Die Rohstoffe & Devisen News informieren Sie über die Preisentwicklungen an den Rohstoffmärkten. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


 


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Wir befinden uns ohne Zweifel in einer der stürmischsten Börsenphasen der vergangenen Jahrzehnte. Noch nie gab der DAX in seiner 30-jährigen Geschichte rund 40 Prozent in nur vier Wochen ab. Starke Nerven sind gefragt. Neben den Aktienmärkten bebten vor allem auch die Rohstoffmärkte, besonders das Öl.

Auslöser der Turbulenzen waren neben der Konjunktursorgen wegen der Corona-Ausbreitung auch gescheiterte Gespräche einiger großer Öl-Staaten bezüglich einer Förderbegrenzung. Aufgrund der Sorgen um die Weltwirtschaft und einer damit verbundenen geringeren Nachfrage nach Rohöl hatten die erdöl-exportierenden Länder über Förderkürzungen beraten. Vor wenigen Tagen wurde klar, dass man sich nicht auf eine Förderkürzung einigen kann. Infolgedessen gab es einen historischen Kursrutsch im Öl.

In der folgenden Abbildung ist die Entwicklung des Öls der amerikanischen Sorte WTI seit Herbst 2018 dargestellt (in US-Dollar je Barrel, Candlestick-Chart, eine Kerze entspricht einem Tag):

 

 

Bereits in den vorherigen Wochen standen die Ölpreise unter massivem Verkaufsdruck. Die Sorge vor den Folgen der Corona-Krise belastete die Notierungen. Der Ausbruch des Coronavirus und die damit verbundene Schwächung der Konsumnachfrage lässt die Ölnachfrage sinken. Am stärksten sind die Fluggesellschaften und Reisekonzerne betroffen, da Flüge gestrichen und Reisen abgesagt werden.

Warten auf die Erholung

Nach dem historischen Crash am Ölmarkt erholten sich die Notierungen bislang nicht. Erst heute scheint sich der Energieträger zu stabilisieren – zumindest vorerst. Ein Barrel der US-Worte WTI kostet aktuell 29,28 Dollar, was einem Plus von 2,3 Prozent entspricht. Für die europäische Öl-Sorte Brent werden 30,12 Dollar bezahlt. Dies ist ein Aufschlag von 1,1 Prozent im Vergleich zum gestrigen Preis. Im Zuge der Verwerfungen am Rohölmarkt wurden auch die Aktien der öl-abhängigen Unternehmen abgestraft. So gut wie alle Öl-Aktien rutschten um 30 bis 50 Prozent ab – selbst die großen, konservativen Titel.

Amerikanische Öl-Industrie im Blickpunkt

Die Auswirkungen des Öl-Crashs können wir bislang nur erahnen. Eines steht fest: Der niedrige Ölpreis setzt vor allem der US-Industrie zu. Die zahlreichen öl-nahen Unternehmen bekommen richtig Probleme, sollte sich der Ölpreis unter 45 Dollar etablieren. Kein Wunder, dass die großen Öl-Ausrüster und Explorer an den Börsen unter besonders hartem Verkaufsdruck standen.

Zum Problem wird nun unter anderem auch die hohe Verschuldung einiger der US-Ölproduzenten. Schlimmer sieht es noch für die US-Schieferöl-Industrie aus. Beim aktuellen Ölpreis dürfte sich deren Geschäftsmodell schnell in Luft auflösen. Keines der Unternehmen dürfte nach Expertenschätzungen bei dem momentanen Ölpreis kostendeckend arbeiten können.

Während der niedrige Ölpreis für die alten Industriezweige in den USA zur Belastungsprobe wird, kommt der Preissturz des Rohstoffs für andere Unternehmen gelegen. Die europäischen Branchen Chemie, Automobil, Pharma, Industrie etc. profitieren eher von einem niedrigen Ölpreis. Kurzfristig sorgt die jüngste Entwicklung sicherlich für Turbulenzen, mittelfristig kommt es jedoch einem „großen Konjunkturpaket“ gleich.

Freundliche Grüße aus Köln

Ihr


Bernd Raschkowski
Chefredakteur
www.rohstoff-und-devisen-news.de

 

Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren bis zum Premium Trader und Allstar Trader für schnelle Gewinne. Die sehr spekulativen Optionsscheine Expert Trader und Target-Trend-CFD sowie die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot - hier geht es zur Übersicht!


§ 34b Wertpapierhandelsgesetz
Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Wertpapierhandelsgesetz zu den besprochenen Wertpapieren: Wir weisen Sie darauf hin, dass Redakteure und Mitarbeiter der Stockstreet GmbH jederzeit eigene Positionen in den zum Teil hier vorgestellten Wertpapieren eingehen und diese auch wieder veräußern können.

Haftungsausschluss:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Informationen in diesem Börsendienst stellen wir Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Recherche und Informationsbeschaffung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor jedem Kauf oder Verkauf Ihren Bankberater zu konsultieren, und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Informationen nicht um eine Anlage- oder Vermögensberatung handelt. Des Weiteren gelten die AGB und die datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.stockstreet.de.

Urheberrecht
Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung/Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stockstreet GmbH gestattet.

Quelle der Charts: (sofern nicht anders angegeben)
Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!