Der Rohstoffdienst informiert Sie über die Preisentwicklungen an den Rohstoffmärkten. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


 


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Nach einem kräftigen Anstieg im dritten Quartal von über 25 Prozent legte der Ölpreis in den letzten Tagen eine Verschnaufpause ein. Von 59 Dollar je Barrel (159 Liter) fiel die Notierung bis auf das aktuelle Niveau von 55,50 Dollar.

OPEC-Maßnahmen zeigen ihre Wirkung

Rückblick: In den Vormonaten war der Preis für Brent Crude Oil deutlich gestiegen. Der Energieträger legte von 44 Dollar in der Spitze bis auf 59 US-Dollar zu. Damit hatte die weltweite Leitmarke für Rohöl ihre längste Periode von steigenden Preisen seit Juni 2016 verbucht.

Im November vergangenen Jahres hatte sich das Öl Kartell OPEC auf eine Reduzierung der Fördermengen geeinigt. Nur wenige glaubten damals, dass der OPEC-Primus Saudi Arabien sich an diese Vereinbarung halten würde, ganz zu schweigen von den kleineren Mitgliedern des Kartells oder gar Russland, die ökonomisch und politisch extrem von ihren Ölverkäufen abhängen.

Die Maßnahmen zeigten jedoch Erfolg und die OPEC Förderländer reduzierten ihre Produktion um zwei Prozent der globalen Ölproduktion. Zur gleichen Zeit ist die Nachfrage durch stärkeres weltweites Wirtschaftswachstum nach oben gegangen.

Hurrikan-Saison treibt an

In jüngster Zeit wurde der Ölpreis auch durch Umweltkatastrophen, insbesondere im Golf von Mexiko, beeinträchtigt. Sowohl die Fördertürme in der wichtigen Öl-Region als auch die Verarbeitungskapazitäten auf dem amerikanischen Festland wurden in Mitleidenschaft gezogen und ließen das Angebot auf dem Weltmarkt sinken. Daneben treibt auch die politische Instabilität im Nahen Osten (Unabhängigkeits-Referendum der Kurden im Irak) den Ölpreis an.  

Charttechnik: Weiter in der Seitwärtsphase

Aktuell kostet das bei uns gängige Öl der Nordseesorte Brent rund 55,50 US-Dollar je Barrel. Damit kostet der Rohstoff rund zehn Prozent weniger als Ende September.

In der folgenden Abbildung ist die Entwicklung des Brent-Öls seit Anfang 2017 dargestellt (in US-Dollar je Barrel):

 

 

Die charttechnische Analyse bzw. der Widerstand bei 58 Dollar hatte die jüngste Korrektur des Öls angekündigt. Die Notierung ist an der bekannten Chartmarke einmal mehr abgeprallt bzw. nach Süden gedreht.

Innerhalb der vergangenen Monate hatte sich eine Seitwärtszone bei dem Rohstoff etabliert. Das Brent-Öl schwankt im Großen und Ganzen zwischen den Grenzen von 44 und 59 Dollar. Mit der Entwicklung der letzten Tage bestätigte das Öl einmal mehr den bestehenden Seitwärtskanal sowie die massive Widerstandszone bei 59 Dollar.

In der kurz- bis mittelfristigen Ansicht hat sich jedoch ein kleiner Aufwärtstrend gebildet, welcher die Notierung nach Norden führt. Aktuell verläuft diese Chartlinie bei knapp 54 Dollar.

 

Freundliche Grüße aus Köln

Bernd Raschkowski

www.rohstoff-dienst.de

 

Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!

Quelle der Charts: (sofern nicht anders angegeben)
Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Haftungsausschluss:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Informationen in diesem Börsendienst stellen wir Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Recherche und Informationsbeschaffung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor jedem Kauf oder Verkauf Ihren Bankberater zu konsultieren und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Informationen nicht um eine Anlage- oder Vermögensberatung handelt.

Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stockstreet GmbH gestattet. Des Weiteren gelten die AGB und die datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.stockstreet.de


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!