Börse-Intern

Ihr täglicher und kostenloser Börsen-Newsletter mit den besten Prognosen für die Aktienmärkte

sven-weisenhaus

Börse-Intern

Ihr täglicher und kostenloser Börsen-Newsletter mit den besten Prognosen für die Aktienmärkte

Aktienmärkte zurück im Korrekturmodus?

Ausgabe vom 19.10.2023

Aktienmärkte zurück im Korrekturmodus?

von Sven Weisenhaus

Heute Mittag hatte ich bereits den Lesern des Börsenbriefs „Börse-Intern Premium“ geschrieben, dass es nicht ganz klar ist, ob der Markt nun doch eine Eskalationsgefahr im Nahen Osten fürchtet oder die Anleger auf die steigenden Renditen am Anleihemarkt schauen. Jedenfalls kennen die Renditen am Anleihemarkt in den USA seit einer Woche scheinbar wieder nur den Weg nach oben. Und sie markieren dabei ein neues Hoch nach dem anderen. Die 10-jährige Staatsanleihe kratzt inzwischen an der 5%-Marke.

Die Rendite der 10-jährigen Staatsanleihe kratzt langsam an der 5%-Marke.

Das hat den Aktienmarkt wieder belastet, insbesondere die zinssensitiven Wachstumsaktien aus dem Technologiesektor. Bis gestern sah es noch so aus, als würden Kursrücksetzer jeweils schnell aufgeholt, was bullish zu werten war. Die Kursentwicklungen seit den Erholungshochs vom 12. Oktober wirkten dadurch noch wie normale Gegenbewegungen auf vorherige Kursgewinne. Doch gestern rutschten die Notierungen auf ein mehrtägiges Tief – und sie blieben dort. Das war ein neuerliches Signal der Schwäche. Und dadurch besteht nun zunehmend die Gefahr, dass die Aktienmärkte ihre Erholung beendet und wieder in den Korrekturmodus geschaltet haben. Zumal sich die Kurse auch heute im Bereich der gestrigen Tagestiefs aufhalten, wenn nicht gar darunter. Der Nasdaq Composite etabliert dadurch zunehmend die nächste Abwärtswelle, die aus saisonaler Sicht zu erwarten war.

Der Nasdaq Composite etabliert zunehmend die nächste Abwärtswelle, die aus saisonaler Sicht zu erwarten war.

Interessant ist auch die Kursentwicklung beim Dow Jones (folgender Chart). Hier endete die Kurserholung erst am 17. Oktober, was aber nur eine Randnotiz ist. Wichtiger ist, dass die Erholung exakt 61,80 % des 5-gliedrigen Abwärtszyklus ausmacht (graue Fibonacci-Retracements). Und von dieser Fibonacci-Marke prallte der Index nach unten ab (roter Pfeil).

Chartanalyse: Der Dow Jones ist am 61,80%-Fibonaccii-Retracement des 5-gliedrigen Abwärtszyklus abgeprallt

Damit besteht nun die Gefahr, dass der intakte Abwärtstrend wieder aufgenommen und fortgesetzt wird. Lediglich die Dynamik der Kurserholung spricht aktuell gegen dieses bearishe Szenario.

Der DAX ist wieder im Korrekturmodus

Der DAX ist sogar schon einen Schritt weiter. Denn der deutsche Leitindex ist heute wieder zeitweise unter die psychologisch wichtige Marke von runden 15.000 Punkten und somit das tiefste Niveau seit dem 4. Oktober bzw. 2 Wochen gerutscht. Es fehlte nicht viel bis zum damaligen Korrekturtief. Und daher ist seine Kurserholung schon klar beendet und das Chartbild wieder deutlich korrektiv. Angesichts der gestern besprochenen Konjunkturdaten kommt das nicht überraschend (siehe „Woher sollen in einem solchen Umfeld steigende Aktienkurse kommen?“).

Chartanalyse: Der DAX steht kurz vor dem Korrekturtief vom 4. Oktober und ist damit wieder klar korrektiv

Auch der DAX hatte sich zuvor mit der Gegenbewegung von einem 5-gliedrigen Abwärtszyklus erholt. Und genau wie der Dow Jones, stieg auch der deutsche Leitindex nur bis kurz über die Welle 4. Dieses Niveau ist aus Sicht der Elliott-Wellen ein typisches Kursziel für Gegenbewegungen. Entwarnung ist somit sowohl beim Dow Jones als auch beim DAX nun erst gegeben, wenn das jeweilige Hoch der Erholung überschritten wird.

Übrigens: Nicht nur der Nasdaq Composite setzt regelmäßig bis Ende Oktober noch einmal zurück, sondern auch der Dow Jones. Allerdings bleibt der Dow Jones meist ohne neues Korrekturtief. Jedenfalls setze ich auch weiterhin bis Ende Oktober auf eine Schwäche am Aktienmarkt.


Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg an der Börse 
Ihr 
Sven Weisenhaus 
www.stockstreet.de


PS: Wie ich die Kursentwicklung am Aktienmarkt konkret nutzen werde, habe ich heute den Lesern des Börsenbriefs „Börse-Intern Premium“ verraten. Sollte Sie dies interessieren, dann melden Sie sich JETZT HIER an!

Börse - Intern

18. Juli 2024

Börse - Intern

Bund-Future: Noch seitwärts oder schon moderat aufwärts?

Weiterlesen...

17. Juli 2024

Börse - Intern

Nasdaq 100: Die größte Korrektur seit einem Vierteljahr

Weiterlesen...

16. Juli 2024

Börse - Intern

Börsen setzen auf einen US-Präsidenten Trump

Weiterlesen...

15. Juli 2024

Börse - Intern

Überraschung vor dem Juli-Verfallstag

Weiterlesen...

12. Juli 2024

Börse - Intern

Mögliche Szenarien für den Dow Jones

Weiterlesen...

11. Juli 2024

Börse - Intern

Warum brachen US-Technologieaktien plötzlich ein?

Weiterlesen...

10. Juli 2024

Börse - Intern

Darauf sollten Sie in dieser Woche noch achten

Weiterlesen...

09. Juli 2024

Börse - Intern

So bereitet der Markt selbst langjährigen Profis Kopfzerbrechen

Weiterlesen...

08. Juli 2024

Börse - Intern

Der ultimative Rezessionsindikator?

Weiterlesen...

05. Juli 2024

Börse - Intern

Eine merkwürdige und gefährliche Bullenfalle beim DAX

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!