DAX über 14.500 Punkte 

 Die freundliche Tendenz der verkürzten Handelswoche hält auch am Donnerstag an. Der DAX startete bereits im Plus und kann seine Kursgewinne bis zum Mittag konstant ausbauen. Aktuell wird der Leitindex mit + 1,5 Prozent bei 14.581 Punkten gesehen. Bereits in den ersten Handelstagen nach Ostern zeigte sich der Markt überraschend fest. Die geplanten Zinserhöhungen in Amerika und Europa sowie der Ukraine-Krieg führen aktuell nicht mehr zu Verkäufen.

Erstaunlich dabei ist vor allem, dass sich der deutsche Aktienmarkt besser entwickelt als die Börsen in Übersee. Aus China kamen am Morgen eher schwache Vorgaben, besonders in Shanghai ging es aufgrund der anhaltenden Beschränkungen im Zuge der No-Covid-Strategie abwärts. Beobachter äußerten sich enttäuscht, dass es nach den massiven Corona-Beschränkungen keine neuen Wirtschaftshilfen seitens Pekings gab. Der Index in Shanghai verlor am Morgen 2,2 Prozent und notiert damit in der Nähe des Jahrestiefs.

 

Dreht auch die Europäische Bank bald an der Zinsschraube?

Während in Amerika die Zinswende vollzogen wurde, ziert sich die Europäische Zentralbank bislang noch vor einer Abkehr der extrem expansiven Geldpolitik. Heute meldete sich allerdings der EZB-Vizepräsident zu Wort: „Ich sehe keinen Grund, warum wir unser Programm zum Kauf von Vermögenswerten nicht im Juli auslaufen lassen sollten", so Luis de Guindos. Aus heutiger Sicht sei dann auch eine Zinserhöhung im Juli möglich, hieß es weiter.

Das Ende des Anleihekaufprogramms ist nicht neu, die Möglichkeit einer Zinsanhebung dagegen schon. Im Vorfeld plädierte bereits EZB-Ratsmitglied Pierre Wunsch für eine baldige Zinserhöhung in Europa. Bisher wurde eine Zinserhöhung gegen Ende des Jahres erwartet. Der Euro legt nach den Äußerungen heute um 0,5 Prozent zu.

 

Conti senkt Prognose, Aktie steigt dennoch

Zahlen lieferte heute der Autozulieferer Continental. Das Unternehmen beklagt einen Kostenanstieg durch den Krieg in der Ukraine und hat daraufhin seine Gewinnprognose revidiert. Die bereinigte Marge werde nun voraussichtlich zwischen 4,7 und 5,7 Prozent liegen statt zwischen 5,5 und 6,5 Prozent. Allerdings waren schlimmere Zahlen befürchtet worden, die Aktie legte anschließend sogar zu. Conti klettert an die Spitze im DAX mit einem Plus von 4,5 Prozent. Auch Sartorius kann nach der Zahlen-Vorlage ähnliche Pluszeichen ausweisen.

Schlusslicht im DAX ist mal wieder HelloFresh mit einem Abschlag von 1,9 Prozent. Auch Zalando verliert mit minus 1,2 Prozent überdurchschnittlich deutlich.

 

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Börse-Intern Premium
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Börse-Intern Premium

Das erwartet Sie

Börse-Intern Premium Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-CFD

Das erwartet Sie

Target-Trend-CFD Cover

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Hightech-Trader

Das erwartet Sie

Hightech-Trader Cover

Profitieren Sie vom Hightech-Boom

Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen und Bio-Techs

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und Beispiele lesen!