Börse - Intern

Börse - Intern

Teure Technologieaktien ziehen die US-Indizes nach oben

Ausgabe vom 30.08.2018


Zunächst ein wichtiger Hinweis:
Am morgigen Freitag erscheint keine Börse-Intern. Die nächste Ausgabe erhalten Sie somit am kommenden Montag, den 03.09.2018.


Wie angekündigt, knüpfe ich heute direkt an die gestrige Analyse an (siehe „Die US-Indizes befinden sich (noch) in intakten Aufwärtstrends“) und blicke dazu zunächst auch noch auf den Dow Jones (siehe folgender Chart). Auch hier lässt sich, genau wie beim S&P 500 und dem Technologieindex Nasdaq 100, ein seit 2016 gültiger Aufwärtstrendkanal identifizieren, bei dem es zum Jahreswechsel 2017/2018 eine Übertreibung nach oben gab, die anschließend aber korrigiert wurde, so dass die Kurse zurück in den Trendkanal fanden.

Dow Jones - Aufwärtstrendkanal

Der Unterschied zu den anderen beiden Indizes ist hier nur, dass der Dow Jones bislang noch kein neues Allzeithoch erreicht hat. Und das liegt daran, dass derzeit insbesondere Technologieaktien für die Kursanstiege in den US-Indizes verantwortlich sind.

Technologieaktien steigen doppelt so schnell wie der gesamte S&P 500

Laut FactSet machen Unternehmen aus dem Bereich der Informationstechnologie 26 % des S&P 500 aus. Und während der S&P 500 seit Jahresbeginn insgesamt „nur“ um rund 7 % zulegen konnte, brachten es die Technologieunternehmen aus dem Index auf über 15 %. Ohne die Tech-Werte hätte es der S&P 500 sogar nur auf etwas mehr als 4 % gebracht.

S&P 500 - Technologiewerte ziehen Index nach oben

Diese unterschiedliche Kursentwicklung hat auch dazu geführt, dass sich die fundamentalen Bewertungen des S&P 500 und dessen Technologieaktien seit der Marktkorrektur von Februar unterschiedlich entwickelt haben (siehe folgende Grafik), während sie zuvor relativ parallel verliefen.

Starker Kursanstieg sorgt für überdurchschnittliche Bewertungen

Beide liegen deutlich oberhalb des Neun-Jahres-Durchschnitts (gestrichelte Linie), wobei sich der S&P 500 seiner Durchschnittsbewertung angenähert hat, während sich die Technologiewerte des Index kaum verbilligt haben.

S&P 500 - fundamentale Bewertung

Mit anderen Worten: Der aktuelle Kursanstieg der US-Indizes wird insbesondere von den Technologiewerten angeführt. Diese sind allerdings weit überdurchschnittlich hoch bewertet.

Man muss zwar berücksichtigen, dass Tech-Werten häufig ein Aufschlag gegenüber dem breiteren Markt zugebilligt wird, was mit dem höheren Wachstum des Sektors begründet wird, doch Auswertungen von FactSet legen nahe, dass der aktuelle Bewertungsaufschlag des Tech-Sektors nicht mehr mit den derzeitigen Geschäftszahlen (Umsatz, Gewinn etc.) gerechtfertigt werden kann.

Fazit

Mit Blick auf das insgesamt nachlassende Gewinnwachstum in 2019 (siehe Börse-Intern vom 8. August) komme ich daher heute wieder zu dem gestern bereits geäußerten Fazit, dass die US-Indizes spätestens 2019 noch einmal deutlich tiefer stehen werden und sie damit doch wieder in die Seitwärtstendenz zurückfallen.


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de


{loadposition inline-werbung}

Teure Technologieaktien ziehen die US-Indizes nach oben

von Sven Weisenhaus


Zunächst ein wichtiger Hinweis:
Am morgigen Freitag erscheint keine Börse-Intern. Die nächste Ausgabe erhalten Sie somit am kommenden Montag, den 03.09.2018.


Wie angekündigt, knüpfe ich heute direkt an die gestrige Analyse an (siehe „Die US-Indizes befinden sich (noch) in intakten Aufwärtstrends“) und blicke dazu zunächst auch noch auf den Dow Jones (siehe folgender Chart). Auch hier lässt sich, genau wie beim S&P 500 und dem Technologieindex Nasdaq 100, ein seit 2016 gültiger Aufwärtstrendkanal identifizieren, bei dem es zum Jahreswechsel 2017/2018 eine Übertreibung nach oben gab, die anschließend aber korrigiert wurde, so dass die Kurse zurück in den Trendkanal fanden.

