In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Der Verfallstag und die US-Notenbank zwingen die Märkte in eine Warteposition. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Der Markt befindet sich im Bann des morgigen Verfallstages und der US-Notenbanksitzung der kommenden Woche. Die Folge davon: nach den dynamischen Kursreaktionen der vergangenen Woche bewegen sich die Kurse wieder nur in relativ engen Bahnen. Wie hier schon geschrieben, liegt der Zielkurs für den DAX zum Verfallstag bei 10.500 Punkten. Und seit dem Einbruch über das Wochenende versucht der DAX diese Marke immer wieder zu erreichen:

 

In den vergangenen Tagen sind die Kurse mal leicht aufwärts, dann wieder abwärts gelaufen. Das hat mit den widersprüchlichen Aussagen von Fed-Mitgliedern zu tun. Im Moment weiß der Mark nicht, ob im Offenmarktauschuss der US-Notenbank eher die Befürworter einer strafferen oder die Vertreter einer lockeren Zinspolitik das Zepter in der Hand haben.  

Werden neue, klarere Signale gesendet...

Aktuell wird eine Zinserhöhung in der kommenden Woche nur noch mit einer Wahrscheinlichkeit von 15 Prozent eingepreist. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung im Dezember dafür auf 56,6 Prozent gestiegen. Daraus resultiert die Erwartung, dass die Zinsen im September noch unverändert bleiben, was die Kurse tendenziell stützt. Im Statement zur Fed-Zinsentscheidung könnten dann aber vielleicht klarere Hinweise auf eine Zinserhöhung im Dezember zu erkennen sein werden. Geschieht das, könnte dies zumindest kurzfristig zu stärker fallenden Kursen führen.

Kurzum: Es gibt im Moment für den Markt Gründe zu steigen und zu fallen. Dies führt zu dem seichten Hin und Her unterhalb der Zielmarke von 10.500 Punkten für den Verfallstag.

...zum DAX-Verfallstag?

Einen Tag vor dem dreifachen Hexensabbat notiert der DAX noch leicht unterhalb des Zielkurses. Für den Fall, dass die Stillhalter sich nicht absichern, stützen sie den DAX eher. Das hieße, dass ohne den Verfallstag die Kurse stärker gefallen wären. Was geschieht also, wenn der Verfallstag vorbei ist?

Da nicht davon auszugehen ist, dass sich größere Adressen vor der Zinsentscheidung der Fed noch großartig anders positionieren, muss Anfang der kommenden Woche mit einer Fortsetzung des zähen Kursverlaufs gerechnet werden. Oft spekulieren dann kurz vor der Zinssitzung Trader auf steigende Kurse, zumindest, wenn nicht mit größeren Überraschungen gerechnet wird. Aber daraus lassen sich keinesfalls Hinweise auf den Kursverlauf nach der Zinssitzung ableiten.

Es wird also spannend bis Mittwoch nächster Woche. Wenn dann das Ergebnis der Fed-Zinsentscheidung und das Statement dazu bekanntgegeben werden, dürfte die endgültige bzw. nachhaltigeReaktion auf das Ergebnis der FOMC-Sitzung erst am Donnerstag / Freitag sichtbar werden. 


Viele Grüße
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!

Quelle der Charts: (sofern nicht anders angegeben)
Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Haftungsausschluss:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Informationen in diesem Börsendienst stellen wir Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Recherche und Informationsbeschaffung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor jedem Kauf oder Verkauf Ihren Bankberater zu konsultieren und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Informationen nicht um eine Anlage- oder Vermögensberatung handelt.

Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stockstreet GmbH gestattet. Des Weiteren gelten die AGB und die datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.stockstreet.de


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!