In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Die meisten Deutschen scheuen nach wie vor die Anlage in Wertpapiere. Dabei haben Aktienanleger auch in 2017 beste Chancen auf ordentliche Renditen. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Die meisten Deutschen scheuen nach wie vor die Anlage in Wertpapiere. Hierzulande macht die Direktanlage in Aktien laut aktuellen Zahlen gerade einmal 6,8 Prozent des privaten Geldvermögens aus. Weitere zehn Prozent sind in Investmentfonds angelegt. Das Deutsche Aktieninstitut (DAI) zählt insgesamt nur gut neun Millionen Aktionäre und Aktienfondsbesitzer. Das sind nur rund 14 Prozent der Bevölkerung.

Die Zinsen werden noch lange niedrig bleiben

Rund 40 Prozent des Geldes liegt auf Sparbüchern, Tagesgeldkonten oder bar zu Hause. Und dafür gibt keine oder nur sehr geringe Zinsen. Weitere 30 Prozent des Geldvermögens der Menschen in Deutschland sind bei Versicherungen angelegt. Aber auch diese werfen kaum noch etwas ab. So wurde gerade erst die Garantieverzinsung für Lebensversicherungen zum Jahreswechsel auf 0,9 Prozent gesenkt.

Zwar haben sich die Zinsen von ihren Tiefstständen des Jahres 2016 inzwischen erholt, aber sie dürften dennoch auch in 2017 auf ihrem relativ niedrigen Niveau verweilen und - wenn überhaupt - nur allmählich weiter anziehen. Gerade die bei vielen Deutschen beliebten klassischen Sparprodukte wie Tages- und Festgeld werden daher noch über einen langen Zeitraum kaum etwas abwerfen.

5,7 Billionen Euro überwiegend schlecht angelegtes Geldvermögen

Aktienanleger dürften dagegen bei geschicktem Agieren auch in 2017 wieder deutlich bessere Chancen auf ordentliche Renditen haben. Schon in 2016 war es zu einem Großteil den Wertzuwächsen bei Aktien und Fonds zuzurechnen, dass die Menschen in Deutschland in der Summe vermögender geworden sind. Nach aktuellen Erhebungen der DZ Bank dürften die Geldvermögensbestände der privaten Haushalte in Deutschland in 2016 um knapp 230 Milliarden Euro auf gut 5,7 Billionen Euro gestiegen sein. Die Kursgewinne bei Aktien haben mit immerhin rund 44 Milliarden Euro zu der positiven Entwicklung des Geldvermögens beigetragen.

Neben den Kursgewinnen bei Aktien und Fonds hat ansonsten nur der anhaltende Sparfleiß der Bürger noch für den anhaltenden Aufbau des Geldvermögens gesorgt. Die Sparquote lag im abgelaufenen Jahr erneut bei fast 10 Prozent. Das heißt, von 100 Euro verfügbarem Einkommen wurden fast 10 Euro auf die hohe Kante gelegt. Weil die Sparzinsen aber so mickrig waren, stieg das Vermögen mit 4,1 Prozent weniger stark als im Vorjahr (+4,8 Prozent), obwohl die Menschen trotz niedriger Zinsen unverändert viel Geld beiseitegelegt haben.

Ihr Vermögen ist in Gefahr!

Und das Vermögen ist inzwischen in ernster Gefahr. Denn die Inflation hat in Deutschland zum Jahreswechsel den höchsten Stand seit Juli 2013 erreicht. Im Dezember lag die Teuerungsrate laut vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes bei 1,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Und da rund die Hälfte des Geldvermögens in Deutschland auf unverzinsten Konten oder in schlecht verzinsten Versicherungen angelegt ist, wird dieses Geld durch den negativen Realzins (Realzins = Zins - Inflation) in diesem Jahr weiter an Wert verlieren - es findet eine schleichende Vermögensvernichtung statt!

Inflationsanstieg ist gut für Aktien

Doch aus Sicht der Aktieninvestoren ist dieser Inflationsanstieg keine schlechte Nachricht. Dazu verweise ich auf die Börse-Intern vom 22. Juni 2016. Schon damals habe ich auf die zunehmende Problematik der Realverzinsung durch den Anstieg der Inflation bei gleichzeitig anhaltend niedrigen Zinsen hingewiesen. Und anhand einer Studie der Kölner Privatbank Sal. Oppenheim für den Zeitraum von 1900 bis 2015 hatte ich dargelegt, dass Aktien in der Vergangenheit den besten Inflationsschutz boten. Werfen wir dazu noch einmal einen Blick auf die schon damals beigefügte Tabelle:

Renditen von Anlageklassen bei unterschiedlichen Inflationsregimen

Demnach bieten Aktien bei Deflation, moderater Inflation und sogar bei Inflationsraten von bis zu 8 Prozent die besten Renditechancen.

Machen Sie es auch 2017 besser als die anderen!

Sie sollten sich die Ausgabe der Börse-Intern vom 22. Juni unbedingt noch einmal durchlesen. Sie hat bis heute nicht an Aktualität verloren. Machen Sie es daher auch in 2017 besser als die anderen – und investieren Sie in Aktien! Bei der Auswahl der Einzeltitel können Ihnen die Börsenbriefe von Stockstreet helfen (siehe unten).


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren bis zum Premium Trader und Allstar Trader für schnelle Gewinne. Die sehr spekulativen Optionsscheine Expert Trader und Target-Trend-CFD sowie die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot - hier geht es zur Übersicht!


§ 34b Wertpapierhandelsgesetz
Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Wertpapierhandelsgesetz zu den besprochenen Wertpapieren: Wir weisen Sie darauf hin, dass Redakteure und Mitarbeiter der Stockstreet GmbH jederzeit eigene Positionen in den zum Teil hier vorgestellten Wertpapieren eingehen und diese auch wieder veräußern können.

Haftungsausschluss:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Informationen in diesem Börsendienst stellen wir Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Recherche und Informationsbeschaffung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor jedem Kauf oder Verkauf Ihren Bankberater zu konsultieren, und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Informationen nicht um eine Anlage- oder Vermögensberatung handelt. Des Weiteren gelten die AGB und die datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.stockstreet.de.

Urheberrecht
Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung/Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stockstreet GmbH gestattet.

Quelle der Charts: (sofern nicht anders angegeben)
Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!