DAX mit Dämpfer

Lange haben wir diese Vorzeichen nicht mehr gesehen: Der DAX notiert am Montag mit Abgaben und verliert 0,6 Prozent auf 13.972 Zähler. Nach der Rekordjagd der vergangenen Wochen und dem Allzeithoch bei 14.131 Punkten kehrt damit erst einmal etwas Ernüchterung ein.

Eine Konsolidierung wäre ohnehin sehr dringend nötig, der Markt erscheint etwas überhitzt zu sein. Grundsätzlich bleibt das Umfeld freundlich, die positive Tendenz dürfte sich mittelfristig fortsetzen.

Schwache Daten kamen unterdessen vom US-Arbeitsmarkt: Im abgelaufenen Monat sind in den USA 140.000 Jobs außerhalb der Landwirtschaft verloren gegangen. Volkswirte hatten dies nicht erwartet, sondern sind eher von einem Zuwachs ausgegangen. An den Börsen hat dies jedoch kaum Auswirkungen. Schwache Konjunkturdaten werden von der Wall Street neutral bis positiv interpretiert, da hierdurch Hilfen der Notenbanken wahrscheinlicher werden.

Steigende US-Zinsen im Fokus

Thema des Tages sind die anziehenden Renditen der amerikanischen Staatsanleihen. Die steigenden Zinsen werden generell als kontraproduktiv für den Aktienmarkt aufgefasst, da hierdurch Alternativen zu Aktien tendenziell interessanter werden. Zuletzt wurde die zehnjährige US-Staatsanleihe mit 1,1 Prozent taxiert. Im letzten Jahre fiel die Rendite der Staatsanleihe zweitweise bis auf 0,5 Prozent.

Während Industrie-Titel von den steigenden Zinsen belastet werden, profitieren die Finanzwerte. Bank-Aktien notieren dementsprechend am Montag weit oben auf der Gewinnerliste.

MTU Aero Engines an der DAX-Spitze

Am Montag ist die Liste der Verlierer deutlich länger als die Liste der Gewinner. Der Spitzenreiter unter den deutschen Standardwerten ist heute MTU mit + 0,8 Prozent. Auch Deutsche Telekom und Deutsche Post tendieren fester.

Die rote Laterne trägt aktuell FMC mit einem Abschlag von 2,3 Prozent. Daneben werden im DAX auch Continental und Fresenius leichter gesehen. Beide Titel geben rund 1,8 Prozent ab.

 

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Börse-Intern Premium
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Börse-Intern Premium

Das erwartet Sie

Börse-Intern Premium Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-CFD

Das erwartet Sie

Target-Trend-CFD Cover

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Hightech-Trader

Das erwartet Sie

Hightech-Trader Cover

Profitieren Sie vom Hightech-Boom

Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen und Bio-Techs

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und Beispiele lesen!