DAX nach schwachen Vorgaben im Minus / Verunsicherung an der Wall Street

Die kleine Erholungstendenz der vergangenen Handelstage wurde gestern prompt beendet, am gestrigen Nachmittag gab der deutsche Aktienmarkt seine anfänglichen Pluszeichen ab. Verantwortlich waren negative Vorgaben der US-Börsen – nach schwachen Daten zum US-Verbrauchervertrauen setzte dort eine heftige Verkaufswelle ein. Am Mittwoch stabilisiert sich die Lage zunächst, die US-Futures werden aktuell wenig verändert zum Vortag gesehen.

Der DAX notiert momentan mit einem Minus von 1,6 Prozent bei 13.022 Punkten. Tagesgewinner sind Continental, Allianz und Deutsche Börse, die drei Aktien notieren zwischen 0,2 und 0,8 Prozent im Plus. Abwärts geht es dagegen mit Bayer (- 4,7 %), Sartorius Vz. (- 3,6 %) und HelloFresh (- 3,3 %).

Neben den negativen Vorgaben der Wall Street schlossen auch die asiatischen Märkte deutlich im Minus. In Shanghai ging der Index um 1,4 Prozent leichter aus dem Handel, in Tokio verbuchte der Nikkei 225 ein Minus von 0,9 Prozent. Die Ölpreise tendierten wieder fester, was die Börsen eher belastet.

 

Wirtschaftsstimmung in der Euro-Zone etwas besser als erwartet

Die Stimmung an den Börsen wird seit Wochen und Monaten von hohen Verbraucherpreisen und der gestiegenen Zinserwartung belastet. Gleichzeitig wackelt die Konjunktur, eine Rezession kann nicht ausgeschlossen werden. Kein Wunder, dass die gestrigen Daten zum US-Verbrauchervertrauen für einen neuerlichen Dämpfer sorgten.

Andererseits dürfte auch schon viel Negatives in den Kursen eingepreist sein. Innerhalb der letzten sechs Monate kam der DAX von 16.000 Punkten auf 13.000 Punkte zurück. Und es gibt zumindest auch kleine Hoffnungsschimmer: Die Verbraucherpreise des bevölkerungsreichsten Bundeslandes NRW fielen am Morgen etwas besser als erwartet aus.

Daneben wurde am Vormittag ein Frühindikator für die Euro-Zone veröffentlicht, welcher ebenfalls leicht positiv überraschte. Demnach hat sich der „Economic Sentiment Indicator“ für die europäischen Industriebetriebe nach drei Rückgängen in Folge wieder verbessert, konkret auf 104 Punkte (erwartet wurden 103 Punkte).

 

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Börse-Intern Premium
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Börse-Intern Premium

Das erwartet Sie

Börse-Intern Premium Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-CFD

Das erwartet Sie

Target-Trend-CFD Cover

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Hightech-Trader

Das erwartet Sie

Hightech-Trader Cover

Profitieren Sie vom Hightech-Boom

Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen und Bio-Techs

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und Beispiele lesen!