ziemlich genau an dieser Hürde markiert (siehe rote Pfeile im folgenden Chart).

Euro STOXX 50 - logarithmisch

Hinzu kommen die (beiden) Aufwärtslinien, die man auf die diesjährigen Hochs legen kann (rot und blau). Die blaue Linie wurde zwar schon gebrochen, nachhaltig ist dies aufgrund der noch zu überwindenden Hürden aber nicht. Und die rote Aufwärtslinie formiert sich mit der roten Abwärtslinie zu einem Kreuzwiderstand. Es wäre also sehr gut denkbar, dass die Bullen hier nun erst noch einmal Kraft tanken und Schwung holen müssen.


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de


PS: Ab heute können Sie die kostenlose Probezeit des Optionsscheine-Expert-Trader nutzen. Folgen Sie einfach diesem Link: https://www.stockstreet.de/optionsscheine-expert-trader


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!