In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Der Bund-Future ist bis in seine Seitwärtsrange zurückgefallen. Die Zinswende lässt grüßen. Sehen wir damit nun das Finale der Trendwende im Bund-Future? ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Inhaltsverzeichnis

Ist das nun das Finale der Trendwende im Bund-Future?

Die Börsen befinden sich auch heute noch eindeutig in Wartestellung vor dem Zinsentscheid der US-Notenbank am Abend um 20:00 Uhr (MEZ) und der anschließenden Pressekonferenz um 20:30 Uhr. Der DAX bewegte sich zum Beispiel kurz nach dem Handelsstart über weite Strecken nur noch in einer Handelsspanne von gerade einmal ca. 30 Punkten seitwärts.

Bund-Future kehrt in seine Seitwärtsrange zurück

Allerdings gab es im Vorfeld der Zinssitzung durchaus noch spannende Kursentwicklungen. So ist zum Beispiel der Bund-Future inzwischen bis in seine ehemalige Seitwärtsrange (gelbes Rechteck im folgenden Chart) zurückgefallen, wenn auch nur sehr knapp (siehe roter Kreis).

Bund-Future - Chartanalyse

Vielleicht erinnern Sie sich noch: Ende Mai war der Bund-Future in Folge der Entwicklungen in Italien fahnenstangenartig weiter angestiegen und hatte im Eiltempo ein neues Allzeithoch markiert. Doch in der Börse-Intern vom 29. Mai lautete der Rat, nicht in Panik zu geraten und einfach eine Beruhigung der Situation abzuwarten.

Anleger besinnen sich wieder auf die geldpolitischen Entscheidungen

Auf Sicht von Wochen und Monaten ging ich damals davon aus, dass auch in diesem Fall die politischen Börsen kurze Beine haben werden und es wieder zu einer Normalisierung kommt. „Dann werden sich die Anleger an den Aktienmärkten wieder auf die Unternehmensgewinne und an den Anleihemärkten auf die geldpolitischen Entscheidungen zurückbesinnen“, hieß es in der damaligen Analyse.

Mit dem aktuellen Rückfall des Bund-Futures bis in seine ehemalige Seitwärtsrange ist inzwischen sehr klar erkennbar, dass die Anleger die anstehende Zinsanhebung der US-Notenbank und die nächste Stufe der „Schubumkehr“ Angang Oktober (siehe dazu u.a. Börse-Intern vom 14. September) an den Anleihemärkten bereits frühzeitig eingepreist haben.

Bund-Future scheint das Finale seiner Trendwende zu vollziehen

Und mit der panikartigen Aufwärtsbewegung vom Mai und dem aus heutiger Sicht wohl nur vorübergehenden Ausbruch aus der Seitwärtsrange scheint sich die große Trendwende an den Anleihemärkten tatsächlich wie erwartet nun auch im Bund-Future zu bestätigen.

Noch könnten wir mit dem aktuellen Rücksetzer nur einen Test des Ausbruchsniveaus von oben sehen, wenn die Kurse bald wieder zu steigen beginnen. Sollten die Notierungen aber weiter nachgeben, werden  die steigenden Zinsen und die fortschreitende Zurücknahme der Liquiditätszufuhr die Anleihenkurse und damit den Bund-Future nachhaltig belasten.

Short-Positionen bevorzugen

Im „Target-Trend-Spezial“ schreiben wir jedenfalls schon seit Wochen und Monaten, dass wir Short-Positionen im Bund-Future bevorzugen. Denn wir gingen zwar davon aus, dass die Anleihekäufe der EZB die Kurse noch stützen können und es daher immer wieder zu steigenden Kursen kommt, doch mit der Halbierung der Käufe seit dem Jahreswechsel 2018 und der nächsten Halbierung zum 1. Oktober sowie dem voraussichtlichen Abschluss des Programms Ende 2018 sollte die Unterstützung geringer ausfallen und der Kurs daher tendenziell auch wieder nachgeben. Dadurch sollte der Bund-Future seine Seitwärtsbewegung fortsetzen.

Im „Target-Trend-CFD“ haben wir daher auch konkrete Short-Trades umgesetzt. Einen davon haben wir just heute beendet und die aufgelaufenen Gewinne vor der Zinsentscheidung und der Pressekonferenz der Fed vorsichtshalber mitgenommen. Denn mit der Zinsentscheidung und der Veröffentlichung des Statements könnte es zunächst zu stärkeren Ausschlägen in beide Richtungen kommen. Sollte sich dann nach einer Kursberuhigung herausstellen, dass die aktuelle Abwärtsbewegung im Bund-Future fortgesetzt wird, kann man den Short-Trade auch sehr schnell zurück ins Depot holen, um von der möglichen Trendwende weiter zu profitieren.


