In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Der Stillstand der US-Regierung ist nach drei Tagen bzw. rund 70 Stunden bereits vorüber. Dies hat die Aktienindizes auf neue Allzeithochs getrieben. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Der Stillstand der US-Regierung ist nach drei Tagen bzw. rund 70 Stunden bereits wieder vorüber. Die gestrige Einigung von Republikanern und Demokraten sieht aber wieder nur einen Übergangshaushalt vor, der in diesem Fall bis zum 8. Februar reicht. Beide Seiten haben also weniger als drei Wochen, um erneute Kompromisse auszuhandeln.

Ende des Shutdowns schickt Indizes auf neue Allzeithochs

An den Börsen wurde das Ende des "Government Shutdown" dennoch gefeiert. Mit der Meldung, dass der entsprechende Gesetzesentwurf unterschriftsreif war, legten die Aktienkurse gestern wie erwartet wieder klar zu und setzten damit den Run auf neue Allzeithochs fort. Dass sich die US-Indizes in den Tagen zuvor belastet zeigten und nicht weiter zulegen konnten, kann man daher durchaus dem Haushaltsstreit zuordnen.

Doch mit der Einigung und dem anschließenden Kurssprung an den Aktienmärkten dürfte das Thema nun auch bereits abgehakt sein (zumindest bis Anfang Februar). Denn wie Torsten Ewert gestern bereits schrieb, haben die Verhandlungen um den Etat des US-Haushalts meist nur einen geringen Einfluss auf die Börsenkurse.

Der aktuelle Run auf neue Allzeithochs kann aber natürlich trotzdem noch eine Weile anhalten. Begründen lässt sich dieser dann mit den vorherrschenden Aufwärtstrends, die einfach fortgesetzt werden, insbesondere bei den US-Indizes. Und diese führen dazu, dass die fundamentale Überbewertung (gemessen am KGV) und die charttechnische Übertreibung weiter zunehmen.

Auch der DAX steht auf einem neuen Allzeithoch

Im DAX könnte hingegen ein frischer Aufwärtstrend gestartet sein. Denn auch ihm ist inzwischen ein neues Allzeithoch gelungen (siehe grüne Ellipse im Chart).

DAX - Target-Trend-Analyse

Die Einigung im Senat über den US-Haushalt hat also tatsächlich den Zündfunken für einen Ausbruch auf neue Allzeithochs geliefert. Und im Gegensatz zu den US-Indizes ist dieser Trend noch sehr jung und die charttechnische Situation hier alles andere als überkauft. Denn das neue Hoch ist das erste seit mehr als zwei Monaten. Der bisherige Rekord von 13 525,56 Punkten datiert schließlich vom 7. November 2017. Insofern hatten die Anleger bis heute genügend Zeit, den Anstieg bis auf dieses Niveau zu verdauen.

Die Mittellinie bei 13.655 Punkten (blau gestrichelt) sollte nun schnell erreicht werden. Dort verläuft aktuell auch die Mittellinie des übergeordneten Aufwärtstrendkanals (grün gestrichelt). Wird dieser Kreuzwiderstand gebrochen, hat der DAX sofort Potential bis zur nächsten runden Marke von 14.000 Zählern. Knapp darüber liegt auch die 14.010er Rechteckgrenze als nächstes Kursziel nach der Target-Trend-Methode.

Vorsichtig beim Platzieren neuer Long-Trades vorgehen!

Allerdings sollte man trotz dieser bullishen Aussichten noch vorsichtig mit neuen Long-Positionen sein. Denn wenn die US-Indizes in eine längst überfällige Gegenbewegung gehen, könnte sich der Ausbruch im DAX noch sehr schnell als Fehlsignal herausstellen. Zumal heute noch Anschlussgewinne fehlen, die einen bullishen Ausbruch eigentlich begleiten sollten, damit dieser nachhaltig wird.

Bleiben diese Gewinne weiterhin aus und fällt der DAX stattdessen unter das November-Hoch und in die Broadening-Formation zurück, könnte damit bereits der Fehlausbruch erfolgt sein, was entsprechend bearish zu werten wäre.


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage
Ihr
Sven Weisenhaus
www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!

Quelle der Charts: (sofern nicht anders angegeben)
Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Haftungsausschluss:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Informationen in diesem Börsendienst stellen wir Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Recherche und Informationsbeschaffung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor jedem Kauf oder Verkauf Ihren Bankberater zu konsultieren und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Informationen nicht um eine Anlage- oder Vermögensberatung handelt.

Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stockstreet GmbH gestattet. Des Weiteren gelten die AGB und die datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.stockstreet.de


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!