DAX kann die anfänglichen Gewinne nicht halten

Mit steigenden Notierungen ist der DAX in den Mai gestartet. Doch die grünen Vorzeichen können nicht lange gehalten werden. Aktuell wird der Index unverändert im Vergleich zum Freitag bei 15.136 Zählern gesehen.

Die Vorgaben aus Amerika sind verhalten und auch der Euro legt wieder leicht zu. Statistisch gesehen beginnt nun eine etwas schwierigere Börsenphase. Die Sommermonate gehen an den Börsen im Vergleich zu den Wintermonaten oftmals mit sinkenden Kursen einher.

 

Die Nachteile der Konjunkturprogramme werden deutlicher

Auftrieb für die deutschen Aktien gab es zunächst von der Konjunkturseite: Die deutschen Einzelhändler haben nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im März ein Umsatzplus von 12,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat geschafft. Diese Daten geben Anlass zur Hoffnung, dass die deutsche Konjunktur mit dem Ende der Corona-Pandemie durchstartet. Aber wieviel ist hiervon bereits in den Kursen eingepreist?

Mehr und mehr zeigt sich auch die Kehrseite der massiven Konjunkturprogramme rund um den Globus. Die anziehende Inflation ist ohnehin schon marktbeherrschendes Thema an den Börsen in Amerika geworden und rückt nun auch in Europa in den Fokus.

Verantwortlich hierfür sind unter anderem die hohen Konjunkturhilfen weltweit, besonders aber in den USA. Die Verbraucherpreise steigen derzeit stark. An den Börsen geht damit die Sorge vor einem Ende der ultra-expansiven Geldpolitik um, was als Kurstreiber der vergangenen Monate gilt. Auch die angekündigten Steuererhöhungen in vielen Ländern, die durch die Corona-Hilfsprogramme nötig werden, trüben die Stimmung auf dem Parkett.

 

Covestro an der Index-Spitze

An der Spitze der deutschen Standardwerte notiert heute der Spezialchemie-Titel Covestro mit einem Plus von 0,9 Prozent. Auch die Allianz und E.ON gewinnen ähnlich viel an Wert hinzu.

Dagegen liegt die Deutsche Bank am Ende der Standardwerte mit – 1,7 Prozent. Bayer und BASF verlieren jeweils rund ein Prozent.

 

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Börse-Intern Premium
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Börse-Intern Premium

Das erwartet Sie

Börse-Intern Premium Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-CFD

Das erwartet Sie

Target-Trend-CFD Cover

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Hightech-Trader

Das erwartet Sie

Hightech-Trader Cover

Profitieren Sie vom Hightech-Boom

Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen und Bio-Techs

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und Beispiele lesen!