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!

Quelle der Charts: (sofern nicht anders angegeben)
Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Haftungsausschluss:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Informationen in diesem Börsendienst stellen wir Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Recherche und Informationsbeschaffung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor jedem Kauf oder Verkauf Ihren Bankberater zu konsultieren und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Informationen nicht um eine Anlage- oder Vermögensberatung handelt.

Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stockstreet GmbH gestattet. Des Weiteren gelten die AGB und die datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.stockstreet.de


Ein wichtiges Thema, das uns alle angeht!

Das Thema Aktien und langfristige „Geldanlage“ ist angesichts der anhaltenden Niedrigzinspolitik bei zunehmender Rentenproblematik das wohl wichtigste Thema unserer Zeit! Und es betrifft jeden! Doch die meisten winken, wenn Sie allein das Wort nur hören, schon ab. Zu kompliziert, zu mühsam, zu viele Fallstricke.

Es geht aber auch einfacher! Viel einfacher!

Doch dazu später. Zunächst folgendes: Nur wenn Sie sich frühzeitig, sprich „jetzt“ über lukrative und dabei seriöse Möglichkeiten der Geldanlage informieren, haben Sie die Chance Ihres Lebens auf:

  • frühzeitige, finanzielle Unabhängigkeit oder
  • ein sorgenfreies, luxuriöses Leben in der Zukunft

Aber zunächst: Warum ist es ein derart wichtiges Thema?

Was sind die wichtigsten Faktoren Ihres Lebens?

Haben Sie sich schon einmal gefragt, welches die drei wichtigsten Punkte in Ihrem Leben sind? Vielleicht klingt das bei Ihnen so:

  1. Die Lebensplanung: Beruf, Familie
  2. Gesundheit
  3. Das Thema „Geldanlage“

Wenn Sie auch zu denjenigen gehören, die Punkt 1 und 2 noch bejahen, bei Punkt 3 aber eher abwinken, sollten Sie bedenken:

Eine vernünftige Geldanlage wird Ihnen z. B. helfen:

1. ihre Familie langfristig gut zu versorgen

2. die beruflichen und finanziellen Chancen Ihrer Kinder maßgeblich zu verbessern

3. die im Alter steigenden Kosten für die eigene Gesundheit abzusichern

4. auch eine mögliche Rentenlücke zu schließen.

Egal wofür Sie das Geld brauchen: Je größer Ihre finanzielle Freiheit, desto besser werden Sie die Probleme in Ihrer Zukunft meistern können.

Und das kann doch nur bedeuten: Der wichtigste Faktor in Ihrem Leben ist eigentlich das Thema: Geldanlage!

Kurz: Sie hätten das Thema Geldanlage eigentlich auf Platz 1 setzen müssen! Das hätten Sie nicht gedacht, oder? Wer einmal diesen Zusammenhang verstanden hat, wird sich fragen, warum sich so wenige Menschen damit auseinandersetzen.

Komplex, schwierig, langweilig?

Einer der Gründe dafür ist: Viele fühlen sich von dem unendlich scheinenden Angebot und den zum Teil komplizierten Produkten schlichtweg überfordert. Vielleicht kennen Sie das: Sie sitzen Ihrem Bankberater gegenüber, verstehen kein Wort von dem, was er Ihnen erzählt und haben das unbestimmte Gefühl, er will Ihnen lediglich die Produkte der eigenen Bank aufschwatzen.

Wie schön wäre hier ein Experte, der Ihnen die vielen Möglichkeiten einfach, verständlich und strukturiert vermittelt. Dazu noch die verschiedenen Produkte, deren Chancen, aber eben auch deren Risiken.

Und genau DAS ist das Ziel des neuen Geldanlage-Briefs! Hier können Sie sicher sein, dass wir Ihnen nichts aufschwatzen müssen, weil wir dafür keine Provisionen erhalten. Wir sind unabhängig!

Der Geldanlage-Brief ist die konsequente Weiterentwicklung der Stockstreet-Investment-Strategie auf die aktuellen Bedürfnisse unsere Zeit. Schließlich hat die Niedrigzinspolitik die althergebrachten Anlagemöglichkeiten vernichtet. Und so wissen nur wenige, wie sie heute ein vernünftiges Anlagedepot aufbauen.

Passend zur Umstellung haben wir ein besonderes Angebot für Sie. Einfach weil wir denken, das Thema Geldanlage ist aktuell so wichtig, wie noch nie zuvor!

Die Geldanlage-Brief-Sonderaktion (nur für kurze Zeit): Wenn Sie jetzt das Jahresabo wählen, erhalten Sie die ersten drei Monate geschenkt! Und zwar die drei Monate nach dem kostenlosen Probemonat, der Ihnen natürlich auch bei diesem Sonderangebot zusteht. Zusammengefasst: Sie können den Geldanlagebrief ganze vier Monate umsonst beziehen!

wenn Sie hier klicken...

