DAX mit Pluszeichen: Zaghafte Zuversicht nach Russland-Schock

Die Russland-Turbulenzen sitzen noch tief, aber mittlerweile fassen einige Anleger wieder Mut: Der Deutsche Aktienindex kann sich zur Wochenmitte stabilisieren und kleine Pluszeichen ausweisen. Zur Stunde wird das Börsenbarometer mit + 0,9 Prozent bei 14.837 Punkten gesehen. Zum Wochenanfang waren herbe Minuszeichen an der Tagesordnung, die Marke von 15.000 Punkten wurde aufgegeben. Gestern rutschte der DAX im Tief bis auf 14.357 Zähler.

Das Thema Ukraine-Russland bleibt natürlich auf der Agenda, die Lage ist weiterhin unübersichtlich. Aber es kommen auch die ersten Schnäppchenjäger aus der Deckung, kommentierte ein Händler.

Von der Konjunkturseite gab es wenig Neues, lediglich das GfK-Konsumklima wurde veröffentlicht. Aufgrund der andauernden Corona-Beschränkungen und der gestiegenen Preise trübte sich das Konsumklima in Deutschland für den März etwas ein. Das Barometer fiel nach Angaben der Marktforscher in Nürnberg um 1,4 Punkte auf minus 8,1 Punkte. Im Vorfeld wurde mit einem leichten Anstieg gerechnet.

 

Forderungen der Zinswende in Europa werden lauter

Während der Ukraine-Schlagzeilen gingen die Meldungen des EZB-Ratsmitglieds Robert Holzmann fast unter. Aufgrund der Inflation kann sich Holzmann zwei Zinserhöhungen im laufenden Jahr vorstellen. Ein Ende der Negativzins-Ära wäre ein wichtiges Signal für die Bevölkerung, hieß es vom österreichischen Notenbankchef in einem Interview. Die Leitzinsen müssten sich grob in Richtung 1,5 Prozent bewegen. Erst bei diesem Wert sei die Zinspolitik nicht mehr expansiv, sondern neutral, so Holzmann.

 

Henkel weit oben auf der DAX-Gewinnerliste

Henkel kündigte für das vergangene Geschäftsjahr eine unveränderte Dividende von 1,85 Euro je Vorzugsaktie an. Trotz des schwierigen Jahres aufgrund der gestiegenen Rohstoffkosten soll die Ausschüttungsquote damit bei 40,5 Prozent bleiben, teilte der Konsumgüterkonzern in Düsseldorf mit. Diese Nachricht kommt bei den Anlegern gut an, Henkel wird mit + 4,4 Prozent stark gesucht.

An der Spitze der deutschen Standardwerte ist allerdings erneut die Beteiligungsgesellschaft Porsche (die hauptsächlich VW-Aktien hält) zu finden. Die Aktie springt um 6,2 Prozent hoch. Conti belegt den dritten Platz mit + 3,3 Prozent. Im MDAX belegt Software AG mit + 5,4 Prozent den ersten Index-Platz, hier treibt unter anderem ein Analysten-Rating an. Unter den DAX-Verlierern sind heute FMC (- 3,5 Prozent), HelloFresh (- 2,8 Prozent) und Münchener Rück (- 2,4 Prozent) zu finden.

 

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Börse-Intern Premium
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Börse-Intern Premium

Das erwartet Sie

Börse-Intern Premium Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-CFD

Das erwartet Sie

Target-Trend-CFD Cover

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Hightech-Trader

Das erwartet Sie

Hightech-Trader Cover

Profitieren Sie vom Hightech-Boom

Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen und Bio-Techs

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und Beispiele lesen!