DAX kaum verändert

Nach dem Kursrutsch zum Wochenanfang verzeichnete der DAX gestern kleine Pluszeichen. Doch die Erholung stockt heute schon wieder: Aktuell wird der Leitindex unverändert zum Vortag bei 15.373 Punkten gesehen. Der Euro notiert nach dem Rutsch der letzten Tage bei 1,1605 US-Dollar.

Die Vorgaben der internationalen Börsen waren durchwachsen. Die verschiedenen Belastungsfaktoren bleiben: Lieferkettenprobleme und Stromausfälle in Asien drücken auf die Produktionszahlen, in Amerika steigen die Renditen der US-Staatsanleihen und aus weiten Teilen der Erde kommen ernüchternde Wirtschaftsdaten. Und niemand weiß, wie es mit dem chinesischen Immobilienkonzerns Evergrande samt der 260 Milliarden Euro Schulden weitergeht.

 

Die Sorgen der Wall Street nehmen zu

Bislang beruhigte die US-Notenbank stets die Gemüter, wenn es um das Thema Inflation ging. Der Preisauftrieb sei nur temporär und auf den Basiseffekt nach der Corona-Krise zurückzuführen, hieß es seitens der Währungshüter. Gestern hatte Jerome Powell dann allerdings eingeräumt, dass die Inflation womöglich doch länger auf hohem Niveau verharren werde. Dies schürt an der Wall Street die Sorge vor einer Erhöhung des US-Leitzinsen.

Daneben belasten auch die geplanten Steuererhöhungen der Regierung. Auch die Diskussion um die Anhebung der amerikanischen Schuldenobergrenze bringt Unruhe mit sich, schließlich lenkt sie den Blickpunkt auf den ausufernden Schuldenberg des Staates. Mal wieder droht ab Freitag ein "Government Shutdown" inklusive der Schließung vieler US-Behörden.

 

Gesundheits-Aktien mit Erholungstendenz

Nachdem die Titel aus dem Gesundheitssektor in den letzten Tagen extrem schwach im Markt lagen, sehen wir hier heute eine Erholung. Sartorius, Qiagen, Siemens Healthineers und Konsorten legen zu. Auch die Chemie-Aktien präsentieren sich am Donnerstag erneut fester.

Der Versorger RWE wird dagegen leichter gesehen und verbucht zur Stunde einen Abschlag von 2,2 Prozent. Deutsche Post verliert 1,8 Prozent und notiert damit unter den DAX-Verlierern. Zalando (- 1,2 Prozent) und andere E-Commerce-Aktien setzen die Talfahrt der letzten Tage fort.

 

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Börse-Intern Premium
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Börse-Intern Premium

Das erwartet Sie

Börse-Intern Premium Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-CFD

Das erwartet Sie

Target-Trend-CFD Cover

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Hightech-Trader

Das erwartet Sie

Hightech-Trader Cover

Profitieren Sie vom Hightech-Boom

Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen und Bio-Techs

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und Beispiele lesen!