Börse-Intern

Ihr täglicher und kostenloser Börsen-Newsletter mit den besten Prognosen für die Aktienmärkte

sven-weisenhaus

Börse-Intern

Ihr täglicher und kostenloser Börsen-Newsletter mit den besten Prognosen für die Aktienmärkte

Ein faszinierender, fast unheimlicher Kursverlauf

Ausgabe vom 17.05.2024

Ein faszinierender, fast unheimlicher Kursverlauf

von Sven Weisenhaus


Zunächst ein wichtiger Hinweis:
Der kostenlose Newsletter „Börse-Intern“ geht in eine kurze Pfingstpause. In der kommenden Woche erscheinen daher keine Marktanalysen. Die nächste Ausgabe erhalten Sie am 27. Mai.
Die anderen Dienste von Stockstreet laufen derweil wie gewohnt weiter. Und ich lege Ihnen ans Herz, sich diese einmal anzuschauen, damit Sie auch in den kommenden Tagen bestens informiert bleiben. Zumal Sie dazu das aktuelle Angebot bezüglich des Zusammengehens von Stockstreet und stock3 nutzen können.
Mit dem „Target-Trend-Spezial“ erhalten Sie zum Beispiel auch in der kommenden Woche börsentäglich eine charttechnische Analyse zum DAX und jeweils einem weiteren Basiswert.
Wir wünschen Ihnen jedenfalls schöne Pfingsten!
Ihr
Stockstreet-Team


Der Nasdaq 100 ist stark in das neue Jahr gestartet (siehe dunkelgrünes Rechteck im folgenden Chart). Anschließend kam es zu einem Rücksetzer, der aber sehr schnell wieder aufgeholt wurde (siehe hellgrünes Rechteck). Und am vergangenen Mittwoch brach der Technologieindex auf ein neues Hoch aus, so dass die Aufwärtsbewegung vom Jahresbeginn mit dem aktuellen Anstieg wieder aufgenommen und dynamisch fortgesetzt wurde.

Chartanalyse: Nach einem starken Jahresstart ist es beim Nasdaq 100 zu einem Rücksetzer gekommen, der aber sehr schnell aufgeholt wurde. Und durch ein neues Trendhoch ist das Chartbild klar bullish

Der Kursverlauf ist damit klar bullish zu werten. Und er passt zum saisonalen Muster:

durchschnittlicher Kursverlauf des Nasdaq 100 seit 1983

Demnach müssten sich dem aktuellen bullishen Ausbruch auf ein neues Hoch nun weitere Kursgewinne anschließen, die bis in den Herbst hinein anhalten. 
Und das würde zu der Erwartung passen, wonach auch der DAX noch bis Herbst weiter zulegen und bei 20.000 Punkten landen könnte (siehe „Darum könnte der DAX bald bei 20.000 Punkten stehen“).

Wie lange hält sich die Börse noch an den saisonalen Verlauf?

Das für sich genommen ist aber noch nicht faszinierend, geschweige denn unheimlich. Doch erinnern Sie sich vielleicht daran, dass ich im vergangenen Jahr auch immer wieder auf den saisonalen Verlauf der US-Technologieaktien hingewiesen habe? Damals bezog ich mich auf den Nasdaq Composite, zuletzt sogar noch in der letzten Ausgabe 2023 vom 22. Dezember mit folgender Grafik (siehe „Wie könnte es 2024 weitergehen?“):

durchschnittlicher Kursverlauf des Nasdaq Composite von 1971 bis 2016

Und wenn man sich jetzt den aktuellen Kursverlauf des Nasdaq Composite anschaut, dann sieht es sehr danach aus, als würde sich 2023 wiederholen.

Theoretisch wäre das nicht ungewöhnlich, sondern eher sogar normal. Denn sonst würde es ja keine Saisonalität geben. Dennoch ist es faszinierend, wie sehr sich die Kurse an den saisonalen Verlauf halten – und auch fast schon unheimlich.

Früher oder später wird es zu einer deutlichen Abweichung kommen

Das wird nicht ewig so bleiben. Irgendwann wird es zu einer deutlichen Abweichung kommen. Und ich fürchte, angesichts der fundamental hohen Bewertung und der charttechnisch extrem überkauften Lage, dass diese Abweichung nach unten erfolgen wird.

Sollten die US-Technologieindizes in ihre hellgrünen Bereiche zurückfallen, läge eine solche Abweichung vom saisonalen Verlauf bereits vor. Deutlich wird diese aber erst, wenn der Nasdaq 100 bis auf rund 17.800 Punkte zurückfällt. Und mit einem Ende des Aufwärtstrends und einer großen Korrektur muss man erst rechnen, wenn das Tief des Rücksetzers vom 19. April bei 16.973,94 Zählern unterschritten wird.

Bis dorthin hätte der Index allerdings schon mehr als 9 % verloren. Als Faustformel gilt, dass eine Korrektur ab einem Kursrückgang von 10 % vorliegt. Stellt sich nur die Frage, ob man solange an seinen Positionen festhalten möchte. Ich würde vorschlagen, bei rund 17.800 Punkten zumindest Teilverkäufe vorzunehmen.


Ich wünsche Ihnen jedenfalls weiterhin viel Erfolg an der Börse und schöne Pfingsten!
Ihr 
Sven Weisenhaus 
www.stockstreet.de

Börse - Intern

12. Juni 2024

Börse - Intern

Der fahnenstangenartige Anstieg hatte noch gefehlt

Weiterlesen...

11. Juni 2024

Börse - Intern

Seitwärtstendenzen wegen Unsicherheit oder Sicherheit?

Weiterlesen...

10. Juni 2024

Börse - Intern

Schwieriges Verfallstags-Gerangel im DAX

Weiterlesen...

07. Juni 2024

Börse - Intern

Gamestop - Der Irrsinn an den Börsen geht in eine neue Runde

Weiterlesen...

06. Juni 2024

Börse - Intern

Völlig vorhersehbar

Weiterlesen...

05. Juni 2024

Börse - Intern

Steigen die Kurse wirklich wegen Zinssenkungshoffnungen?

Weiterlesen...

04. Juni 2024

Börse - Intern

Warum brechen die Ölpreise ein?

Weiterlesen...

03. Juni 2024

Börse - Intern

Das Diesmal-ist-es-anders-Syndrom ist wieder da!

Weiterlesen...

29. Mai 2024

Börse - Intern

Steigende Renditen vermiesen Aktien-Party

Weiterlesen...

28. Mai 2024

Börse - Intern

DAX: Bleibt die Seitwärtskonsolidierung trendbestätigend?

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!