DAX erreicht Marke von 15.500 Punkten

Nach den Pluszeichen am Donnerstag zeigt sich der Deutsche Aktienindex am Freitag wenig verändert bei 15.480 Punkten. Am Vormittag wurde kurzzeitig die Marke von 15.500 Zählern getestet. In der laufenden Woche hat das Börsenbarometer rund 500 Zähler gutmachen können. Die Erholung ist erfolgt, nun wird die Luft jedoch wieder dünner. Aufgrund der übergeordneten Korrekturphase kann es gut sein, dass der DAX im Bereich von 15.550 Punkten wieder ins Stocken gerät. Die zahlreichen Risikofaktoren der letzten Wochen bestehen weiterhin.

Die positive Stimmung der letzten Tage wurde auch von den soliden Daten der US-Berichtssaison getragen. So überzeugten die Unternehmenszahlen einiger Banken, darunter die Citigroup, Bank of America sowie Morgan Stanley.

 

Anstehende Konjunkturdaten in der Übersicht

Am letzten Handelstag der Woche stehen noch einige interessante Wirtschaftsdaten auf der Agenda. So werden die Zahlen zur EU-Handelsbilanz als auch die Einzelhandelsumsätze aus Amerika veröffentlicht. Vor allem die US-Einzelhandelsumsätze könnten neue Impulse liefern. Erwartet wird für den September ein Rückgang um 0,2 Prozent im Vergleich zum Vormonat.

Auch der Empire State Index steht heute an, dieser liefert Hinweise auf die Stimmung im verarbeitenden Gewerbe. Aufgrund der Lieferkettenprobleme und der Preisanstiege für Energieträger wird mit einer Stimmungsabkühlung gerechnet. Zudem wird heute noch die Veröffentlichung des Verbrauchervertrauens der Universität Michigan erwartet.

 

Hugo Boss gibt sich optimistisch

Die Aktie des Modekonzerns Hugo Boss klettert aktuell um 1,7 Prozent. Hintergrund: Das Unternehmen äußerte sich optimistisch zur weiteren Entwicklung des Jahres. Der Umsatz soll 2021 währungsbereinigt um 40 Prozent besser ausfallen als im Vorjahr. Hugo Boss hatte bislang einen Anstieg um 30 bis 35 Prozent prognostiziert. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern wird aktuell bei 175 bis 200 Millionen Euro erwartet nach zuvor 125 bis 175 Millionen Euro. Im letzten Jahr hatte Hugo Boss noch einen Verlust von 236 Millionen Euro hinnehmen müssen.

 

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Börse-Intern Premium
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Börse-Intern Premium

Das erwartet Sie

Börse-Intern Premium Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-CFD

Das erwartet Sie

Target-Trend-CFD Cover

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Hightech-Trader

Das erwartet Sie

Hightech-Trader Cover

Profitieren Sie vom Hightech-Boom

Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen und Bio-Techs

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und Beispiele lesen!