Dow Jones - Aufwärtstrendkanal

Der Unterschied zu den anderen beiden Indizes ist hier nur, dass der Dow Jones bislang noch kein neues Allzeithoch erreicht hat. Und das liegt daran, dass derzeit insbesondere Technologieaktien für die Kursanstiege in den US-Indizes verantwortlich sind.

Technologieaktien steigen doppelt so schnell wie der gesamte S&P 500

Laut FactSet machen Unternehmen aus dem Bereich der Informationstechnologie 26 % des S&P 500 aus. Und während der S&P 500 seit Jahresbeginn insgesamt „nur“ um rund 7 % zulegen konnte, brachten es die Technologieunternehmen aus dem Index auf über 15 %. Ohne die Tech-Werte hätte es der S&P 500 sogar nur auf etwas mehr als 4 % gebracht.

S&P 500 - Technologiewerte ziehen Index nach oben

Diese unterschiedliche Kursentwicklung hat auch dazu geführt, dass sich die fundamentalen Bewertungen des S&P 500 und dessen Technologieaktien seit der Marktkorrektur von Februar unterschiedlich entwickelt haben (siehe folgende Grafik), während sie zuvor relativ parallel verliefen.

Starker Kursanstieg sorgt für überdurchschnittliche Bewertungen

Beide liegen deutlich oberhalb des Neun-Jahres-Durchschnitts (gestrichelte Linie), wobei sich der S&P 500 seiner Durchschnittsbewertung angenähert hat, während sich die Technologiewerte des Index kaum verbilligt haben.

S&P 500 - fundamentale Bewertung

Mit anderen Worten: Der aktuelle Kursanstieg der US-Indizes wird insbesondere von den Technologiewerten angeführt. Diese sind allerdings weit überdurchschnittlich hoch bewertet.

Man muss zwar berücksichtigen, dass Tech-Werten häufig ein Aufschlag gegenüber dem breiteren Markt zugebilligt wird, was mit dem höheren Wachstum des Sektors begründet wird, doch Auswertungen von FactSet legen nahe, dass der aktuelle Bewertungsaufschlag des Tech-Sektors nicht mehr mit den derzeitigen Geschäftszahlen (Umsatz, Gewinn etc.) gerechtfertigt werden kann.

Fazit

Mit Blick auf das insgesamt nachlassende Gewinnwachstum in 2019 (siehe Börse-Intern vom 8. August) komme ich daher heute wieder zu dem gestern bereits geäußerten Fazit, dass die US-Indizes spätestens 2019 noch einmal deutlich tiefer stehen werden und sie damit doch wieder in die Seitwärtstendenz zurückfallen.


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de

Börse - Intern

02. Dezember 2022

Börse - Intern

Arbeitsmarktdaten nicht schlecht genug +++ DAX kämpft um wichtige Hürde

Weiterlesen...

01. Dezember 2022

Börse - Intern

Wie oft will der Aktienmarkt noch dasselbe Thema feiern?

Weiterlesen...

30. November 2022

Börse - Intern

Einem Drittel der Weltwirtschaft droht eine Rezession

Weiterlesen...

29. November 2022

Börse - Intern

Was holt die Börsen aus dem Dornröschenschlaf?

Weiterlesen...

28. November 2022

Börse - Intern

Der Markt hört auf die Fed. Aber hört er auch richtig hin?

Weiterlesen...

25. November 2022

Börse - Intern

Dow Jones sendet weitere Signale für das Ende des Bärenmarktes

Weiterlesen...

24. November 2022

Börse - Intern

Europa vs. USA: Wo jetzt die besseren Chancen winken

Weiterlesen...

23. November 2022

Börse - Intern

Trendwende muss sich nur noch verstetigen

Weiterlesen...

22. November 2022

Börse - Intern

EUR/USD prallt an Hürde ab, Ölpreis verteidigt Unterstützung erneut

Weiterlesen...

21. November 2022

Börse - Intern

Verfallstagsnachlese +++ Thanksgiving – Gefahr für die Börsen

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!