DAX deutlich schwächer

Nach der Lethargie der letzten Tage verzeichnet der Deutsche Aktienindex am Freitag sinkende Notierungen. Es scheint ein schwacher Wochenabschluss in Frankfurt zu werden. Aktuell wird das Börsenbarometer mit einem Minus von 0,8 Prozent bei 15.520 Punkten gesehen.

Neben negativen Vorgaben aus Asien drücken auch die US-Futures auf die Stimmung. Die Eröffnung der Wall Street am Nachmittag wird mit tiefroten Vorzeichen erwartet. Der US-Future für den Nasdaq 100 wird zur Stunde mit 1,4 Prozent unter Wasser taxiert. Ausgelöst wurde die Schwäche von den Amazon-Zahlen, das Unternehmen wächst den Investoren nicht schnell genug.

 

Amazon mit enttäuschendem Ausblick

Gestern notierten die US-Börsen noch am Allzeithoch, nachbörslich sorgten dann aber die veröffentlichten Zahlen von Amazon für Ernüchterung. Der weltgrößte Online-Händler gab einen verhaltenen Ausblick für die kommenden Monate ab und belastet damit die Stimmung aller E-Commerce-Aktien.

Im zweiten Quartal wuchs das Geschäft von Amazon weiterhin kräftig, auch die Cloud-Dienste boomen weiterhin ordentlich. Der Nettogewinn kletterte im zweiten Quartal im Jahresvergleich zum Vorjahr um 50 Prozent auf 7,8 Milliarden Dollar. Die Umsätze sprangen um 27 Prozent auf 113,1 Milliarden Dollar hoch. Die Aktie notiert vorbörslich dennoch um 6,5 Prozent niedriger.  

 

RWE ganz oben im DAX

Ganz oben auf der Liste der Gewinner steht RWE mit einem Aufschlag von 1,2 Prozent. Verantwortlich hierfür ist eine Prognose-Anhebung des Unternehmens. HeidelbergCement legt 0,4 Prozent zu, Vonovia immerhin um 0,1 Prozent.

Fresenius Medical Care und die Mutter-Gesellschaft Fresenius werden aktuell mit deutlichen Abschlägen gehandelt. Hintergrund sind Quartalszahlen, welche vom Markt schwach aufgefasst werden. Fresenius Medical Care rutscht um deutliche 6,1 Prozent ab, Fresenius um 3,4 Prozent. Die Deutsche Post notiert mit einem Minus von 2,2 Prozent ebenfalls auf der Verliererliste.

 

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Börse-Intern Premium
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Börse-Intern Premium

Das erwartet Sie

Börse-Intern Premium Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-CFD

Das erwartet Sie

Target-Trend-CFD Cover

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Hightech-Trader

Das erwartet Sie

Hightech-Trader Cover

Profitieren Sie vom Hightech-Boom

Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen und Bio-Techs

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und Beispiele lesen!