In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Die US-Schuldenprobleme wurden um zwei Wochen verschoben, der Arbeitsmarktbericht fiel solide aus und die bearishen Signale am Aktienmarkt sind egalisiert. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Im Streit um den US-Haushalt wurde eine Haushaltssperre und damit ein erzwungener Regierungsstillstand ("government shutdown") erneut verhindert - vorerst. Die Regierung stimmte dafür, die Finanzierung der Regierungsausgaben zunächst bis zum 22. Dezember zu verlängern. Hätte es heute keine Einigung auf eine Übergangsfinanzierung gegeben, hätten Bundesbehörden schließen müssen.

Solider US-Arbeitsmarktbericht

Positiv ist heute auch der US-Arbeitsmarkt ausgefallen. Im November wurden 228.000 neue Stellen geschaffen, was über den Erwartungen lag (200.000).

neu geschaffene Stellen in den USA

Zudem blieb die Arbeitslosenquote auf dem niedrigen Niveau des Vormonats (4,1 %).

Arbeitslosenquote der USA

Damit steht einer möglichen Jahresendrally kaum mehr etwas im Wege. Zumal die Aktienmärkte auch charttechnisch inzwischen den Grundstein dafür gelegt haben. Denn die leicht bearishen Signale, die sich noch vor kurzem dies- und jenseits des Atlantiks abgezeichnet hatten, sind inzwischen hinfällig.

Einbruch der US-Indizes nur von kurzer Dauer

So war der Einbruch in den US-Indizes nur von sehr kurzer Dauer. Zwar kam es zu Wochenbeginn noch zu weiteren Kursverlusten, doch liefen diese ohne jegliche Dynamik ab. Das sprach bereits gegen eine klare Stärke der Bären. Und inzwischen haben sich die Notierungen deutlich erholt. Die US-Indizes stemmen sich also weiterhin erfolgreich gegen eine Korrektur.

Bullishe Attacke auf die Seitwärtsrange im DAX

Und der DAX hat sich heute sogar aufgemacht, seine Seitwärtsrange nach oben zu verlassen (siehe roter Kreis im Chart).

DAX - Seitwärtsbewegung

Es könnte also zu einem freundlichen Jahresende kommen. Allerdings war der aktuelle Ausbruch lediglich ein Fehlversuch. Und es ist durchaus fraglich, ob sich der DAX von der 13.000er Marke lösen kann.

Verfallstagsgrafik: Setzt sich das Pendeln um die 13.000er Marke fort?

Denn die aktuelle Verfallstagsgrafik deutet darauf hin, dass sich das Pendeln um diese psychologisch wichtige Marke noch etwas fortsetzen wird.

Verfallstagsgrafik

Wir sehen für den Dezember ein sehr gemischtes Bild. Die größte Gesamtposition der Put und Calls liegt im betrachteten Bereich genau an der 13.000er Marke - das ist wohl auch mit ein Grund dafür, dass sich der DAX zurzeit von dieser Marke nicht lösen kann.

Zwischen 12.000 und 13.000 Punkte ist das Bild fast homogen. Die 12.800er Position fällt hier allerdings noch ins Auge.  Und nach oben sehen wir, dass ab 13.200 Punkten die Put-Positionen ausdünnen und die Call-Positionen zunehmen.

Kursziel für den kommenden Freitag: 13.000 Punkte

Der wahrscheinlichste Abrechnungskurs für den kommenden Freitag liegt also bei 13.000 Punkten. Über 13.200 sollten die Kurse nicht steigen - geschieht dies, müssten die Stillhalter sich absichern, was einen Trend stark beschleunigen könnte. Fallen die Kurse hingegen deutlich, so wird die 12.800er Marke interessant. Unterhalb dieser wird es erst bei 12.500 für die Stillhalter kritischer, so dass bei fallenden Kursen bis zu dieser Marke kaum mit einer Trendbeschleunigung durch Absicherungspositionen zu rechnen ist. - Und so passt die Verfallstagssituation perfekt zum aktuellen Chartbild des DAX: Die Seitwärtsbewegung (gelbes Rechteck im Chart oben) könnte also bis zum Verfallstag am Freitag kommender Woche durchaus noch weitergehen.


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!