In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Hatten Meldungen zum Handelsstreit anfänglich noch zu scharfen Kursreaktionen geführt, so fielen die Reaktionen auf jüngste Meldungen gering aus. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Nachdem der Handelsstreit zwischen den USA und China in den vergangenen beiden Wochen zunehmend eskalierte, stehen die Zeichen bei anderen Handelskonflikten eher auf Entspannung. Über die vertagte Entscheidung der US-Regierung zu möglichen Zöllen auf Auto-Importe aus der EU hatte ich in der vergangenen Woche bereits berichtet (siehe Börse-Intern von Mittwoch und Donnerstag). Hierauf reagierten die Aktienmärkte zumindest kurzzeitig noch recht bullish.

Zollsenkungen für die Türkei, Kanada und Mexiko

Am vergangenen Wochenende gab US-Präsident Donald Trump dann eine Zollerleichterung für die Türkei bekannt. Stahl- und Aluminiumimporte von dort werden künftig nur noch mit 25 % statt wie bisher mit 50 % Zoll belegt. Und wenig später wurde auch noch verkündet, dass es für die Nachbarländer USA, Kanada und Mexiko binnen 48 Stunden keine Zollschranken mehr beim Handel mit Stahl- und Aluminiumprodukten geben soll.

Zur Erinnerung: Im Juni 2018 hatte US-Präsident Donald Trump Importe aus Kanada und Mexiko mit Zöllen belegt, 25 % auf Stahl und 10 % auf Aluminium. Im Gegenzug erhob Kanada Vergeltungszölle auf diverse US-Waren wie Fleisch und Whiskey im Volumen von rund zwölf Milliarden Dollar.

Die USA und Kanada teilten zu der aktuellen Vereinbarung mit, dass diese im Zusammenhang mit dem gemeinsam ausgehandelten Freihandelsabkommen USMCA zu sehen sei. Das Freihandelsabkommen muss allerdings noch von den Parlamenten aller drei Länder ratifiziert werden, bevor es in Kraft treten kann. Tritt es in Kraft, wird damit eine der größten Freihandelszonen der Welt geschaffen.

Nebenkriegsschauplätze

Die Börsen eröffneten die neue Handelswoche nach diesen eigentlich positiven Nachrichten allerdings relativ unbeeindruckt. Eine mögliche Begründung dafür ist, dass der Fokus der Anleger auf den Streitigkeiten zwischen den USA und China liegt. Die übrigen Konflikte sind dagegen aktuell nur „Nebenkriegsschauplätze“, da sie von der Dimension her wesentlich unbedeutender sind. Während sich China und die USA gegenseitig mit Zöllen in dreistelliger Milliardenhöhe überzogen haben, betrafen zum Beispiel die kanadischen Vergeltungszölle gerade einmal Waren im Volumen von 12 Milliarden Dollar.

Gewöhnungseffekt an den Börsen

Eine andere Begründung für die scheinbare Ignoranz der Börsen ist der typische Gewöhnungseffekt, den Börsianer immer wieder durchlaufen und erleben. Führten jegliche Meldungen in Sachen Zölle anfänglich noch zu heftigen Kursausschlägen, so nahmen diese immer stärker ab. Auch die jüngste Meldung, die USA würden sämtliche Importe aus China mit Zöllen belegen, hatte schon kaum noch negative Auswirkungen auf die Kurse.

Moderate Konsolidierungen formieren sich

Dadurch scheint sich aktuell auch die „moderate Konsolidierung“ formieren zu können, die ich für den DAX und die US-Indizes prognostiziert hatte (siehe u. a. Börse-Intern vom 7. Mai). So haben die markanten Unterstützungen gehalten, welche die US-Indizes vor genau einer Woche erreicht hatten (siehe „Aktienindizes erreichen markante Unterstützungen“). Im Dow Jones war dies das untere Ende der ehemaligen Dreieckskonsolidierung (siehe grüner Pfeil im folgenden Chart). Von dort wurden genau 50 % der Kursverluste aufgeholt.

Dow Jones - Chartanalyse

Im S&P 500 hielten die Zwischenhochs dem ersten Angriff der Bären stand (siehe grüner Pfeil im folgenden Chart). Hier erholten sich die Kurse anschließend sogar um beinahe 61,80 %.

S&P 500 - Chartanalyse

50 % und 61,80 % - Sie kennen diese Marken vielleicht bereits als Fibonacci-Retracements. Von diesen Niveaus aus könnte sich nun eine zweite Abwärtswelle bilden, so dass es in den US-Indizes zu einer relativ moderaten ABC-Korrektur auf hohem Niveau kommt. Sollten die Kurse stattdessen weiter steigen und diese Retracements überwinden, würde dies für eine eher seitwärts gerichtete Konsolidierung auf hohem Niveau sprechen.


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!

Quelle der Charts: (sofern nicht anders angegeben)
Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Haftungsausschluss:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Informationen in diesem Börsendienst stellen wir Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Recherche und Informationsbeschaffung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor jedem Kauf oder Verkauf Ihren Bankberater zu konsultieren und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Informationen nicht um eine Anlage- oder Vermögensberatung handelt.

Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stockstreet GmbH gestattet. Des Weiteren gelten die AGB und die datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.stockstreet.de


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!