Chart-Analysen

Interessante Aktien Chart-technisch von Tradern analysiert

chart-analysen

Chart-Analysen

Interessante Aktien Chart-technisch von Tradern analysiert

HelloFresh-Aktie: Wie tief die Kurse jetzt noch fallen können

Ausgabe vom 07.06.2023

HelloFresh-Aktie: Wie tief die Kurse jetzt noch fallen können

von Manfred Ries

HelloFresh: Die Aktienkurse fielen unter eine wichtige Unterstützung. 7.6.2023


Der Aktienkurs der HelloFresh SE zeigt sich in der ersten Wochenhälfte ausgesprochen schwach – die Papiere verlieren am Dienstag 5,7 Prozent an Wert Der Kurs der HelloFresh-Aktie am Mittwoch. 7. Juni 2023 (10:45 Uhr) in Frankfurt (Xetra): 18,94 EUR (+0,1%).

Der Hintergrund

Der Kursrutsch vom Dienstag dürfte der aktuell schlechten Charttechnik gebühren. Gleichwohl finden sich noch immer Kauf-Empfehlungen vonseiten namhafter Investmentbanken – etwa vonseiten des Deutsche Bank Research, die am 2. Juni 2023 noch ihr bisheriges Kursziel von 36 EUR bestätigte.

Die Ausgangslage

Die Notierungen der HelloFresh-Aktie fielen seit Ende 2021 von 97,38 EUR bis auf 15,40 EUR zurück – ein Minus von 84 Prozent in weniger als zwei Jahren. Oben abgebildet: der Monatschart der HelloFresh-Aktie. Dieser bildet das langfristige Trendverhalten der Notierungen ab. Deutlich zu sehen: die Preislinie von 20 EUR, die den Kursen in den vergangenen neun Monaten eine Unterstützung war. Diese droht nun zu fallen – zu Wochenbeginn hin rutschten die Kurse darunter.

Die Prognose

Der Durchbruch unter die 20-EUR-Preislinie ist charttechnisch stark negativ zu bewerten und verstärkte am Dienstag die Abwärtsbewegung. Mit dem derzeitigen Kursniveau notiert die HelloFresh-Aktie wieder auf seinem Preislevel von Anfang 2020; sprich: vor Beginn der Corona-Pandemie. Damit bleibt der langfristige Abwärtstrend (A) intakt. Auch die 200-Tagelinie ist noch am Fallen und verstärkt im Bereich um 22,50 EUR den dortigen Widerstand. Im Falle eines weiteren Kursrückschlags könnte sogar ein neuerlicher Test des bisherigen Jahrestiefs bei 15,40 EUR erfolgen. Kurse unter 25 EUR bleiben, langfristig betrachtet, kritisch zu bewerten.

Die Strategie

Der Optionsscheine Expert Trader© verfolgt regelmäßig die Kurse deutscher und internationaler Einzelwerte und Indizes und spricht bei Bedarf konkrete Kauf- und Verkaufsanregungen aus, die Leser des Optionsscheine Expert Trader© unmittelbar umsetzen können. Damit wird ein transparentes Trading gewährleistet. Seit der ersten Ausgabe des Optionsscheine Expert Trader© im Oktober 2019 weisen ~82% der abgeschlossenen Positionen einen Gewinn aus. Infos zum Produkt:

www.stockstreet.de/optionsscheine-expert-trader-aktuell

 

Der Autor: Manfred Ries begann 1984 seine Bankausbildung – der Einstieg ins Börsengeschäft. Dem folgten Tätigkeiten als Privatkundenberater und im Devisenhandel einer Großbank. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre absolvierte er bei einem namhaften Anlegermagazin ein Volontariat als Wirtschaftsjournalist und war lange Jahre als Redakteur in leitenden Positionen tätig. Seit vielen Jahren schon analysiert und schreibt Manfred Ries für Stockstreet.de als Chefredakteur der Online-Rubrik Chart-Analysen sowie als Autor des wöchentlichen Börsenbriefs Optionsscheine Expert Trader©.

Stockstreet Chart-Analysen

23. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Knorr-Bremse nach Zahlen: Was die Kursrallye bedeutet

Weiterlesen...

22. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Mercedes-Benz-Aktie nach Zahlen: Wohin die Fahrt jetzt führen kann

Weiterlesen...

21. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

ThyssenKrupp-Aktie im Ausverkauf: Wann ein Boden erreicht sein könnte

Weiterlesen...

19. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Sartorius-Aktie im Ausverkauf: Was der Kursrutsch bedeutet

Weiterlesen...

18. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Commerzbank-Aktie nach Kaufempfehlung: Was das Chartbild sagt

Weiterlesen...

16. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Infineon-Aktie in Konsolidierung: Was das Chartbild verrät

Weiterlesen...

14. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Airbus-Aktie auf Höhenflug: Was das Chartbild verrät

Weiterlesen...

12. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Nordex-Aktie nach Zahlen: So sehen Chartisten jetzt den Titel

Weiterlesen...

09. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Visa im Seitwärtstrend: Diese Kursmarken müssen Anleger jetzt kennen

Weiterlesen...

08. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Allianz-Aktie auf Allzeithoch: Wie stabil die Kursrallye wirklich ist

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!