Warum ist der Geldanlage-Brief besser als Vermögensberater, Bankberater und andere?

Wer sagt einem denn heute noch die Wahrheit und das in einfacher, verständlicher Form?

Der Geldanlage-Brief! Denn wir SIND wirklich unabhängig und müssen nichts empfehlen. Wir arbeiten auch nicht auf Provisionsbasis (wie die meisten Vermögensberater). Wir sind ausschließlich daran interessiert, Ihnen die wirklich guten Anlagetipps zu vermitteln. Denn Ihre Zufriedenheit ist unser Erfolg!

Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihr Geld wirklich gewinnbringend und doch sicher so anlegen können, dass Sie eine goldene Zukunft erwartet!

Eine wirklich lange Erfahrung ist ein wichtiges Kriterium für eine erfolgreiche Geldanlage

Der Geldanlage-Brief wird von dem bekannten Anlageprofi Torsten Ewert betreut, der seit Jahrzehnten im Bereich Börse und Geldanlage tätig ist und damit die größten Aktienrallys und tiefsten Crashs, die Finanzkrise und die abwegigen Anlageblasen miterlebt hat. Nur wer diese Hochs und Tiefs am eigenen Leib erfahren hat, kann wirklich einschätzen, wie eine langfristige Geldanlage aufgebaut werden muss. Und dass er das kann, hat er in den vergangen zehn Jahren mit seinen Börsenbriefen zum Thema Geldanlage deutlich bewiesen.

Einmal anlegen und schlafen gehen?

Aber vergessen Sie die Idee, Sie legen irgendwo einmal Geld an und schon ist Ihre Zukunft sicher. Das war früher vielleicht einmal möglich. Heute wird Ihnen das nur noch von Menschen ans Herz gelegt, die keine Arbeit mit Ihnen haben wollen, aber trotzdem Jahr für Jahr schön ihre Provisionen einstreichen möchten. Denen geht es nicht darum, Ihnen zu helfen, ein Vermögen zu verdienen. Solchen Beratern geht es um den eigenen Profit. Eine wirklich gute Geldanlage bedarf der regelmäßigen Pflege, am besten durch einen höchst erfahrenen Profi. Denn genau so machen es die Reichen auf dieser Welt: Sie werden exklusiv von den Topberatern spezieller Investment-Banken beraten.

Dabei sind deren Anlage-Tipps gar kein so großes Geheimnis – nur werden Ihnen diese von Ihrem normalen Bankberater selten empfohlen, weil die Bank damit nichts verdienen kann. Wenn Sie also auch von den Tipps der Reichen profitieren wollen, ist der Geldanlage-Brief genau das Richtige für Sie.

Geldanlage-Brief: Die Strategie für Vermögen und Wohlstand!

30 Tage kostenlose Probezeit: Testen Sie unseren Dienst auf Herz und Nieren. Gratis-Probezeit anfordern

Robo-Advisor und Allerweltstipps für die dumme Masse

Mittlerweile werden die Bankberater sogar ganz abgeschafft, und stattdessen erhalten Sie Tipps von Computern, sogenannten „Robo-Advisors“. Damit werden nur noch mehr Kosten gespart, und Sie erhalten nur noch die Allerweltstipps, bei denen die Anbieter prächtig verdienen. Wie soll ein Robo-Advisor die Märkte im Blick haben, die geopolitischen und makroökonomischen Veränderungen beachten, um Ihre Geldanlage krisenfest zu machen? Ja, auch hier werden Ihnen Produkte empfohlen, die Sie kaufen und halten sollen. Weil es den Robo-Advisors egal ist, was dann mit Ihrem Vermögen geschieht.

Der Geldanlagebrief macht Ihnen das Leben einfach

Sie brauchen nur wenig Zeit im Monat, um an den jeweiligen Stellschrauben etwas zu drehen. Es ist wie das Gießen einer Zimmerpflanze, die gut gedeihen soll: Die Pflanze wächst von selbst. Sie müssen die Nährstoffe und das Wasser hinzugeben und hie und da mal etwas abschneiden. Die meiste Zeit genießen Sie deren Anblick und erfreuen sich an ihrem Wachstum.

Und hier kommen wir ins Spiel: Der Geldanlage-Brief gibt Ihnen die richtigen Tipps und sagt Ihnen, was Sie wann tun müssen. Und das Beste ist, Sie werden nach und nach zu Ihrem eigenen Experten und können dann sogar Ihrem Bankberater oder Ihrem Vermögensberater erklären, wie Geldanlage richtig funktioniert.

Unser Interesse ist es, Sie zum Experten zu machen - und das ohne großen Aufwand.

