In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Die negativen Nachrichten in Sachen Handelsstreit reißen nicht ab. Doch der DAX konnte sich nach einem neuen Korrekturtief gestern schnell erholen. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Die negativen Nachrichten in Sachen Handelsstreit reißen nicht ab. Wie am Donnerstag vergangener Woche bereits aus Zahlen der Pekinger Zollbehörde hervorging, hat sich der Warenaustausch zwischen den USA und China vor dem Hintergrund der gegenseitigen Zölle im Juli erneut abgeschwächt. Chinas Exporte in die USA sanken im Vergleich zum Vorjahresmonat um 6,5 %, während die Importe aus den USA - in US-Dollar gemessen - sogar um 19 % zurückgingen. Das Handelsvolumen beider Staaten sank dadurch um mehr als fünf Milliarden Dollar. Und der Handelsüberschuss mit den USA verringerte sich auf knapp 28 Milliarden Dollar, nach 29,9 Milliarden im Monat zuvor.

Chinesische Notenbank muss erneut eingreifen

Um der konjunkturellen Abschwächung der Wirtschaft entgegenzuwirken, sah sich die chinesische Notenbank gestern genötigt, dem Bankensystem des Landes insgesamt 430 Milliarden Yuan (ca. 55 Milliarden Euro) an zusätzlicher Liquidität zur Verfügung zu stellen.

Gewinne der DAX-Unternehmen sinken um 30 %

Derweil verordnen sich hierzulande wegen der zunehmenden Schwierigkeiten durch den Handelsstreit  immer mehr Unternehmen Sparprogramme. Und diese scheinen auch dringend nötig, wie Zahlen des Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmens EY zeigen. Demnach sind zwar die Umsätze der 30 DAX-Konzerne im 2. Quartal 2019 insgesamt um 4,5 % auf knapp 354 Milliarden Euro gestiegen, die Gewinne vor Zinsen und Steuern (EBIT) allerdings um ganze 30 % von 36 auf 25 Milliarden Euro gesunken.

DAX startet rechtzeitig neuen Versuch einer Kurserholung

Nun will ich gar nicht weiter schwarzmalen, zumal sich die Zahlen zu den DAX-Unternehmen auf die Vergangenheit beziehen und ich bereits geschrieben hatte, dass China noch über genügend Mittel verfügt, um die Konjunktur zu stützen. Doch die genannten Zahlen verdeutlichen noch einmal, in welch schwieriger Marktphase wir uns gerade befinden. Da verwundert es kaum, dass der DAX gestern noch einmal deutlich nachgegeben und ein neues Korrekturtief markiert hat.

DAX - Fibonacci-Retracements

Mit diesem gab der deutsche Leitindex inzwischen fast 61,80 % der seit Ende 2018 angesammelten Kursgewinne wieder ab. Aber eben nur fast. Und da das Fibonacci-Retracement nicht unterschritten wurde, gilt der Aufwärtstrend grundsätzlich noch als intakt und der aktuelle Rücksetzer damit nur als Korrektur.

Und diese könnte gestern sogar zu Ende gegangen sein. Denn der DAX hinterließ durch eine schnelle Kurserholung eine Tageskerze mit einer langen Lunte. Und diese ist ein erstes Anzeichen für den Beginn einer stärkeren Kurserholung. Bestätigt wurde dies heute durch eine bullishe Folgekerze (siehe grüne Ellipse im folgenden Chart).

DAX - Target-Trend-Analyse

Aktuell findet ein Kampf um die Rückeroberung der Mittellinie bei 11.525 Punkten statt. Geht dieser zugunsten der Bullen aus, wäre sogar schon wieder ein erneuter Angriff auf den Widerstandsbereich bis zur Rechteckgrenze bei 11.880 Punkten möglich.

Sollte die aktuelle Kurserholung aber erneut nach kürzester Zeit enden und die Bären wieder die Rechteckgrenze bei 11.170 Punkten ins Visier nehmen, dann muss man davon ausgehen, dass der DAX den Aufwärtstrend von Ende 2018 doch beendet. Und in diesem Fall muss man sich auch wieder den schwarzmalerischen Szenarien (Trompete in den US-Indizes) widmen.


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de 


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!

Quelle der Charts: (sofern nicht anders angegeben)
Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Haftungsausschluss:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Informationen in diesem Börsendienst stellen wir Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Recherche und Informationsbeschaffung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor jedem Kauf oder Verkauf Ihren Bankberater zu konsultieren und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Informationen nicht um eine Anlage- oder Vermögensberatung handelt.

Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stockstreet GmbH gestattet. Des Weiteren gelten die AGB und die datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.stockstreet.de


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!