Marktberichte

Tägliche Updates zum Marktgeschehen vom Profi-Trader Bernd Raschkowski

marktberichte

Marktberichte

Tägliche Updates zum Marktgeschehen vom Profi-Trader Bernd Raschkowski

Minuszeichen auch in der neuen Woche / DAX fällt unter 200-Tage-Linie

Ausgabe vom 24.01.2022

 


Talfahrt hält an

Starke Nerven sind aktuell gefragt: Nach dem Abriss der vergangenen Handelstage wird der Ausverkauf an den Aktienmärkten auch in der neuen Woche zunächst fortgeführt. Der DAX startete am Montag mit einem kleinen Minus und tendiert im Verlauf deutlich nach Süden. Zur Stunde rutscht das deutsche Börsenbarometer um 1,8 Prozent auf 15.322 Punkte ab. Das bisherige Tagestief wurde bei 15.275 Zählern markiert. Mittlerweile hat der DAX seit dem Januar-Hoch bei 16.271 Punkten rund 1.000 Zähler abgegeben.

Neben den alten Zinssorgen, die nun größtenteils eingepreist sein dürften, rückt mehr und mehr der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine in den Mittelpunkt des Börsengeschehens. Zahlreiche Nachrichten vom Wochenende, wonach die Aufrüstung des Grenzgebiets weiter anhalte, verunsichern die Anleger. Auch im südchinesischen Meer werden geopolitische Risiken gesehen.

 

DAX: 200-Tage-Linie durchbrochen

Mit der jüngsten Entwicklung fiel der DAX unter die Durchschnittslinie der vergangenen 200 Handelstage. Am Freitag hielt diese wichtige Chartmarke noch mustergültig, mit dem heutigen Verkaufsdruck wurde die Unterstützungszone jedoch gebrochen – zumindest intraday. Der Indikator dient zahlreichen Fondsmanagern als Signal für einen Bullen- oder Bärenmarkt. Oftmals stabilisieren sich die Kurse bei einem ersten Test der Chartlinie. Mittlerweile gilt es jedoch auch die andere Seite zu beobachten: Ein nachhaltiger Rutsch unter die 200-Tage-Linie würde ein erstes Verkaufssignal seit sehr langer Zeit generieren. In diesem Szenario würde der DAX nach der Rally der vergangenen Jahre in einen Bärenmarkt eintreten.

Das große Gesamtbild an den internationalen Märkten zeigt übergeordnet deutlich, dass die Indizes trotz der Korrektur der letzten Wochen noch sehr hoch notieren. Jahrelang wurden die teuren KGVs der Aktien (vor allem in Amerika) ignoriert, nun schauen die Investoren wieder restriktiver auf die fundamentalen Daten.

 

Technologie-Titel erneut auf der Abschussliste

Defensive Aktien aus dem Bereich der Versorger halten sich inmitten der laufenden Abwärtswelle noch am besten. E.ON und RWE werden lediglich mit kleinen Minuszeichen gesehen. Das Papier des Konsumgüterherstellers Beiersdorf wird als einiger DAX-Wert sogar leicht im Plus gesehen. Qiagen und Deutsche Telekom haten sich ebenfalls stabil im Markt.

Verlierer des Tages ist einmal mehr Delivery Hero. Auch HelloFresh und Siemens Energy werden erneut abverkauft. Alle drei Papiere verlieren im DAX aktuell jeweils zwischen 4,8 und 5,5 Prozent.

Im MDAX zeigt sich ein ähnliches Muster: Freenet, Telefonica Deutschland und United Internet werden als konservative Telekommunikations-Versorger stabil gesehen. Dagegen stehen spekulativere Technologie-Aktien wie TeamViewer oder Auto1 unter starkem Verkaufsdruck. Die beiden Aktien geben jeweils über 10,0 Prozent ab.

 

Stockstreet Marktberichte

13. Mai 2024

Stockstreet Marktberichte

Kursrally in Frankfurt verliert an Schwung / Continental gesucht

Weiterlesen...

07. Mai 2024

Stockstreet Marktberichte

US-Zinshoffnung treibt die Märkte an / Infineon legt kräftig zu

Weiterlesen...

02. Mai 2024

Stockstreet Marktberichte

DAX kaum verändert / US-Zinsentscheid im Fokus / Bayer Spitzenreiter

Weiterlesen...

26. April 2024

Stockstreet Marktberichte

DAX freundlich / BASF und Münchener Rück mit Dividende

Weiterlesen...

24. April 2024

Stockstreet Marktberichte

DAX erholt / Wall Street in Kauflaune / Infineon mit Kurssprung

Weiterlesen...

19. April 2024

Stockstreet Marktberichte

Aktienmärkte im Risk-Off-Modus / Netflix nach Zahlen im Minus

Weiterlesen...

16. April 2024

Stockstreet Marktberichte

DAX im Korrekturmodus / Airbus mit Dividendenabschlag

Weiterlesen...

12. April 2024

Stockstreet Marktberichte

Energie-Aktien geben DAX Auftrieb / US-Berichtssaison im Fokus

Weiterlesen...

09. April 2024

Stockstreet Marktberichte

DAX mit kleinen Abgaben / Rheinmetall mit deutlichem Schwächeanfall

Weiterlesen...

21. März 2024

Stockstreet Marktberichte

Zinssenkungen in Amerika werden konkreter / Gold so teuer wie nie zuvor

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!