Ermüdungserscheinungen nach der Erholungstendenz

Am Morgen sah es zunächst gut aus in Frankfurt: Der DAX startete im Plus und konnte seine Gewinne am Vormittag leicht ausbauen. In der Spitze ging es bis 15.281 Zähler hoch. Doch so richtig Kaufbereitschaft ist dann doch nicht zu erkennen, im Verlauf gab der DAX die anfänglichen Gewinne wieder ab. Aktuell notiert der Leitindex unverändert zum Vortag bei 15.125 Punkten.

Nach dem schnellen Einbruch der internationalen Märkte am Dienstag erholten sich die Börsen wieder. Mittlerweile macht sich jedoch Erschöpfungstendenzen breit. Echte Impulse sind Mangelware.

 

Konjunkturdaten im Blickpunkt: Deutsche Industrie mit Zuwächsen

Gute Nachrichten erreichen uns von der deutschen Industrie. Nach neuesten Daten legte das Auftragsvolumen im März den dritten Monat in Folge zu. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts betrug das Plus zum Vormonat drei Prozent. Volkswirte hatten im Vorfeld mit einem Plus von 1,5 Prozent gerechnet.

Ansonsten blicken die Börsianer mit Spannung auf die am morgigen Freitag im Kalender stehenden US-Arbeitsmarktdaten. Hier erwarten Experten einen Zuwachs von 978.000 Stellen. Kurios: Sollten die neu geschaffenen Stellen höher als erwartet ausfallen, könnte dies die Märkte unter Druck bringen. Denn bessere Wirtschaftsdaten würden schnell die Diskussion um eine Straffung der Geldpolitik hervorrufen. Dieses Thema sorgte bereits in den letzten Wochen für Turbulenzen.

 

Münchener Rück an der DAX-Spitze

Die Aktie des weltgrößten Rückversicherers bewegt sich generell nur sehr wenig. Heute sieht man ein seltenes Bild: Mit einem Plus von 1,7 Prozent notiert die Münchener Rück an der Indexspitze.  MTU Aero Engines und BASF belegen die weiteren Plätze.

Abwärts geht es dagegen für Siemens Energy und Volkswagen. Beide Aktien geben 2,8 Prozent ab und tragen damit die rote Laterne im DAX.

Die Allianz notiert heute mit ihrem Dividendenabschlag und liegt deshalb nur optisch deutlich im Minus. Je Aktie wurden 9,60 Euro an die Aktionäre überwiesen.

 

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Börse-Intern Premium
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Börse-Intern Premium

Das erwartet Sie

Börse-Intern Premium Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-CFD

Das erwartet Sie

Target-Trend-CFD Cover

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Hightech-Trader

Das erwartet Sie

Hightech-Trader Cover

Profitieren Sie vom Hightech-Boom

Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen und Bio-Techs

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und Beispiele lesen!