Geldanlage ist einfach! Viel einfacher, als die meisten denken

Eine gute Geldanlage gelingt zunächst mit drei einfachen Bausteinen. Aus diesen werden Sie in kürzester Zeit Ihre persönliche Geldanlage zusammenstellen. Eine, die genau zu Ihnen passt.

Diese drei Depot-Bausteine sind:

  • das Sicherheits-Depot
  • das Ertrags-Depot
  • das Wachstums-Depot

Warum gleich drei Depot-Bausteine? Weil diese drei Depot-Bausteine exakt den unterschiedlichen Zielen einer Geld- bzw. Vermögenanlage entsprechen: Sicherheit (also geringes Risiko), Liquidität (z. B. durch regelmäßige Erträge) und Rendite (also Wachstum).

Alles Weitere dazu, wie diese drei Bausteine genau aussehen, was Sie tun können und sollten, erfahren Sie natürlich ausführlich in der Einführungsbroschüre zum Geldanlage-Brief, die Sie bereits dann erhalten, wenn Sie sich zum Gratis-Test für den Geldanlage-Brief anmelden. In den Monatsausgaben werden wir dann die jeweiligen Anlagen genauer vorstellen und entsprechend der Marktgegebenheiten die Positionen in den jeweiligen Depots genau an die Chancen und Risiken anpassen. Geldanlage kann, mit den richtigen Helfern an Ihrer Seite, so einfach sein!

Warum Ihr finanzieller Wohlfühlfaktor bei der Geldanlage entscheidend ist

Sehr wichtig ist, dass Sie sich mit Ihrer Geldanlage wohlfühlen. Fühlen Sie sich nicht wohl, werden Sie langfristig keinen Erfolg haben. Wenn Ihnen das „Ur-Vertrauen“ in Ihre Entscheidungen fehlt, werden Sie ständig geneigt sein, diese Entscheidungen infrage zu stellen und sprunghaft von einer Anlage zur nächsten wechseln. Dies ist der Hauptgrund, warum Geldanlage so oft scheitert! Und darum ist es uns so wichtig, dass Sie verstehen, was die entscheidenden Punkte sind, um welche Chancen es geht, wo die Risiken liegen – denn nur so werden Sie sich rundum wohlfühlen. Wenn Sie umfassend informiert sind, wird aus Unsicherheit Sicherheit. Eine Sicherheit, die zur finanziellen Unabhängigkeit führen wird.

Geballte Erfahrung und Finanzkompetenz: Ihr Strategieexperte Torsten Ewert

Torsten Ewert ist seit Ende der 1980er-Jahre begeisterter Börsianer und fast genauso lange als Trader auf eigene Rechnung erfolgreich. Einem größeren Kreis von Anlegern wurde er als Chefredakteur von "Ewerts Strategie-Depot" bekannt, einem langfristigen Börsendienst, mit dem er seine Kunden erfolgreich durch die anfänglichen Wirren der Finanzkrise steuerte.

Seit mehr als zehn Jahren schreibt er nun unter anderem für Stockstreet, gibt Seminare und ist Ansprechpartner für diverse Finanzmedien. Bei Stockstreet war er von Anfang 2009 bis September 2018 für die „Investment Strategie“ als Chefredakteur verantwortlich – den Börsenbrief, der die langfristige Geldanlage bereits als Hauptthema hatte. Dabei hat er vielen Lesern erfolgreich zu einer lukrativen Geldanlage verholfen.

Er ist Mitautor des Buchs über die Target-Trend-Methode und darüber hinaus vielen Lesern auch als Co-Autor der Börse-Intern bekannt, in der er seit mehr als zehn Jahren jeden Montag seine treffsicheren Analysen veröffentlicht.

Alle Leistungen ohne Wenn und Aber

In der Probezeit stehen Ihnen bereits alle Leistungen des Geldanlage-Briefs uneingeschränkt und kostenlos zur Verfügung:

  • Die ausführliche Monatsausgabe mit allen Analysen, Empfehlungen und der Depotübersicht
  • Die Wochen-Updates mit der aktuellen Markteinschätzung, den kurz-, mittel- und längerfristigen Szenarien der Stockstreet-Profis sowie Kommentaren zur Entwicklung einzelner Depotwerte
  • Die Sonderausgaben zu speziellen Themen
  • Das umfangreiche Archiv des Geldanlage-Briefs
  • Der direkte E-Mail-Kontakt zu Torsten Ewert
  • Und natürlich der Stockstreet-Kundenservice, der Ihnen bei allen Fragen rund um Ihr Abonnement weiterhilft

Jetzt dabei sein, um sich eine Top-Rendite zu sichern, die Ihre Zukunft entscheidend zum Positiven verändern wird!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!