In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Die Aktienindizes haben sich jüngst sehr unterschiedlich verhalten. Technologieaktien zeigten Schwäche, die Old-Economy Stärke. Doch es blieb eher bullish. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Den Angriff der Bären vom Dienstag haben die Bullen gestern sehr gut gekontert. Doch sie konnten heute daraus zunächst keinen Profit schlagen. Stattdessen hatten sich der DAX, der S&P 500 und selbst der Dow Jones, dem gestern sogar ein neues Rekordhoch gelungen ist, lediglich wieder in ihren Seitwärtstendenzen eingefunden.

DAX vermasselt den bullishen Bruch des Abwärtstrendkanals

Zum DAX reicht es mit Blick auf die gestrige Chartanalyse, wenn ich Ihnen heute schreibe, dass der Index zu Handelsbeginn versucht hat, die Kurserholung fortzusetzen und den kurzfristigen Abwärtstrendkanal zu brechen. Damit wäre ein weiteres Signal für ein Ende der (ABC-)Korrektur gesendet worden. Doch die Bullen sind an dieser Aufgabe gescheitert. Wenn Sie dazu mehr erfahren möchten, dann finden Sie alles weitere dazu in der heutigen Wochenausgabe des „Börse-Intern Premium“.

Nasdaq 100 mit relativer Schwäche

Dort finden Sie auch eine interessante kurzfristige Chartanalyse zum Nasdaq 100. Der Technologieindex befindet sich aktuell auf einem Niveau, welches er schon Ende Januar erreicht hatte. Damit zeigt er sich deutlich schwächer als die anderen Indizes. Torsten Ewert hat hier schon einige Male erwähnt, dass der Technologieindex oft als Vorreiter gilt. Und wenn dies erneut zutrifft, dann dürften auch die anderen Aktienindizes derzeit eher an Topbildungen arbeiten als an einer Fortsetzung ihrer Aufwärtstrends. Aber das bleibt abzuwarten.

S&P 500 tendiert seitwärts, Dow Jones strebt nach oben

Denn ähnlich wie der DAX setzten auch der S&P 500 und der Dow Jones, wie eingangs bereits geschrieben, zunächst noch iihre Seitwärtskonsolidierungen auf hohem Niveau fort. Während der DAX bereits am 6. April in seine Seitwärtstendenz eingeschwenkt ist, folgte der S&P 500 erst 10 Tage später, am 16. April.

S&P 500 - Seitwärtstendenz

Wobei man mit Blick auf diesen Chart auch argumentieren kann, dass sich der S&P 500 noch bis zum Hoch vom 29. April in einer Aufwärtsbewegung befunden hat und erst seitdem leicht korrigiert. Beim Dow Jones ist dagegen seit dem 16. April eine deutlichere Seitwärtstendenz zu erkennen.

Dow Jones - Seitwärtstendenz

Doch der Dow Jones strebt im Gegensatz zum S&P 500 seit dem 29. April nach oben. Die US-Indizes verhalten sich also kurzfristig sehr unterschiedlich: Der Nasdaq 100 neigt deutlich zur Schwäche, der S&P 500 korrigiert nur leicht und der Dow Jones zeigt Stärke.

Leichte Risikoaversion der Anleger

Ein Grund für diese Diskrepanzen ist, dass Anleger derzeit eine gewisse Risikoaversion zeigen. So laufen insbesondere unprofitable Technologiewerte derzeit an der Börse extrem schlecht. Sie werden auf den Markt geworfen und das dadurch freiwerdende Geld offensichtlich eher in defensive, alteingesessene und profitable Unternehmen umgeschichtet. Das drückt den Nasdaq 100 nach unten und schiebt den Dow Jones nach oben.

Um 17:15 Uhr drehte der Wind

Fragt sich nur, wie lange diese Umschichtungen anhalten und was danach kommt. Bislang war es in den vergangenen Wochen und Monaten so, dass es anschließend mit allen Aktienindizes wieder aufwärts ging. Und seit heute ca. 17:15 Uhr sieht es so aus, als wäre das auch dieses Mal wieder der Fall. Denn der Nasdaq 100 hat bis zu diesem Zeitpunkt bearishe Signale sehr knapp abwenden können und deutet seitdem die Ausbildung einer neuen Aufwärtswelle an. Den Bullen scheint also immer noch nicht die Kraft auszugehen. Und das könnte die Anleger, die jüngst etwas risikoscheu waren, doch wieder ins Risiko ziehen.

Gestern hatte ich geschrieben, dass das sehr starke Comeback des DAX eher für die Long-Seite spricht. Und das heutige Kursgeschehen spricht seit etwa 17:15 Uhr trotz des zuvor kleinen Fehlversuchs des DAX auch für wieder steigende Kurse. Man muss aber derzeit sehr vorsichtig sein, denn bullishe und bearishe Signale liegen angesichts der Seitwärtspannen der vergangenen Tage (siehe gelbe Rechtecke in den Charts oben) eng beieinander.


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg an der Börse
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht vom Geldanlage-Brief für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Börse-Intern Premium, bis hin zum Allstar Trader und Hightech-Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Optionsscheine-Expert-Trader, sowie die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot - hier geht es zur Übersicht!


§ 34b Wertpapierhandelsgesetz
Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Wertpapierhandelsgesetz zu den besprochenen Wertpapieren: Wir weisen Sie darauf hin, dass Redakteure und Mitarbeiter der Stockstreet GmbH jederzeit eigene Positionen in den zum Teil hier vorgestellten Wertpapieren eingehen und diese auch wieder veräußern können.

Haftungsausschluss:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Informationen in diesem Börsendienst stellen wir Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Recherche und Informationsbeschaffung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor jedem Kauf oder Verkauf Ihren Bankberater zu konsultieren, und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Informationen nicht um eine Anlage- oder Vermögensberatung handelt. Des Weiteren gelten die AGB und die datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.stockstreet.de.

Urheberrecht
Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung/Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stockstreet GmbH gestattet.

Quelle der Charts: (sofern nicht anders angegeben)
Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffe & Emerging Markets News

  • Die ganze Welt der Rohstoffe, Emerging Markets und Devisen in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Rohstoffe & Emerging Markets News ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Börse-Intern Premium
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Börse-Intern Premium

Das erwartet Sie

Börse-Intern Premium Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-CFD

Das erwartet Sie

Target-Trend-CFD Cover

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Hightech-Trader

Das erwartet Sie

Hightech-Trader Cover

Profitieren Sie vom Hightech-Boom

Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen und Bio-Techs

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und Beispiele lesen!