DAX gibt anfängliche Gewinne ab

Nach den gestrigen Abgaben kann sich der Deutsche Aktienindex zur Wochenmitte stabilisieren, die ordentlichen Pluszeichen zum Handelsauftakt konnten jedoch nicht gehalten werden. Aktuell wird der Leitindex mit einem kleinen Plus von 0,1 Prozent bei 13.928 Punkten gesehen. Im frühen Geschäft markierte der DAX das Tageshoch bei 14.032 Punkten, kam anschließend wie so oft jedoch bis zur Nulllinie zurück. Zum Handelsstart entstandene Kurslücken – sowohl nach unten als auch nach oben – werden im weiteren Verlauf meistens geschlossen.

Die Themen auf dem Parkett sind bekannt: Steigende Verbraucherpreise bei gleichzeitig steigenden Zinsen schüren die Sorge vor einer Rezession in Deutschland. Nach neuen Daten schrammte die deutsche Wirtschaft im ersten Quartal nur leicht an einer technischen Rezession (zwei Quartale mit negativen Wachstumsraten) vorbei. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts legte das Bruttoinlandsprodukt zwischen Januar und März um 0,2 Prozent zum Vorquartal zu. Zwar gingen die Exporte und die privaten Konsumausgaben zurück, die Investitionen legten in den ersten drei Monaten dagegen deutlich zu.

 

Nasdaq mit neuerlichem Kursrutsch / US-Notenbank im Fokus

Die Vorgaben der US-Börsen waren alles andere als rosig. Wobei sich immerhin die Standardwerte im Dow Jones gestern verbessern konnten und minimal im Plus schlossen. Die Technologiewerte verbuchten dagegen einmal mehr einen heftigen Rutsch, der Nasdaq 100 ging mit einem Abschlag von 2,2 Prozent aus dem Handel.

Heute Abend werden mit der Veröffentlichung der Fed-Protokolle wichtige Neuigkeiten seitens der amerikanischen Geldpolitik erwartet. Die US-Notenbank gewährt damit stets Einblicke in die letzten Sitzungsrunden. Durch zahlreiche angekündigte US-Zinserhöhungen geht auch in Amerika die Sorge vor einer Rezession um.

 

RWE und E.ON an der Index-Spitze

Ganz oben auf der Gewinnerliste im DAX notieren heute die Energieversorger. RWE verbuchte gestern einen kleinen Kursrutsch, kann sich heute jedoch wieder mit + 2,5 Prozent erholen. E.ON notiert mit + 2,2 Prozent dicht dahinter. Airbus gewinnt 1,8 Prozent hinzu und belegt damit Platz 3.

Puma bildet das Schlusslicht im DAX mit einem Abschlag von 1,6 Prozent. SAP verliert 1,5 Prozent. Qiagen notiert 0,8 Prozent leichter.

 

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Börse-Intern Premium
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Börse-Intern Premium

Das erwartet Sie

Börse-Intern Premium Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-CFD

Das erwartet Sie

Target-Trend-CFD Cover

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Hightech-Trader

Das erwartet Sie

Hightech-Trader Cover

Profitieren Sie vom Hightech-Boom

Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen und Bio-Techs

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und Beispiele lesen!