Börse-Intern

Ihr täglicher und kostenloser Börsen-Newsletter mit den besten Prognosen für die Aktienmärkte

sven-weisenhaus

Börse-Intern

Ihr täglicher und kostenloser Börsen-Newsletter mit den besten Prognosen für die Aktienmärkte

Draghi vertröstet die Anleger auf den Dezember-Termin

Ausgabe vom 20.10.2016

Draghi vertröstet die Anleger auf den Dezember-Termin

von Sven Weisenhaus

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat auf ihrer aktuellen Sitzung beschlossen, die Leitzinsen und das QE-Programm unverändert zu belassen. Dies war von einer deutlichen Mehrheit der Marktteilnehmer auch so erwartet worden. Daher war die Nachricht über die Zinsentscheidung selbst keine Überraschung.

So richtete sich der Fokus der Märkte daher auf die anschließende Pressekonferenz mit EZB-Chef Mario Draghi, weil man sich von ihm Hinweise auf die zukünftige Geldpolitik der Notenbank erhoffte. Insbesondere wurde auf die Reaktion Draghis zu den jüngsten Spekulationen um das Anleihekaufprogramm gewartet. Denn in einer Bloomberg-Meldung von Anfang Oktober wurde bereits ein Ende der Anleihenkäufe thematisiert, während viele Experten noch von einer Verlängerung der Käufe über den März 2017 hinaus ausgingen.

Mario Draghi trat den jüngsten Spekulationen entgegen

Doch Draghi trat allen Spekulationen entgegen. So sei im EZB-Rat weder über eine Ausweitung der Käufe noch über ein „Tapering“ – also ein Herunterfahren der Anleihenkäufe – gesprochen worden. Dies werde erst im Dezember zum Thema. Wie gestern in der Börse-Intern beschrieben, dürften dann Vorschläge der internen EZB-Ausschüsse zur weiteren Ausgestaltung der Wertpapierkäufe vorliegen.

DAX pendelt wild hin und her

Auf die Nachricht, dass die Anleihenkäufe nicht verlängert werden, reagierten die Anleger zunächst enttäuscht. Der DAX drehte nach unten und nahm Fahrt auf – siehe roter Pfeil im Chart:

DAX pendelt zur EZB-Zinsentscheidung wild auf und ab

Als dann aber auch das Tapering verneint wurde, löste sich die Nervosität der Anleger auf und der DAX machte einen Freudensprung. Befeuert wurde die Rally, als Draghi dann auch noch ein abruptes Ende der Käufe ausschloss. Denn dies lässt sich dahingehend interpretieren, dass im Dezember nicht nur Anpassungen an den Modalitäten des Programms vorgenommen werden, sondern auch die Laufzeit zumindest leicht verlängert wird.

So stieg der DAX auf ein neues Trendhoch. Dabei überwand er sogar die vorangegangenen Hochs vom 11. Oktober und 22. September – siehe grüner Pfeil im Chart:

DAX - Target-Trend-Analyse

Kurzzeitig stand der Index damit so hoch wie seit sechs Wochen nicht mehr. Doch dann drehten die Kurse erneut nach unten, womit sich schon wieder ein bullisher Ausbruch als nicht nachhaltig erwies. Letztlich hat sich damit am Chartbild des DAX nichts verändert. Der Index befindet sich nach wie vor in der seit August laufenden Seitwärtskonsolidierung. Und damit gelten auch unverändert die bereits genannten Marken, die Sie beachten sollten:

Diese Marken gilt es im DAX zu beachten

Kann der DAX weiter zulegen, liegt das erste Kursziel der Bullen an der Mittellinie bei 10.815 Punkten. Gelingt den Bullen hier der Ausbruch, dann sollte der DAX deutliches Aufwärtspotential generieren können. Dann kann es sehr schnell bis zur Rechteckgrenze bei 11.170 Zählern gehen.

Dreht der DAX allerdings erneut nach unten ab und rutscht er wieder in das dunkelblaue Rechteck unterhalb von 10.460 Punkten, muss man damit rechnen, dass der DAX sogar noch einmal die (dicke, rote) Trendlinie des ehemaligen Abwärtstrendkanals ansteuert. Kritisch wird es aber erst, wenn diese dynamisch unterschritten wird. Das kann aber auch noch die Mittellinie bei 10.105 Punkten verhindern. Schon Anfang August endete dort eine Korrekturbewegung. Und so könnte auch einfach die Seitwärtsbewegung weitergehen.


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de

Börse - Intern

12. Juni 2024

Börse - Intern

Der fahnenstangenartige Anstieg hatte noch gefehlt

Weiterlesen...

11. Juni 2024

Börse - Intern

Seitwärtstendenzen wegen Unsicherheit oder Sicherheit?

Weiterlesen...

10. Juni 2024

Börse - Intern

Schwieriges Verfallstags-Gerangel im DAX

Weiterlesen...

07. Juni 2024

Börse - Intern

Gamestop - Der Irrsinn an den Börsen geht in eine neue Runde

Weiterlesen...

06. Juni 2024

Börse - Intern

Völlig vorhersehbar

Weiterlesen...

05. Juni 2024

Börse - Intern

Steigen die Kurse wirklich wegen Zinssenkungshoffnungen?

Weiterlesen...

04. Juni 2024

Börse - Intern

Warum brechen die Ölpreise ein?

Weiterlesen...

03. Juni 2024

Börse - Intern

Das Diesmal-ist-es-anders-Syndrom ist wieder da!

Weiterlesen...

29. Mai 2024

Börse - Intern

Steigende Renditen vermiesen Aktien-Party

Weiterlesen...

28. Mai 2024

Börse - Intern

DAX: Bleibt die Seitwärtskonsolidierung trendbestätigend?

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!