In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Die heutigen Zahlen vom US-Arbeitsmarkt haben die Märkte stark belastet. Doch sie konnten sich vollständig erholen, dank einer Twitter-Nachricht von Trump. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Die Zahl des Tages lautet heute ohne Zweifel 6,65 Millionen. So viele Menschen haben sich in den USA in der vergangenen Woche bis zum 28. März zusätzlich arbeitslos gemeldet. Der bereits rekordhohe Anstieg der Vorwoche (3,3 Millionen, siehe Börse-Intern vom 26. März) wurde damit noch einmal glatt verdoppelt.

Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA

Binnen nur zwei Wochen haben somit insgesamt fast 10 Millionen US-Amerikaner ihren Arbeitsplatz verloren und staatliche Hilfe beantragt. Und die Viruskrise nimmt in den USA gerade erst richtig Fahrt auf. Die Coronavirus-Koordinatorin des Weißen Hauses, Deborah Birx, sagte einen Höhepunkt der Todesfälle erst in den kommenden zwei Wochen voraus. Birx prognostizierte dabei einen enormen Anstieg der Todesfälle auf 100.000 bis 240.000 Menschen. Etwa zwei Drittel der rund 330 Millionen US-Amerikaner unterliegen aktuell den von Bundesstaaten verhängten Ausgangsbeschränkungen. Vor diesem Hintergrund muss man davon ausgehen, dass auch in der kommenden Woche noch einmal eine große Anzahl an neuen Arbeitslosen gemeldet wird.

Arbeitslosigkeit in den USA explodiert

Seit 2012 hat die Arbeitslosigkeit in den USA nicht mehr als 8 % betragen. Jetzt könnte sie binnen kürzester Zeit über dieses Niveau steigen, nachdem sie im Februar mit nur 3,5 % noch auf einem 50-Jahres-Tief lag. 

Arbeitslosenquote in den USA

Am morgigen Freitag wird der offizielle US-Arbeitsmarktbericht veröffentlicht. Dann wird sich zeigen, wie schnell die Arbeitslosenquote nach oben rast. Wobei die morgige Zahl die jüngsten Meldungen der Arbeitslosen noch gar nicht beinhaltet.

Eine ungesunde Kursreaktion

Die Aktienmärkte gingen heute nach Bekanntgabe der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosigkeit um 14:30 Uhr (MESZ) erst einmal auf Tauchstation. Der Dow Jones verlor im Future-Handel binnen 45 Minuten mehr als 400 Punkte. Es folgten aber keineswegs weitere Kursverluste, sondern nach einem wilden Auf und Ab eine ordentliche Kurserholung. Dabei wurden die gesamten Verluste zeitweise sogar mehr als aufgeholt.

Dow Jones - kurzfristige Chartanalyse
(Quelle: Comdirect)

Eine „gesunde“ Kursentwicklung ist das natürlich nicht. Die Marktteilnehmer scheinen vielmehr darauf zu setzen, dass die Notenbanken die Probleme mit weiterer Liquidität zuschütten.

Aussichten auf eine Förderkürzung der OPEC+ stützten

Geholfen hat der Kurserholung aber auch eine Twitter-Botschaft von 16:32 Uhr (MESZ), wonach der US-Präsident die Länder Russland und Saudi-Arabien wohl dazu bewegen konnte, an den Verhandlungstisch zurückzukehren, um eine neue Öl-Förderbegrenzung auszuhandeln. Das führte bei den Ölpreisen zu einer enormen Kursrallye und den Unternehmen des Sektors zu einer Erleichterung, die sich in steigenden Aktien der entsprechenden Unternehmen und damit auch der Aktienindizes wie Dow Jones und DAX bemerkbar machte.

Stopp platzieren oder Gewinne mitnehmen

Wenn Sie vor einer Woche meiner Trading-Idee gefolgt und im Dow Jones am 38,20%-Fibonacci-Retracement bei 22.551,23 Punkten eine Short-Position eingegangen sind, dann können Sie diese nun auf Einstandskurs absichern. Denn nachdem der Dow Jones diese Marke erreicht hatte, gab der Index heute bis auf 20.735 Punkte nach. Fast 2.000 Punkte Gewinn waren damit bereits drin.

Dow Jones - Chartanalyse

Wenn der Index jetzt aber bis an das 38,20er Retracement zurückkehren kann, dann wird dieses meist auch überwunden. Und daher sollte man erst wieder an der 50%-Marke bei ca. 23.891,11 Zählern short gehen.

Es könnte sich auch anbieten, die aktuellen Gewinne mitzunehmen. Bei einem aktuellen Stand des Dow Jones von rund 21.300 Punkten wären immerhin noch ca. 1.250 Punkte Gewinn drin.


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren bis zum Premium Trader und Allstar Trader für schnelle Gewinne. Die sehr spekulativen Optionsscheine Expert Trader und Target-Trend-CFD sowie die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot - hier geht es zur Übersicht!


§ 34b Wertpapierhandelsgesetz
Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Wertpapierhandelsgesetz zu den besprochenen Wertpapieren: Wir weisen Sie darauf hin, dass Redakteure und Mitarbeiter der Stockstreet GmbH jederzeit eigene Positionen in den zum Teil hier vorgestellten Wertpapieren eingehen und diese auch wieder veräußern können.

Haftungsausschluss:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Informationen in diesem Börsendienst stellen wir Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Recherche und Informationsbeschaffung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor jedem Kauf oder Verkauf Ihren Bankberater zu konsultieren, und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Informationen nicht um eine Anlage- oder Vermögensberatung handelt. Des Weiteren gelten die AGB und die datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.stockstreet.de.

Urheberrecht
Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung/Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stockstreet GmbH gestattet.

Quelle der Charts: (sofern nicht anders angegeben)
Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!