DAX: Neue Woche, alte Sorgen

Am Montag präsentiert sich der Deutsche Aktienindex wenig verändert zum Vortagesschlusskurs bei 15.186 Punkten. In der letzten Woche verbuchte das Börsenbarometer noch einen Rutsch bis auf 14.818 Zähler, ehe ein kräftiger Rebound bis auf 15.250 Punkte einsetze.

Doch wie geht es nach der Erholung weiter? Oberhalb von 15.250 Zählern scheint die Aufwärtsbewegung im DAX wieder ins Stocken zu geraten, zumal auch die US-Börsen wieder festhängen. Insgesamt gesehen droht dem DAX immer noch ein Rutsch unter die wichtige 200-Tage-Linie, welche aktuell bei rund 15.070 Punkten verläuft.

Die US-Futures liegen aktuell um 0,2 bis 0,3 Prozent im Minus und signalisieren damit eine schwächere Eröffnung der Wall Street am Nachmittag.

 

Belastungsfaktoren bleiben bestehen

Die bekannten Risikofaktoren lasten weiterhin auf den Notierungen: Lieferengpässe, Inflationstendenz, steigende Renditen der US-Staatsanleihen sowie die Probleme rund um den extrem verschuldeten Immobilienkonzern Evergrande. Auch die mit Spannung erwarteten US-Arbeitsmarktdaten fielen am Freitag eher enttäuschend aus. An den Märkten rückt mehr und mehr die Sorge vor einer Stagflation, also einer stagnierenden Wirtschaft mit gleichzeitig hoher Inflation, in den Mittelfpunkt.

 

HelloFresh erneut unter Druck

Siemens Energy, Deutsche Bank und Bayer führen die Gewinnerliste der Standardwerte in dieser Reihenfolge an. Alle drei Titel klettert zwischen 1,4 und 1,7 Prozent empor. Im MDAX notiert der Industrie- und Stahl-Titel Thyssenkrupp mit + 4,1 Prozent an der Indexspitze.

HelloFresh trägt die rote Laterne im DAX und verliert am Montag 3,2 Prozent. Auch E.ON und Zalando geben mit jeweils 2,6 Prozent überdurchschnittlich nach.

 

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Börse-Intern Premium
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Börse-Intern Premium

Das erwartet Sie

Börse-Intern Premium Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-CFD

Das erwartet Sie

Target-Trend-CFD Cover

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Hightech-Trader

Das erwartet Sie

Hightech-Trader Cover

Profitieren Sie vom Hightech-Boom

Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen und Bio-Techs

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und Beispiele lesen!