In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Die EZB hat die Leitzinsen unverändert gelassen, ihr Anleihekaufprogramm aber verlängert. Für den DAX kam diese Entscheidung genau richtig. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Die Europäische Zentralbank (EZB) hat wie erwartet die Leitzinsen unverändert gelassen, ihr Anleihekaufprogramm aber verlängert. Die Notenbanker wollen nun bis mindestens Dezember 2017 Staatsanleihen und andere Wertpapiere kaufen. Dabei wird die monatliche Summe zunächst bis Ende März 2017 unverändert bei 80 Milliarden Euro bleiben, dann auf 60 Milliarden Euro reduziert. Zugleich kündigte die EZB an, die monatlichen Käufe wieder aufzustocken, sollte die Inflationsentwicklung hinter den Erwartungen zurückbleiben.

Markterwartungen deutlich übertroffen

Damit wächst das bislang auf 1,74 Billionen Euro angelegte Anleihen-Kaufprogramm zur Stützung der Konjunktur (vorerst) um weitere 540 Milliarden Euro auf 2,28 Billionen Euro. Und das übertraf die Markterwartungen deutlich. Experten hatten zuvor eine Verlängerung um lediglich sechs Monate prognostiziert, bei einer schrittweisen Reduzierung des monatlichen Volumens um jeweils 10 Mrd. Euro. Damit hätte die Aufstockung lediglich 280 Milliarden Euro betragen.

Kein Tapering!

EZB-Chef Mario Draghi deutete an, dass die EZB wohl deshalb keine schrittweise Reduzierung des Ankaufvolumens vorgenommen hat, um nicht den Eindruck zu erwecken, dass es sich dabei um den Beginn des Taperings handelt, also um den Einstieg in den Ausstieg aus der lockeren Geldpolitik. Vermutlich fürchtete die EZB, dass in diesem Fall die Zinsen weiter angestiegen und die Ziele der Geldpolitik damit unerreichbar geworden wären.

EZB erweitert ihre selbst gesteckten Grenzen

Um mögliche Engpässe am Markt zu vermeiden und für eine reibungslose Durchführung der Anleihekäufe zu sorgen, hat die EZB die Modalitäten des Programms geändert und ihre eigenen Grenzen dabei weiter gesteckt. Ab Januar 2017 kann die Notenbank auch Anleihen kaufen, die eine Verzinsung unterhalb des Einlagensatzes von -0,4 Prozent haben. Zudem wurde die Mindestrestlaufzeit für kauffähige Wertpapiere von zwei Jahren auf ein Jahr verringert. Die EZB will diese neuen Grenzen aber nur dann nutzen, wenn dies erforderlich wird.

Unerwartete Marktreaktionen

Die Kursreaktionen der Märkte auf die Entscheidung der EZB waren zum Teil unerwartet. Eigentlich hätte man denken können, dass die deutliche Ausweitung des QE-Programms zu deutlich steigenden Aktien- und Anleihenkursen sowie einem schwächeren Euro führt. Doch stattdessen stieg der Euro in einer ersten Reaktion zum US-Dollar deutlich an, der DAX gab seine Tagesverluste vollständig ab und der Bund-Future brach kräftig ein. Erst im weiteren Verlauf entwickelten sich die Kurse erwartungsgemäß.

Damit hat die Börse wieder einmal genau das getan, womit wohl im ersten Moment niemand gerechnet hatte. Bei der US-Wahl war es noch genau umgekehrt. Hier folgten die Märkte in der ersten Reaktion exakt den Erwartungen, um dann plötzlich das genaue Gegenteil der Expertenmeinungen zu tun. – Die Kurse bleiben also bei wichtigen Ereignissen völlig unkalkulierbar. Das ist aber eigentlich absolut typisch für die Börse (Stichwort: Sentiment als Kontraindikator).

Anschlusskäufe verstärken das bullishe Signal im DAX

Für den DAX kam die EZB-Entscheidung genau richtig. Sie führte zu Anschlusskäufen, was den bullishen Ausbruch aus der Seitwärtsrange nachhaltiger macht. Erst an der Rechteckgrenze bei 11.170 Punkten kam es zu einem vorläufigen Ende der Aufwärtsrallye (roter Pfeil).

DAX - Target-Trend-Analyse

Aus Sicht der Target-Trend-Methode hat der DAX damit bislang alles richtig gemacht. Denn eine Konsolidierung am Rechteckübergang wäre nun absolut idealtypisch. Kommt es hier nur zu kleineren Rücksetzern, dann könnten die Bullen damit Schwung holen für den weiteren Anstieg. Die Börsenampeln stehen nun also erst einmal auf Grün! Zumal auch die US-Indizes inzwischen mitgezogen sind und neue Allzeithochs markiert haben.


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!

Quelle der Charts: (sofern nicht anders angegeben)
Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Haftungsausschluss:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Informationen in diesem Börsendienst stellen wir Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Recherche und Informationsbeschaffung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor jedem Kauf oder Verkauf Ihren Bankberater zu konsultieren und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Informationen nicht um eine Anlage- oder Vermögensberatung handelt.

Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stockstreet GmbH gestattet. Des Weiteren gelten die AGB und die datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.stockstreet.de


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!