Verkaufsdruck hält an

Nach der Mini-Erholung am gestrigen Handelstag geht es heute direkt wieder abwärts: In Frankfurt wird der DAX mit einem Abschlag von 1,8 Prozent bei 14.890 Punkten gesehen. Damit wurde ein neues Verlaufstief markiert. Das bisherige Tief der letzten Wochen lag bei 14.983 Zählern. Der Euro fiel unter die Marke von 1,16 Dollar. Bei globalen Unsicherheiten, flüchten Investoren oft in den US-Dollar als Weltleitwährung.

Negative Konjunkturdaten kamen aus der deutschen Industrie. Demnach wurden nach starken Zahlen im Vormonat im August wieder deutlich weniger Aufträge verzeichnet worden. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, lag der Auftragseingang im verarbeitenden Gewerbe für den August um 7,7 Prozent niedriger als im Juli. Besonders die Automobilindustrie verbucht schwache Zahlen da es massive Lieferengpässe bei Vorprodukten gibt.

 

200-Tage-Linie gerissen

Erstaunlich ist der neuerliche Abverkauf vor dem Hintergrund der guten Vorgaben der Wall Street. Sowohl der Dow Jones als auch der Nasdaq 100 schlossen gestern in Grün. Jedoch hatten die asiatischen Börsen am Morgen schlechte Stimmung verbreitet. Der Nikkei kam um 1,05 Prozent zurück und in China machen neue Probleme der Immobilien-Branche die Runde.

Mit dem heutigen Tag notiert der DAX erstmals seit sehr langer Zeit unterhalb der viel-beachteten 200-Tage-Linie, welche von Fondsmanagern rund um den Globus als Maßstab für den Zustand der Märkte dient. Während man bislang nur von einer normalen Korrektur sprechen konnte, wird unter dem gleitenden Durchschnitt eine Phase des Abschwungs signalisiert.

 

Deutsche Telekom belastet den DAX

Echte Gewinner gibt es heute nicht, alle 40 DAX-Aktien notieren im Minus. Deutsche Wohnen kann sich mit - 0,1 Prozent am besten halten. Auch Bayer verliert nach einem gewonnenen Glyphosat-Prozess nur wenig an Wert.

Schwächster Wert im DAX ist die Deutsche Telekom mit - 4,3 Prozent. Das Papier leidet unter einer Platzierung seitens Softbank – 91 Millionen Aktien wurden zu 16,95 Euro an institutionelle Anleger verkauft.

 

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Börse-Intern Premium
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Börse-Intern Premium

Das erwartet Sie

Börse-Intern Premium Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-CFD

Das erwartet Sie

Target-Trend-CFD Cover

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Hightech-Trader

Das erwartet Sie

Hightech-Trader Cover

Profitieren Sie vom Hightech-Boom

Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen und Bio-Techs

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und Beispiele lesen!