In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Dem Bund-Future könnte ein holpriger Jahresstart 2018 bevorstehen. Denn die EZB wird ab Jahresbeginn 2018 ihre Anleihenkäufe halbieren. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Inhaltsverzeichnis

Hinweis in eigener Sache:

Jetzt sind nur noch 13 freie Abos der Stockstreet-Weihnachtsaktion zu haben - danach schließen wir dieses Angebot, mit dem Sie ein Vierteljahr unsere Börsenbriefe zum Preis von nur einem Monat beziehen konnten. Sobald alle Abos vergeben sind, werden wir die Weihnachtsaktion von den Bestellseiten entfernen.

Ursprünglich wollten wir die Aktion zumindest bis Weihnachten offenhalten. Aber wir sehen Ihre überraschend große Nachfrage als kleine Anerkennung unserer Arbeit. Noch einmal vielen Dank für dieses Interesse.

13 der 100 Abos sind noch zu haben, können aber schnell weg sein.

Hier können Sie sich dieses einmalige Angebot jetzt noch schnell sichern: Stockstreet-Weihnachtsaktion

Einfach den passenden Dienst aussuchen und dann unter den Bestelloptionen die Weihnachtsaktion anklicken.


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!

Quelle der Charts: (sofern nicht anders angegeben)
Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Haftungsausschluss:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Informationen in diesem Börsendienst stellen wir Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Recherche und Informationsbeschaffung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor jedem Kauf oder Verkauf Ihren Bankberater zu konsultieren und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Informationen nicht um eine Anlage- oder Vermögensberatung handelt.

Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stockstreet GmbH gestattet. Des Weiteren gelten die AGB und die datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.stockstreet.de


Bund-Future in der letzten Phase seiner Stärke

Gestern war hier an dieser Stelle zu lesen, dass dem Aktienmarkt ein holpriger Jahresstart 2018 bevorstehen könnte. Ähnliches erwarte ich auch für den Anleihemarkt. Denn hier gilt es zu beachten, dass die EZB ab Jahresbeginn 2018 monatlich nur noch die Hälfte ihrer bisherigen Kaufsumme in ihr Anleihenkaufprogramm stecken wird. Ich sehe daher den Aktienmarkt in 2018 vorerst nur kurzfristig, den Anleihemarkt aber nachhaltig gefährdet. Der Bund-Future dürfte dementsprechend seine aktuell noch vorhandene Aufwärtstendenz verlassen und bald wieder Schwäche zeigen.

Neues Allzeithoch im Bund-Future

Zuletzt zeigte der Kurs des Bund-Futures aber noch einen überraschenden Willen, auf neue Allzeithochs auszubrechen. Dies ist sogar gelungen, denn das bisherige Rekordhoch vom 30.09.2016 (rote horizontale Linie im folgenden Chart) wurde überschritten (roter Kreis). 

Bund-Future - Chartanalyse

Allerdings ist damit kein klar bullishes Signal verbunden, denn es folgten keine Anschlussgewinne. Der Kurs hängt stattdessen an der oberen Linie der aufwärts gerichteten Keilformation (blaue Linien) fest. Dadurch ist auch der Ausbruch aus der Seitwärtstendenz (gelbe Rechtecke) noch nicht nachhaltig gelungen.

Kein nachhaltiger Ausbruch

Und dabei sollte es auch bleiben. Denn es dürfte kaum mehr im Interesse der Europäischen Zentralbank (EZB) liegen, dass die Anleihenkurse weiter steigen und die Zinsen damit wieder sinken. Denn die Wirtschaft der Eurozone läuft inzwischen rund und die Inflation scheint tendenziell wieder zuzulegen, wenn auch nur in sehr moderatem Tempo (siehe auch Börse-Intern vom 6. Dezember). Es bedarf daher eigentlich keiner weiteren Stimulation durch niedrigere Zinsen.

Zinswende sollte sich in 2018 fortsetzen

Vor diesem Hintergrund rechne ich auch damit, dass der Aufwärtstrend bei der Umlaufrendite, der kürzlich verlassen wurde (siehe roter Pfeil im folgenden Chart), ab 2018 wieder aufgenommen wird.

Umlaufrendite

Die Zinswende, die im Sommer 2017 begonnen hat, dürfte sich in 2018 also fortsetzen.

Stärke des Bund-Future könnte schon morgen enden

Ich gehe daher davon aus, dass sich der Bund-Future in der letzten Phase seiner Stärke befindet. Und diese könnte schon morgen enden. Denn dann wird die US-Notenbank Fed mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ihren Leitzins anheben. Und am Donnerstag könnte die EZB etwas optimistischere Prognosen zur Inflation abliefern. Beides sollte auch hierzulande die Zinsen tendenziell steigen und damit die Anleihenkurse fallen lassen.

Damit dürfte der Bund-Future innerhalb seiner aufwärts gerichteten Keilformation (blaue Linien im Chart oben) bleiben. Und deren untere Linie könnte auf absehbare Zeit angesteuert werden. Längerfristig ist sogar denkbar, dass diese Linie gebrochen wird und  die Kurse bis an das untere Ende der Seitwärtsrange fallen.

Fazit

Schon in den vorangegangenen Analysen zum Bund-Future hatte ich stets geschrieben, dass ich nicht davon ausgehe, dass die Anleihenkurse crashartig fallen, weil die Anleihenkäufe der EZB die Kurse weiterhin stützen werden. Wenn die Käufe ab 2018 aber halbiert werden, könnten der Bund-Future in einen flachen Abwärtstrend und die Zinsen wieder in einen Aufwärtstrend übergehen. - Die große Trendwende am Anleihenmarkt ist im Gange!


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!