DAX unter Druck / Geopolitische Risiken belasten

In den vergangenen Tagen ist an den Börsen viel los gewesen. Der Deutsche Aktienindex startete zunächst sehr fest in das neue Jahr, kam am zweiten Handelstag jedoch deutlich zurück. Hintergrund ist die jüngste Entwicklung im Nahen Osten. Auch heute verzeichnet der DAX wieder Abgaben. Momentan notiert der Index mit einem Minus von 1,7 Prozent bei 12.996 Punkten.

Der Euro notiert sehr fest bei 1,1190 US-Dollar. Das Rohöl der europäischen Sorte Brent gewinnt erneut hinzu, konkret um 0,7 Prozent auf 69,64 US-Dollar je Barrel. Die Edelmetalle Gold und Silber verzeichnen ebenfalls Aufschläge.

Schwache Vorgaben aus Übersee

Im Zuge der Spannungen zwischen den USA und dem Iran gehen die internationalen Aktienmärkte auf Talfahrt. Anleger nehmen Gewinne mit oder schichten in risiko-ärmere Papiere um.

Während sich der Index in China noch halbwegs behauptet zeigt, geben die Börsen in Indien und Japan deutlich nach. In New York tendieren die US-Futures rund 0,6 Prozent im Minus und signalisieren damit eine schwache Eröffnung am Nachmittag.

Sichere Häfen gesucht

Nach der starken Phase der Aktien in den letzten Wochen ist momentan eine Flucht in sichere Häfen zu sehen. Die Krise im Nahen Osten befeuert die Edelmetalle, insbesondere den Goldpreis. Am Montag wird das als Krisenwährung genutzte Metall bei 1.572 Dollar je Feinunze gehandelt. Dies ist der höchste Stand seit sechs Jahren. Im Zuge dessen legen auch die Aktien der Goldminenbetreiber kräftig zu.

Defensive Aktien halten sich relativ robust

Vor dem Hintergrund des negativen Gesamtmarktes gibt es im DAX aktuell keine Gewinner. Allerdings können sich einige Titel fast stabil halten: E.ON und Henkel geben nur 0,4 Prozent ab und notieren damit ganz oben auf der DAX-Liste.

Massiv abwärts geht es dagegen mit Covestro und Infineon, welche 5,8 bzw. 4,5 Prozent verlieren. Beide Titel gelten als zyklisch und verzeichnen dementsprechend deutliche Schwankungen. Auch Bayer gehört mit - 2,8 Prozent zu den Verlierern im DAX.

 

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!