Stockstreet Chart-Analysen

Stockstreet Chart-Analysen

Merck KGaA: Ausbruch lässt sich Zeit

Ausgabe vom 26.03.2017

Chart: Merck

 

Von Manfred Ries

Die Ausgangslage. Die Aktien von Merck stehen aktuell vor einer spannenden Chartsituation! Dabei geht es um den Widerstand bei 105,55 Euro, der im Tagesverlauf des Freitags markiert wurde. Dieses Kursniveau jedoch konnte nicht gehalten werden und die Notierungen bröckelten im Tagesverlauf erneut ab. Die Merck-Aktie beschloss den Handel am Freitag, 24. März 2017, bei 105,55 Euro (+1,7%).

Die Hintergründe. Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Anteilsscheine von Merck KGaA – nach der US-Zulassung für den Hoffnungsträger Avelumab zur Behandlung des Hautkrebs-Typs Merkelzellkarzinom – mit „Outperform“ bestätigt bei einem Target von 109 Euro.

Die Charttechnik. Der mittelfristige Aufwärtstrend bei der Merck-Aktie weist nach oben, wovon der 200-Tagedurchschnitt zeugt. Nachdem Anfang des Jahres der Ausbruch über die 100er-Marke gelang, konsolidiert der Titel auf hohem Niveau zwischen den Marken 98,21 Euro (Unterstützung) und 105,55 Euro (Widerstand). Diese Kurslinien sind nun gleichsam die Trading-relevanten Schlüsselmarken.

Die Prognose. Der Aktienkurs von Merck KGaA verspricht im Bereich um 98,21 Euro / 100,35 Euro eine solide Unterstützung. Angesichts des relativ langen Konsolidierungszeitraums erscheint eine Entscheidung über die weitere Kursentwicklung anzustehen. Dabei zeigt der übergeordnete Trend klar aufwärts. Ein Break out über das Wochenhoch von 105,55 Euro würde dabei weitere Nachfrage generieren mit einem ersten Kursziel von dann 111,85 Euro.

---

*) Glossar:

200-Tagelinie: Eine gleitende Durchschnittslinie, welche die Durchschnittskurse der vergangenen 200 Handelstage widerspiegelt. Der Kursverlauf wird dadurch in geglätteter Form wiedergegeben. Die 200-Tagelinie gilt als einfacher – aber vielbeachteter – Indikator innerhalb der Technischen Analyse.  

Break out: Englischsprachige Bezeichnung für „Ausbruch“.

Gleitender Durchschnitt: Eine gleitende Durchschnittslinie, welche die Durchschnittskurse der vergangenen „x“ Handelstage wiederspiegelt; etwa 200 Tage. Der Kursverlauf wird dadurch in geglätteter Form widergegeben. Die 200-Tagelinie gilt als einfacher – aber vielbeachteter – Indikator innerhalb der Technischen Analyse.

Moving Average: Englischsprachige Bezeichnung für Gleitender Durchschnitt.

Outperform: Englisch für „Übertreffen“. In diesem Falle handelt es sich um einen Begriff aus der Investmentsprache, der als Rating den Begriffen Accumulate und Overweight ähnelt. Diese von Investmentbankern vergebene Einschätzung (Rating) besagt grundsätzlich, dass einem Wertpapier im Vergleich zum Gesamtmarkt bzw. zu einem Sektor höhere Kurschancen zugetraut werden.

Support: Englischsprachige Bezeichnung für „Unterstützung“.

Tageschart: Die Betrachtungsweise basiert auf täglichen Kursdaten. Bei einem Linienchart liefert der jeweilige Tagesschlusskurs seinen Beitrag zum Kurvenverlauf. Im Falle von Kerzencharts bildet jede Kerze („Candle“) das Kursverhalten des betrachteten Tages ab: Tageseröffnung und -schlusskurs; Tageshoch und -tief.

Target: Englischsprachige Bezeichnung für „Kursziel“.


{loadposition inline-werbung}

Stockstreet Chart-Analysen

07. Dezember 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Puma-Aktie: Im Abwärtstrend gefangen

Weiterlesen...

06. Dezember 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Boeing-Aktie: Warten auf die Startfreigabe

Weiterlesen...

05. Dezember 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Deutsche-Bank-Aktie: Daraus kann jetzt was werden

Weiterlesen...

02. Dezember 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Starbucks: Ausbruch mit Ankündigung

Weiterlesen...

30. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Mercedes-Benz: ‚Break out‘ nach oben

Weiterlesen...

28. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

TeamViewer: Erfolgreicher Break out macht Hoffnung

Weiterlesen...

25. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Zalando-Aktie: Übergeordneter Abwärtstrend intakt

Weiterlesen...

23. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Siemens Energy: Am Widerstand angelangt

Weiterlesen...

22. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Fresenius SE: Im Abwärtstrend gefangen

Weiterlesen...

21. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

T-Aktie: Alles andere als langweilig

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!