DAX: Erste Bewährungsprobe für die Erholung

Die gestrige Erholungsbewegung am Aktienmarkt wird zur Wochenmitte in abgeschwächter Form fortgesetzt: Der DAX notiert am Mittwoch mit einem Plus von 0,6 Prozent bei 15.446 Punkten. Zur Handelseröffnung notierte der Index bei 15.460 Punkten. Nach der zweitägigen Erholung muss sich zeigen, ob der DAX die Kraft für einen weiteren Anstieg hat oder ob es zu einem erneuten Rücksetzer kommt. Im Bereich von 15.500 Punkten verläuft der erste charttechnische Widerstand.

Im Tagesverlauf rückt ein Termin der US-Notenbank in den Fokus: Nach einer zweitägigen Sitzung werden die Notenbanker am Abend ihre Entscheidungen zur Geldpolitik bekannt geben. Konkret geht es vor allem um das laufende Anleihekaufprogramm im Volumen von monatlich 120 Milliarden Dollar zur Unterstützung der Konjunktur. Wann wird die Rückführung der Maßnahmen kommen? Experten rechnen mit einer Verringerung des Kaufvolumens zum Jahresende.

 

Problem-Konzern Evergrande will Zinszahlungen leisten

Im Blickpunkt des Weltgeschehens steht weiterhin der chinesische Immobilienkonzern Evergrande mit seinem Schuldenproblem im Volumen von 260 Milliarden Euro. Zuletzt hatte sich die Stimmung etwas entspannt, da der Konzern ankündigte, seine fällige Kuponzahlung in Höhe von 35,9 Millionen Dollar leisten zu wollen.

Dennoch dürfte uns das Thema auch in den kommenden Wochen erhalten bleiben. Auch wenn sich die Wogen erst einmal geglättet haben, so sind zukünftige Zahlungsausfälle sehr wahrscheinlich. Ein Domino-Effekt auf andere chinesische Zulieferer oder Banken kann nicht ausgeschlossen werden.

 

Münchener Rück ganz oben

Ganz oben auf der Gewinnerliste der deutschen Standardwerte notiert aktuell der weltgrößte Rückversicherer Münchener Rück mit einem Plus von 1,6 Prozent. Deutsche Bank und Siemens legen jeweils um 1,4 Prozent zu.

Die Corona-Profiteure liegen aktuell eher schwächer im Markt. Zalando gibt um 2,7 Prozent nach und führt damit die Verliererliste im DAX an. Auch HelloFresh verliert mit 2,1 Prozent überdurchschnittlich. Deutsche Post gibt nach einer Prognose-Senkung eines US-Wettbewerbers um 1,6 Prozent nach.

 

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Börse-Intern Premium
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Börse-Intern Premium

Das erwartet Sie

Börse-Intern Premium Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-CFD

Das erwartet Sie

Target-Trend-CFD Cover

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Hightech-Trader

Das erwartet Sie

Hightech-Trader Cover

Profitieren Sie vom Hightech-Boom

Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen und Bio-Techs

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und Beispiele lesen!