In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Obwohl Trump bislang nur mit protektionistischen Maßnahme von sich reden macht, steigen die Aktienmärkte auf neue Trendhochs. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Es vergeht derzeit kein Tag, an dem Trump nicht die Schlagzeilen beherrscht. Und das wird wohl noch eine Weile so bleiben. Denn er macht sich derzeit daran, seine Wahlversprechen einzulösen. Für heute hat er angekündigt, seine harte Linie in Sachen Einwanderungspolitik umzusetzen. Er will den Bau der Mauer zwischen den USA und Mexiko anordnen.

Trump setzt Wahlversprechen um

Derweil steigen die Aktienmärkte weiter. Vielleicht steht dahinter auch die Hoffnung, dass Trump bald auch die wirtschaftsunterstützenden Wahlversprechen einleiten wird. Jedenfalls sind sowohl die US-Indizes S&P 500, Dow Jones und NASDAQ 100 als auch der DAX auf ein neues Trendhoch ausgebrochen. Der Dow Jones konnte dabei sogar die psychologisch wichtige 20.000er Marke überwinden, wenn auch bislang nur hauchdünn (grüner Kreis):

Dow Jones knackt erstmals die 20.000er Marke

Aktuelle Daten bestätigen Fortsetzung des Wirtschaftswachstums

Die Kurse könnte dabei zusätzlich beflügelt haben, dass die aktuellen Fundamentaldaten durchaus positiv ausgefallen sind und daher das bisherige Szenario eines anhaltenden Wirtschaftsaufschwungs weiter Form annimmt. Bereits in den ersten Börse-Intern-Ausgaben des Jahres hatte ich anhand diverser Daten aufgezeigt, dass sich die Wirtschaft in Deutschland, der EU und den USA prächtig entwickelt. Unter anderem wurden dazu die Einkaufsmanagerindizes von Dezember als Frühindikatoren herangezogen. Gestern wurden die ersten Werte für Januar veröffentlicht. Und sie fielen in Summe sehr stabil aus.

Für Deutschland gab der gemeinsame Index für die Industrie und die Dienstleister der Privatwirtschaft um 0,5 auf 54,7 Punkte leicht nach. Während der Teilindex für die Industrie um 0,9 auf 56,5 Punkte stieg, verringerte sich der Dienstleistungsindex um 1,1 auf 53,2 Punkte. Für die Eurozone gab der Sammelindex ebenfalls nur leicht um 0,1 auf 54,3 Punkte nach. Und die US-Industrie zeigt sich im Januar sehr stark - hier erhöhte sich der Markit-Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe um 0,8 auf 55,1 Punkte.

Ein Hoch schlägt das nächste

Damit befinden sich alle Werte weiterhin sehr komfortabel über der Marke von 50 Punkten, ab der zukünftiges Wachstum signalisiert wird. Für die US-Wirtschaft bedeutet der aktuelle Wert ein 22-Monats-Hoch. Und der deutsche Herstellerindex steht sogar so hoch wie seit zwei Jahren nicht mehr. Aber beides ist kein Vergleich zur Eurozone, wo der aktuelle Wert von 55,1 Zählern beim Herstellungsindex seit Mitte 2011 nicht mehr gemessen wurde.

DAX-Kursziel: 11.880 Punkte

Bei derart positiven Aussichten verwundert es kaum, dass dem DAX heute ein sehr dynamischer Ausbruch aus seiner extrem engen Seitwärtsrange gelungen ist, der nach den vielen Fehlsignalen der Vorwochen sogar nachhaltig erscheint.

DAX - Ausbruch aus der Seitwärtsrange

Zumal er begleitet wird von neuen Hochs in den wichtigen US-Indizes (siehe oben). Und so kann der DAX nun nach dem Sprung über die (rot gestrichelte) Konsolidierungslinie die Rechteckgrenze bei 11.880 Punkten als nächstes Kursziel nach der Target-Trend-Methode ansteuern.

DAX - Target-Trend-Analyse

Aber wie gestern bereits geschrieben, sollte man noch etwas vorsichtig sein und im Zweifelsfall eine Bestätigung der kurzfristig bullishen Signale abwarten, um nicht wieder einem Fehlsignal zum Opfer zu fallen. Insbesondere in den beiden US-Indizes S&P 500 und Dow Jones ist der Ausbruch noch nicht als nachhaltig zu bezeichnen (siehe Chart des Dow Jones oben). Man kann also nun den Ausbruchsignalen folgen, sollte aber bis zur Bestätigung den Stopp eng nachführen.


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!