Börse-Intern

Ihr täglicher und kostenloser Börsen-Newsletter mit den besten Prognosen für die Aktienmärkte

sven-weisenhaus

Börse-Intern

Ihr täglicher und kostenloser Börsen-Newsletter mit den besten Prognosen für die Aktienmärkte

Ein kurzfristiges Tradingszenario für den DAX

Ausgabe vom 15.03.2018

Ein kurzfristiges Tradingszenario für den DAX

von Sven Weisenhaus

Kurz nachdem am vergangenen Dienstag der Versand der Börse-Intern (üblicherweise um 18:00 Uhr) gestartet war, ging bereits eine E-Mail ein, in der ein Leser die Ausgabe als nicht mehr „up to date“ bezeichnete. Und diese Reaktion war durchaus verständlich. Denn in der DAX-Analyse hatte ich geschrieben, dass spannende Bewegungen im deutschen Leitindex derzeit nur mit der Lupe zu finden seien. Doch schon ab 16:00 Uhr hatte sich im DAX eine Abwärtsbewegung beschleunigt.

Dazu ist anzumerken, dass die Erstellung der täglichen Börse-Intern natürlich einige Zeit beansprucht und die jeweilige Marktanalyse daher schon einige Zeit vor dem Versandtermin um 18:00 Uhr geschrieben wird. Insofern kann es im Einzelfall sein, dass bei plötzlichen Marktbewegungen die eine oder andere Passagen am späteren Abend schon überholt ist.

Kursverluste vom Dienstag waren unbedeutend

Betrachtet man aber den DAX aus heutiger Sicht, dann hat auch die Abwärtsbewegung von vorgestern keine spannende Kursveränderung hervorgebracht. Im (folgenden) Target-Trend-Chart ist die Tageskerze von Dienstag (roter Pfeil) nur eine unbedeutende unter vielen. Der DAX befindet sich nach wie vor innerhalb des hellblauen Rechtecks ein gutes Stück von der wichtigen Rechteckgrenze bei 12.590 Punkten entfernt.

DAX - Target-Trend-Analyse

Im (folgenden) Stundenchart zeigt sich, dass der DAX lediglich knapp 50 % der Aufwärtsbewegung seit Anfang März korrigiert hat (grüner Pfeil). Damit hat der Index eine Normalkorrektur vollzogen und befand sich wieder im Zentrum der Seitwärtsbewegung, die schon seit über einem Monat anhält.

DAX - Seitwärtsbewegung

Und mit Blick auf den (folgenden) 5-Minuten-Chart zeigt sich, dass selbst durch die beschleunigte Abwärtsbewegung keine nachhaltig bearishe Wirkung des zuvor gebrochenen Bear-Keil entstand. Denn seit der Normalkorrektur tendieren die Kurse schon wieder in relativ engen Bahnen leicht aufwärts (grüner Trendanal). Dabei wurden mehr als 61,80 % der Abwärtsbewegung aufgeholt (schwarze Linien = Fibonacci-Marken.

DAX - kurzfristige Chartanalyse

Von einer „spannenden“ Kursbewegung kann man also aus heutiger Sicht nach wie vor nicht sprechen. Allerdings kann man von einer charttechnisch „interessanten“ Kursentwicklung sprechen. Denn aus der aktuellen Situation lassen sich Kursprognosen und ein Tradingszenario ableiten:

Ein kurzfristiges Tradingszenario

Solange der DAX unterhalb des Hochs vom vergangenen Dienstag und innerhalb des aktuellen Aufwärtstrendkanals (grün) bleibt, könnte sich dieser noch als Flagge im begonnenen Abwärtstrend herausstellen. Und wenn dieser Trendkanal tatsächlich auf der Unterseite gebrochen wird, könnte eine zweite Abwärtswelle den DAX bis an das untere Ende der übergeordneten Seitwärtsbewegung führen.

Aber dieses Szenario ist natürlich nur für kurzfristige Trader (zum Beispiel im „Target-Trend-CFD“) interessant. Denn wir reden hier von einem Kurspotential von ca. 250 Punkten (von der unteren Aufwärtstrendkanallinie bis zur unteren Linie des gelben Rechtecks). Für längerfristige Trader, Anleger oder Investoren sind solche Handelsspannen eher uninteressant. Für sie sind die Kursbewegungen innerhalb der Seitwärtsbewegung nur ein nutzloses „Rauschen“ des Marktes.


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de

Börse - Intern

12. Juni 2024

Börse - Intern

Der fahnenstangenartige Anstieg hatte noch gefehlt

Weiterlesen...

11. Juni 2024

Börse - Intern

Seitwärtstendenzen wegen Unsicherheit oder Sicherheit?

Weiterlesen...

10. Juni 2024

Börse - Intern

Schwieriges Verfallstags-Gerangel im DAX

Weiterlesen...

07. Juni 2024

Börse - Intern

Gamestop - Der Irrsinn an den Börsen geht in eine neue Runde

Weiterlesen...

06. Juni 2024

Börse - Intern

Völlig vorhersehbar

Weiterlesen...

05. Juni 2024

Börse - Intern

Steigen die Kurse wirklich wegen Zinssenkungshoffnungen?

Weiterlesen...

04. Juni 2024

Börse - Intern

Warum brechen die Ölpreise ein?

Weiterlesen...

03. Juni 2024

Börse - Intern

Das Diesmal-ist-es-anders-Syndrom ist wieder da!

Weiterlesen...

29. Mai 2024

Börse - Intern

Steigende Renditen vermiesen Aktien-Party

Weiterlesen...

28. Mai 2024

Börse - Intern

DAX: Bleibt die Seitwärtskonsolidierung trendbestätigend?

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!