In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Der DAX steuert aktuell ein Alpha-Target als Kursziel an. Dabei deuten verschiedene Chartanalysen und -methoden in dieselbe Richtung. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


In der vergangenen Woche fand der DAX im Tief der Gegenbewegung eine Kreuzunterstützung, die aus der oberen Begrenzung des flacheren Aufwärtstrendkanals (hellgrün im folgenden Chart), der rot gestrichelten Konsolidierungslinie und der Mittellinie bei 11.525 Punkten bestand (siehe Börse-Intern vom vergangenen Donnerstag). Inzwischen wurden neue Korrekturtiefs markiert, die jeweils entlang der rot gestrichelten Konsolidierungslinie liegen (grüner Pfeil).

DAX - Target-Trend-Analyse

Da die Konsolidierungslinie in Richtung des Alpha-Targets (roter Kreis) läuft, steuert der DAX derzeit genau dieses Target an. Und damit zeigt sich wieder einmal, wie relevant auch diese rot gestrichelten Korrekturlinien für den Kursverlauf sind.

Durch die neuen Korrekturtiefs wurden auch die nächsten Schritte zur Aktivierung des Targets absolviert: So ging der Kursverfall bis in den flacheren Trendkanal weiter und die 11.525er Mittellinie wurde gebrochen. Gemäß der Börse-Intern vom 30. Januar fehlt nun lediglich noch der Bruch der Unterstützungslinie bei 11.430 Punkten, die das alte Hoch vom 30.11.2015 markiert, um das Alpha-Target zu aktivieren.

DAX zurück in der Seitwärtsbewegung

Bis dies geschieht, hat die Korrektur allerdings noch nicht mehr bewirkt, als den DAX zurück in seine zum Jahreswechsel gestartete Seitwärtsbewegung (siehe dazu auch Börse-Intern vom 20. Januar) zuführen.

DAX - Seitwärtsbewegung

Dieser Chart zeigt, wie wichtig nun noch ein (nachhaltiger) Bruch der 11.430er Marke ist, um von einer (Fortsetzung der) Korrektur sprechen zu können und nicht nur über einen (erneuten) Fehlausbruch auf der Oberseite durch den Ausflug an die Rechteckgrenze bei 11.880 Zählern.

Diverse Chartanalysen weisen in dieselbe Richtung

Übrigens passt das Alpha-Target im DAX nicht nur zu den Trendabschlussmustern in den US-Indizes S&P 500 und Dow Jones, sondern auch zu der Korrekturwelle 4 aus der Elliott-Wellen-Analyse vom 26. Januar, die im Rahmen der aktuellen Abwärtstendenz ebenfalls angelaufen wird:

DAX - Elliott-Wellen-Analyse

Und immer dann, wenn diverse Chartanalysen und -methoden in dieselbe Richtung weisen, ist die Wahrscheinlichkeit für den tatsächlichen Eintritt des Szenarios besonders hoch! Seien Sie also - wie hier schon mehrfach betont - in der nächsten Zeit besonders vorsichtig und achten Sie genau auf die weiteren Signale.


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!