DAX: Ruhiges Handelsgeschäft in Frankfurt

Nach den vielen Börsenwochen mit reichlich Bewegung wird es aktuell etwas ruhiger in Frankfurt. Der DAX notiert am Dienstag auf Vortagesniveau bei 13.972 Zählern. In der Spitze notierte das Börsenbarometer bei 13.996 Punkten – die Marke 14.000 Punkten gilt jetzt als Widerstand.

Die richtungslose Tendenz hatte sich bereits angekündigt. In Asien verzeichneten die Märkte eher sinkende Notierungen. Die US-Futures liegen dagegen 0,3 Prozent im Plus und signalisieren damit eine feste Eröffnung am Nachmittag.

Zinsen werden mehr und mehr zum beherrschenden Thema

In den vergangenen Monaten gab es stets dieselben Themen an den Börsen: Corona-Infektionszahlen, Impfstoff-Entwicklung und die geldpolitische Maßnahmen der internationalen Notenbanken. Seit gestern wird an den Märkten jedoch ein anderes Thema gespielt: Der schnelle Anstieg der Renditen der US-Staatsanleihen belastet immer mehr die Stimmung in New York. Während die Papiere mit einer Laufzeit von 10 Jahren im Dezember noch bei 0,90 Prozent gesehen wurden, sind die Renditen kürzlich auf 1,14 Prozent gestiegen. Dies ist der höchste Wert seit Februar 2020.

Volkswirte rechnen mit anhaltend steigenden Zinsen in den USA, konkret werden hier Renditen von 1,5 Prozent gegen Ende des Jahres prognostiziert. Die US-Notenbank gibt dem Szenario ebenfalls Zündstoff. So sagte das Fed-Mitglied, Raphael Bostic, dass die Notenbank bereits gegen Ende des Jahres ihre Anleihekäufe verringern könnte, falls sich die US-Wirtschaft besser als gedacht erhole. Dies ist nicht das, was die Wall Street hören möchte. Im Gegenteil.

Aktuell kauft die US-Notenbank weiterhin für ca. 120 Milliarden Dollar pro Monat Anleihen, um die Konjunktur zu stützen. Dies ist einer der Hauptgründe für den enormen Börsenboom in den USA.

Chemie-Titel legen zu

Ganz oben auf der Gewinnerliste stehen aktuell die Chemie-Werte Covestro und BASF. Beide Aktien gewinnen rund 1,5 Prozent hinzu. HeidelbergCement liegt mit + 0,8 Prozent ebenfalls fester im Markt.

Abwärts geht es mit den Automobil-Aktien. Die rote Laterne trägt aktuell VW mit einem Abschlag von 1,3 Prozent. Daneben werden im DAX auch Continental und BMW leichter gesehen. Beide Titel geben rund 0,8 Prozent ab.

 

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-CFD

Das erwartet Sie

Target-Trend-CFD Cover

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Hightech-Trader

Das erwartet Sie

Hightech-Trader Cover

Profitieren Sie vom Hightech-Boom

Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen und Bio-Techs

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und Beispiele lesen!