Chart-Analysen

Interessante Aktien Chart-technisch von Tradern analysiert

chart-analysen

Chart-Analysen

Interessante Aktien Chart-technisch von Tradern analysiert

Zalando-Aktie: Übergeordneter Abwärtstrend intakt

Ausgabe vom 25.11.2022

Zalando-Aktie: Übergeordneter Abwärtstrend intakt

von Manfred Ries

Zalando-Aktie: Kommt nicht über die 200-Tagelinie. 25.11.22

Die Ausgangslage. Die Aktien der im DAX gelisteten Zalando SE werden zum Wochenschluss hin stark abgegeben. Die Zalando-Aktie am Freitag, 25. November 2022 (17:20 Uhr) am Börsenplatz Frankfurt (Xetra): 29,19 EUR (-2,8%).

Zum Hintergrund. Die Equity-Analysten der Privatbank Berenberg haben am 22. November ihre Einstufung für die Zalando-Aktie auf »Hold« mit einem Kursziel von 26 Euro belassen. Einen Tag zuvor hat die US-Investmentbank Goldman Sachs die Zalando-Aktie mit dem Rating »Kaufen«  bestätigt bei einem neuen Kursziel von nun 42 EUR – die Analysten rechnen in der EUR-Zone mit einer milderen Rezession als bislang erwartet. Dies zeigt die Meinungsvielfalt der Analysten mit Blick auf die Zalando SE.

Die Charttechnik. Oben abgebildet: der Monatschart der Zalando-Aktie. Vom bisherigen Allzeithoch bei 105,90 EUR (07/2021) sind die Kurse bis auf 19,42 EUR (09/2022) eingebrochen – ein Minus von 82 Prozent! Seither ging es im Monat November bis auf 35,25 EUR nach oben. Diese Zahlen verdeutlichen die extrem hohe Volatilität des Papiers. Charttechnisch stellt die stark fallende 200-Tagelinie eine Hürde nach oben dar.

Die Prognose. Die Titel gelten charttechnisch – in der monatlichen Betrachtung – als »überverkauft« (siehe Slow-Stochastik-Indikator). Das spräche für eine weitere Kurserholung. Andererseits aber hält die fallende 200-Tagelinie – aktuell bei 32,53 EUR verlaufend – die Notierungen in Schach. Unterstützung erfahren die Zalando-Kurse von der steigenden 21-Tagelinie (im Chartbild nicht ersichtlich), die knapp oberhalb von 28 EUR verläuft. Damit sind die charttechnischen Schlüsselmarken bei Zalando klar abgesteckt. Kurse unterhalb von 28 EUR wären charttechnisch kritisch zu bewerten.

Die Strategie. Der Optionsscheine Expert Trader© verfolgt regelmäßig die Kurse deutscher und internationaler Einzelwerte und Indizes und spricht bei Bedarf konkrete Kauf- und Verkaufsanregungen aus, die Leser des Optionsscheine Expert Trader© unmittelbar umsetzen können. Damit wird ein transparentes Trading gewährleistet. Seit der ersten Ausgabe des Optionsscheine Expert Trader© im Oktober 2019 weisen ~85% der abgeschlossenen Positionen einen Gewinn aus. www.stockstreet.de/optionsscheine-expert-trader-aktuell

Der Autor: Manfred Ries begann 1984 seine Bankausbildung – der Einstieg ins Börsengeschäft. Dem folgten Tätigkeiten als Privatkundenberater und im Devisenhandel einer Großbank. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre absolvierte er bei einem namhaften Anlegermagazin ein Volontariat als Wirtschaftsjournalist und war lange Jahre als Redakteur in leitenden Positionen tätig. Seit vielen Jahren schon analysiert und schreibt Manfred Ries für Stockstreet.de als Chefredakteur der Online-Rubrik Chart-Analysen sowie als Autor des wöchentlichen Börsenbriefs Optionsscheine Expert Trader©.

Stockstreet Chart-Analysen

26. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Evotec: Überzeugende Bodenbildung

Weiterlesen...

25. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Vertex-Aktie: Jetzt wird es so richtig spannend

Weiterlesen...

20. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Continental-Aktie: Wie es nach dem Kurseinbruch weitergeht

Weiterlesen...

18. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Deutsche Lufthansa: Kurse im Steigflug

Weiterlesen...

17. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

ProSiebenSat.1-Aktie: Das sieht echt gut aus

Weiterlesen...

14. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

MorphoSys-Aktie: Kurse nach positiver News im Höhenflug

Weiterlesen...

12. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Continental-Aktie: Vorbereitungen für einen großen Break out

Weiterlesen...

10. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Rheinmetall-Aktie: Das Allzeithoch im Visier

Weiterlesen...

09. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Starbucks: Kurse wieder dreistellig

Weiterlesen...

23. Dezember 2022

Stockstreet Chart-Analysen

VW-Aktie: Abwärtstrend verstärkt sich

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!