DAX verringert Verlust deutlich / US-Notenbank stellt neue Maßnahmen vor

Erneut hat sich die anfängliche Verkaufspanik im DAX gelegt, der neuerliche Kursrutsch wurde im Verlauf bis zum frühen Nachmittag aufgeholt. Aktuell notiert der deutsche Leitindex wenig verändert im Vergleich zum Xetra-Schlusskurs am Freitag bei 8.865 Punkten.

Hintergrund: Die US-Notenbank hat neue Maßnahmen vorgestellt, darunter den Ankauf von MBS-Papieren (Mortgage Backed Securities, durch Immobilien gedeckte Wertpapiere). Der Dow Jones legte danach vorbörslich 1.000 Punkte bzw. drehte von minus fünf Prozent ins Plus. Auch allmählich fallende Neuinfektionen in Deutschland und Italien beruhigen die Gemüter.

Am Wochenende hatten die Börsianer die Entwicklung in den USA noch kritisch gesehen. Der US-Kongress konnte sich nicht auf die Verabschiedung des großen Hilfspakets für die Wirtschaft einigen, die Kurse gingen danach in Deckung. Am Montag kommt es zur nächsten Abstimmung im Kongress in Washington.

VWs LKW-Tochter Traton nimmt Prognose zurück

Traton, die Lastwagentochter des VW-Konzerns, nahm ihre bisherige Geschäftsprognose für das laufende Jahr zurück. Aufgrund der Corona-Krise sei keine Schätzung zur Geschäftsentwicklung möglich, hieß es vom Unternehmen.

Der Konzern, der seine schwächelnde Tochter MAN ohnehin mit einem umfangreichen Stellenabbau auf Vordermann bringen will, hat wegen der Krise die Produktion in mehreren Werken gestoppt und beantragt nun in Deutschland Kurzarbeit. Die Aktie notiert unverändert bei 12 Euro.

Fresenius an der DAX-Spitze

Nach der massiven Verkaufswelle der vergangenen Wochen geht es heute mit einigen Aktien in die andere Richtung: Fresenius springt mit plus 5,7 Prozent an die DAX-Spitze. Siemens und Deutsche Post gewinnen 3,7 Prozent hinzu.

Schlechtester Wert im DAX ist aktuell erneut der Triebwerkshersteller MTU, die Aktie verliert 6,5 Prozent. Auch Adidas, E.ON und RWE liegen leichter im Markt.

 

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!